UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Ein bisschen Schicksal

19 1 10 UHC Bonn VBAusgerechnet Bonn: Zum Pokal-Viertelfinale tritt der UHC am Sonntag in Bonn  an. Da war doch was…

Wann wird angepfiffen?

FD-Pokal, Viertelfinale

Dragons Bonn vs. UHC Weißenfels

Sonntag, 13.01.19

16 Uhr, Bonn

Wie ist die Ausgangslage?

Äußerst interessant: Der UHC gewann den Floorball Deutschland Pokal zuletzt fünf mal in Folge. Seit der Saison 2013/2014 sind die Weißenfelser ungeschlagen, wenngleich es dabei große Schlachten gab. Es sei an das Halbfinale in und gegen Chemnitz erinnert (2015 7-6 n.V.) oder die beiden letzten Finalspiele gegen Berlin (2017 6-5 n.V.) und Wernigerode (2018 6-5 nach 1-4 Rückstand). Die letzte Niederlage musste ausgerechnet 2013 im Viertelfinale bei den Dragons Bonn hingenommen werden. Der Pokalwettbewerb 12/13 endete nach einer 1-2 Niederlage, der UHC war schlicht nicht in der Lage Tore zu schießen. 

Und nun geht es wieder nach Bonn, wieder Viertelfinale. Das Schicksal wollte es so. Dabei ist die Kadersituation nicht ganz einfach: Mit Thomas Händler, Matthias Siede und Christopher Gruhne fehlen drei Leistungsträger. Dennoch fährt der UHC – diese Saison noch ungeschlagen – als Favorit nach Bonn und will natürlich die Qualifikation für das Final4. 

Bonn spielt, wie damals auch, in der zweiten Liga. Aktuell liegen sie hinter Bremen auf Rang zwei mit sechs Siegen aus sieben Spielen. Im Pokal schalteten die Dragons zuletzt Bundesligist Kaufering 7-6 nach Verlängerung aus. Zuvor gab es deutliche Siege gegen die Zweitligisten Igels Dresden und Rennsteig Avalanche. Im Fokus stehen sicherlich Florian Weißkirchen mit 32 Punkten aus sieben Spielen und der tschechische Neuzugang Jan Kolisko mit elf Punkten aus zwei Spielen. 

Auf wen ist zu achten?

Wir beziehen uns bei den drei besten Scorern nur auf den Pokalwettbewerb:

UHC

Name Spiele Punkte (Tore, Vorlagen)

Anssi Soini 3 22 (6, 16)

Sami Ärlig 3 14 (5, 9)

Jonas Hoffmann 2 10 (10, 0)

Bonn

Florian Weißkirchen 3 21 (5, 16)

Stefak Temel 2 12 (7, 5)

Jan Kolisko 2 11 (8, 3)

Gibt es einen Liveticker?

Können wir leider noch nicht sagen.

Ähnliche Artikel

herren2 zwigge

Ohne Glanz zum Sieg gegen Zwickau (aktual.)

Am letzten Sonntag, dem 25. Oktober, spielte die zweite Mannschaft des UHC in der Regionalliga. In Grimma bekam man es mit dem UV Zwigge 07 zu tun. In einer von Zweikämpfen geprägten Partie siegte die Reserve am Ende mit 11-2. Wie ging das Spiel aus?UHC Weißenfels II vs. UV Zwigge

19 01 07 UHC FFC NB

UHC tut sich schwer

Zum Jahresauftakt gastierten die Floor Fighters Chemnitz in Weißenfels. Der UHC tat sich spielerisch lange schwer und traf im letzten Drittel das Tor nicht. Am Ende steht dennoch ein knapper Sieg. Wie ging das Spiel aus? FBL, 11. Spieltag UHC Weißenfels vs. Floor Fighters Chemnitz 5-2 (2-1, 2-0, 1-1) Wie

18 08 31 Zugänge

Sechs Neue im UHC-Trikot

Nach mehreren Abgängen kündigte sich ein kleiner Umbruch im UHC-Team an. Die neuen Spieler im Sommer 2018 bilden einen interessanten Mix aus externen Zugängen und jungen Weißenfelsern.  Nach dem Karriereende von Tobias Köstler entstand im Tor Handlungsbedarf. Für die vakante Position wurde Josef Linke vom MFBC Leipzig verpflichtet. Das 18-jährige

05 30 DEUTSCHER MEISTER

UHC ist zum zwölften Mal deutscher Meister

Das Ziel ist erreicht. Nach einer langen und harten Saison gewann der UHC Weißenfels auch das zweite Finalspiel gegen den TV Lilienthal und ist erneut deutscher Meister. Zusätzlich ist das Double erfolgreich verteidigt und alle nationalen Titel im Herren- sowie Damenbereich auf dem Großfeld sind an der Saale. Wie ging