UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Heimspiel gegen Hamburg

hamburg vorberichtAm kommenden Sonntag steht für das Bundesligateam des UHC das nächste Heimspiel an. Zu Gast wird der ETV PiranHHas Hamburg sein, welcher als Viertplatzierter in die Saalestadt reist.


Wann und wo wird gespielt?
1. FBL: 5. Spieltag
UHC Weißenfels vs. ETV PiranHHas Hamburg
Stadthalle Weißenfels, Sonntag, 25. Oktober, 16 Uhr

Wie verlief die letzte Begegnung?
Am letzten regulären Spieltag der vergangenen Saison standen sich beide Mannschaften zuletzt gegenüber. In Weißenfels geriet der UHC bereits sehr früh durch Ex-Hamburger und UHC-Neuzugang Jonas Hoffmann in Rückstand. Im Anschluss entwickelte sich aber eine einseitige Angelegenheit. Der UHC zog sein Spiel geduldig auf und konnte am Ende das Spiel mit 9-1 für sich entscheiden.

Was ist zu erwarten?
Dieses Mal dürfte es anders werden. Der ETV befindet sich in dieser Saison auf einem guten vierten Rang, bisher konnte man zweimal zu Hause gewinnen. Auswärts hapert es aber noch im Spiel der PiranHHas. Zuletzt verlor man gegen Aufsteiger Halle in der Verlängerung und auch gegen Berlin zog man den Kürzeren.
Der UHC hingegen startete souverän in die neue Saison, nach vier Siegen aus vier Spielen ist man alleiniger Tabellenführer. Das Ziel für das Team ist also klar, die Tabellenführung mit einem Sieg zu halten oder wenn möglich auszubauen. Ein Selbstläufer wird dies aber nicht.
Vermutlich wird der UHC wieder einmal mehr Ballbesitz haben, wobei die Gäste aus Hamburg auf Konter setzten werden. Die Mannschaft um Spielertrainer Harri Naumanen muss also geduldig auf seine Chancen warten und das Spiel so schnell wie möglich halten. Desweiteren muss die Konzentration in der Defensive bzw. insgesamt stimmen, damit nicht wie zuletzt gegen Lilienthal einfache Gegentore fallen. Somit dürfte es eine interessante Begegnung werden.

Wer wird fehlen?
Heikki Käsmä wird höchstwahrscheinlich wegen einer Verletzung nicht spielen. Alle anderen sind fit, wobei einige aber schon vorher mit der zweiten Mannschaft aktiv sind.

Wird es einen Liveticker geben?
Ja, zum zweiten Mal wird es wieder einen Liveticker im Zuge unserer neuen Homepage geben.

Ähnliche Artikel

04 04 LeipzigU14 NB

U14 Mädchen: ,,Little CATS“ mit zwei Pflichtsiegen

Aber auch Pflichtsiege müssen erst einmal eingefahren werden, denn insgesamt ist die Leistungsdifferenz in diesem Jahr in der U14-Juniorinnen-Liga so gering wie noch nie. Im Grunde kann fast jeder jeden schlagen und auch im ersten Spiel gegen die TSV GutsMuths Quedlinburg gab es am Ende einen relativ knappen 7:4-Sieg der

05 10 U19WM

U19 Damen Nationalmannschaft ist B-Weltmeister

Nachdem die U19 Nationalmannschaft die ersten beiden Gruppenspiele gegen Thailand und Japan gewonnen hatte, setzte es im Spiel um den Gruppensieg gegen die gastgebenden Kanadierinnen eine knappe 5-4 Pleite. Somit ging es im Halbfinale gegen den Sieger der anderen Gruppe, welcher Ungarn war. Nach dem ersten Drittel lag die deutsche

03 21 MFBC NB

9-2 Sieg im Derby

Mit einer couragierten Leistung und einer stabilen Defensive kann der UHC auch beim MFBC Leipzig gewinnen. Platz eins ist den Weißenfelsern damit nicht mehr zu nehmen. Wie ging die Begegnung aus?MFBC Leipzig vs. UHC Weißenfels 2-9 (0-2, 1-4, 1-3) Wie verlief das Spiel?Beide Teams starteten offensiv und engagiert in das

Souveräner Sieg in Berlin

Zum 18.Spieltag trafen unsere Herren auswärts auf die Berlin Rockets. Nach starkem Beginn, einem durchwachsenen Mitteldrittel und dafür umso besseren letzten Drittel setzte man sich in der Bundeshauptstadt deutlich mit 13-5 durch. Mit dezimierter Mannschaft (11+2) trat der UHC an dem Ort des 10. Pokalerfolges gegen einen gut aufgestellten Gastgeber