UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Floorball Deutschland bricht Spielbetrieb ab

20 03 13 LigaendeDer Bundesverband Floorball Deutschland, der für die Ausrichtung der nationalen Wettbewerbe zuständig ist, hat heute mit sofortiger Wirkung den Bundesliga-Spielbetrieb eingestellt. Damit wird natürlich auch das am Samstag angesetzte Spiel der Herren in Chemnitz ausfallen. Grund ist die Ausbreitung des Corona-Virus und die damit verbundenen Folgen. Damit sind für die Damen und Herren die Bundesligen beendet, es werden keine Sieger ausgezeichnet. Über eine Auf- bzw. Abstiegsregel, die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften im Jugendbereich im Sommer und die verbleibenden Partien des FD-Pokals wird noch beraten. Hier geht es zu der Pressemitteilung. 

Der UHC unterstützt diese Maßnahme, da es aufgrund der Terminzwänge und der völlig offenen Entwicklung keine realistische Option gab, den Spielbetrieb der Bundesligen sauber zu Ende zu führen. Auch der Verzicht auf Meisterschaften ist in diesem Fall richtig. 

Bereits gestern hatte die SBK Ost den regionalen Spielbetrieb eingestellt und der Vorstand daraufhin eine Unterbrechung des Trainingsbetriebes beschlossen.

Über das weitere Vorgehen werden wir euch zu gegebenem Zeitpunkt unterrichten. 

Ähnliche Artikel

MDR berichtet vom RENEW Cup

In der Sendung „Sachsen-Anhalt heute“ berichtete der MDR am heutigen Montag zum Abschneiden des UHC beim Renew Cup. Im zweiten Teil des Videos zieht UHC Kapitän Tim Böttcher Bilanz zum Turnier. Dabei geht er zum einen auf das verlorene Finale gegen die DJK Holzbüttgen ein und zeigt sich sehr erfreut

Heinrich Gladigau

Trikotnummer 92 Geburtsjahr 2004 Nationalität deutsch frühere Vereine –

19 10 30 UHC Bonn NB

UHC bleibt ungeschlagen

Mit einem 7-2 Sieg kann sich der UHC weiter an der Spitze der Floorball-Bundesliga behaupten. In den ersten fünf Spielen landeten die Weißenfelser fünf Siege.  Wie ging das Spiel aus? SSF Dragons Bonn vs. UHC Weißenfels 2-7 (0-2, 0-3, 2-2) Wie verlief das Spiel? Der UHC musste nach der Verletzung

U15

U15-Spieltag in Dessau

Für den Großfeldspieltag ging es für die U15 nach Dessau. Dort war der erste Gegner der Gastgeber von den Black Wolfes. Im ersten Drittel startete der Nachwuchs mit viel Dampf. Ein Abstauber von Mika brachte das schnelle 1:0. Zwei platzierte Schüsse von Hannes und Robin erhöhten auf 3:0. Durch einen