UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

3 UHC-Spielerinnnen beim Polish Open

Flag of Germany.svg Nicht nur die Herrennationalmannschaft wird das sogenannte ,,IFF-Wochenende” (12.-13.09.) nutzen, um sich mit anderen Mannschaften zu messen. Auch die deutschen Damen wollen zu internationalen Vergleichen antreten und werden zum Polish Open nach Babimost (Polen) fahren.

Mit von der Partie sind dabei die beiden UHC-Spielerinnen Pauline Baumgarten und Katja Leonhardt sowie Torhüterin Indra Reck. Ebenso wird mit Laura Neumann eine ehemalige ,,CAT” ihre Krallen in Polen ausfahren, denn Laura spielt in dieser Saison für den schwedischen Club HAIF Innebandy. Auf Sara Patzelt muss Nationaltrainer Simon Brechbühler verletzungsbedingt leider verzichten.

Bereits Donnerstagnacht begeben sich die deutschen Damen auf den Weg von Berlin nach Babimost, um dort gegen die Damen aus Lettland, Norwegen und Polen anzutreten.

,,Ich denke, es wird allgemein eine gute Vorbereitung für uns als Team, weil auch die Gegner auf Augenhöhe sind ”, freut sich Baumgarten auf das Wochenende im Nationaldress.

Auch der UHC freut sich, eigene Spielerinnen für Deutschland spielen zu sehen und wünscht ihnen viel Erfolg!

Spielplan Deutschland:

11.09.  16:00 Uhr  Norwegen – Deutschland
12.09. 16:00 Uhr Lettland – Deutschland
13.09. 12:00 Uhr Deutschland – Polen

gesamter Spielplan und Ergebnisse:

http://www.floorball.org/pages/EN/5th-Polish-Open-Women

Ähnliche Artikel

Damen 22

,,CATS“ verbuchen Sieg gegen MFBC Grimma

Sichtlich zufrieden traten die Damen des UHC am heutigen Sonntag die Heimfahrt an. Grund für die strahlenden Gesichter der Weißenfelserinnen war der 7:4 Sieg gegen die derzeitigen deutschen Meisterinnen aus Grimma. Die ,,CATS“ hatten sich, nachdem sie in den vergangenen Spielen Probleme dabei hatten, gegen das defensive System der MFBC-Damen

Julia Bärthel

Trikotnummer 14 Geburtsjahr 2002 Nationalität deutsch frühere Vereine –

17 10 18 UHC Ebersgns NB

UHC in der nächsten Runde

Der UHC wurde in Ebersgöns seiner Favoritenrolle gerecht. Auch wenn das Naumanen-Team wohl noch etwas müde wirkte und die Gastgeber eine couragierte Leistung zeigten, gelang ein klarer Sieg. Wie ging das Spiel aus? TSV Tollwut Ebersgöns vs. UHC Weißenfels 1-16 (0-5, 0-8, 1-3) Wie verlief das Spiel? Der UHC sorgte

Wir sagen DANKE!

Die Corona Pandemie hat uns alle vor eine große Hürde gestellt. Es ist kein Geheimnis, dass viele Vereine stark unter dieser Situation leiden müssen. Aufgrund von einem Rückgang der Vereinsmitglieder oder durch Kürzungen der Sponsorenleistungen.Doch dies betrifft uns zum Glück nicht so stark. Das haben wir auch Euch zu verdanken!Deshalb