UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Durchwachsenes Wochenende für Herren-Nationalmannschaft

09 15 NatiIn der vergangenen Woche hat sich die Herren-Nationalmannschaft zu einem Vorbereitungsturnier getroffen. Von Donnerstag bis Sonntag traf man sich zu den Polish Open, die im polnischen Breslau stattfanden. Trainer Philippe Soutter musste auf einige Stammkräfte verzichten (u.a. Matthias Siede und Sascha Herlt) , die aus diversen Gründen nicht teilnehmen konnten. Den UHC vertraten Axel Kuch, Neu-Weißenfelser Philip Jassmann und Tim Böttcher, der im Spiel gegen Finnland Kapitän der Deutschen war. Das junge Team hatte mit den vielen Neulingen und bei nur 1h Training am Donnerstag kaum Zeit sich einzuspielen und dann traf man am Freitag gleich auf die Spitzenmannschaften aus Norwegen (1-11) und Finnland (0-26). Auch wegen fehlender Erfahrung gingen beide Spiele unerwartet hoch verloren, so dass am Samstag erst einmal ausführlich Aufbauarbeit und Fehleranalyse gemacht werden musste. Im Spiel um Platz 5 traf Deutschland auf die polnische Vertretung und siegte verdient mit 7:1. Es war das mit Abstand beste Spiel an diesem Wochenende und somit konnte ein guter Abschluss für das Team gefeiert werden. Nichtsdestotrotz bleibt noch viel Arbeit für die deutsche Mannschaft, wenn man ein gutes Ergebnis bei der Weltmeisterschaft im Dezember in Riga erreichen möchte. Bis dahin steht aber noch der Nationen-Cup in Lilienthal Anfang November sowie ein Trainingslager Ende November auf dem Plan, um sich möglichst optimal vorzubereiten.  

Ähnliche Artikel

03 28 DümptenDA VB

Damen empfangen Dümptener Füchse

Das kommende Wochenende steht für die Damen des UHC ganz im Zeichen des Finaleinzuges. Nach der bereits gewonnenen Partie gegen die Dümptener Füchse (der UHC berichtete) haben die ,,CATS’’ am Samstag vor heimischer Kulisse die Chance, die Best-Of-Three-Serie für sich zu entscheiden. Um möglichst gut auf die wichtigsten Spiele der

PNG Bild

Erfolgreiche Nations Challenge

Dieses Wochenende stand die „6 Nations Challenge“ für die Herren Nationalmannschaft in Presnov in der Slowakei an.Der UHC wurde dabei durch Matthias Siede Tim Böttcher und Phillip Weigelt vertreten.Der Turnierstart verlief nicht gänzlich nach Plan. Gegen die U19 von Dänemark ließ man sich nach einer deutlichen Führung ein 5:5 abringen.Nach

Fanbus

Im Fanbus nach Wernigerode

Nach dem Spitzenspiel ist vor dem Spitzenspiel… schon kommenden Sonntag steht die nächste große Herausforderung für die UHC-Herren an. Gemeinsam mit unserem Partner Ford-Autodienst Weißenfels bieten wir die Möglichkeit mit einem Fanbus nach Wernigerode zu fahren. Hier die wichtigsten Fakten: – Preis: 12 Euro pro Person – Eintrittspreise in Wernigerode:

18 01 08 Auswertung Nati

Erfolgreiches Wochenende in Lilienthal

  Ein langes, schweißtreibendes, aber auch erfolgreiches Wochenende haben einige Spieler des UHC in Lilienthal verbracht. Während die Herrennationalmannschaft fokussiert für die bevorstehende WM-Qualifikation arbeitete, fand als Hauptevent die Wintertrophy der Landesauswahlen statt.Die Auswahl Sachsen-Anhalts zeigte nach der Auftaktniederlage gegen den späteren Turniersieger der Nordauswahl sehr gute Spiele. Drei Siege