UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Philip Jassmann komplettiert UHC-Kader – Eric Vogel zurück im Tor

09 13 Eric und PhilipMit Philip Jassmann kommt ein Leipziger Talent nach Weißenfels und auf der Torhüterposition gibt es einen alten Bekannten. Der UHC schließt die Planungen für die Saison 16/17 ab.

Noch etwas mehr als eine Woche bis zum Bundesligastart und die letzten Personalien sind geklärt. Letzter Neuzugang auf der Verteidigerposition ist Philip Jassmann. Der 18-jährige Rechtsausleger wechselt vom SC DHfK Leipzig nach Weißenfels. Philip absolvierte zwei Wochen Probetraining beim UHC, anschließend einigten sich beide auf ein Engagement. „Einer der Gründe, warum es mich nach Weißenfels gezogen hat, war das Team. Ich finde es klasse, wie das Team auf und auch neben dem Spielfeld agiert. Zudem sehe ich in Weißenfels eine Chance mich persönlich weiterzuentwicklen – und das auch auf einem sehr hohen Niveau“, beschreibt Philip seinen Wechsel.

Veränderungen gab es auch auf der Torhüterposition. Mit dem Karriereende von Lars Schauer und beruflichen Verpflichtungen von Martin Brückner entstand ein Loch, das der UHC über den Sommer schließen musste. Im Ergebnis freuen wir uns Eric Vogel vorübergehend wieder im Weißenfelser Tor begrüßen zu dürfen. Eric spielte bereits von 2006 bis 2014 für die Saalestädter und gewann mehrere deutsche Meistertitel und Pokalsiege. Das Engagement bleibt zeitlich aber begrenzt. Ab Januar wird Martin Brückner dann wieder zurückkehren. Vogel strebt je nach beruflicher Situation anschließend an, für die zweite Mannschaft zu spielen.

Der UHC wird damit seit langer Zeit wieder mit einer klaren Nummer eins in die kommende Saison gehen. Diese Position besetzt planmäßig Tobias Köstler. Letztmals gehörte diese Rolle Armando Crottogini 2008.

Hinter Köstler und Vogel rückt Nachwuchsgoalie Max Hoffmann in den Trainingskader.

Wir begrüßen Philip, Eric und Max im Bundesligateam!

Ähnliche Artikel

Siegreicher Spieltag der U11 in der Meisterrunde am 12.11.2023

Heute spielte unsere U11 in Dessau. Im 2. Spiel des Tages ging es gegen den SG Dresden auf’s Feld. In einer sehr ausgeglichenen Partie konnten sich unsere Kids mit 5:3 behaupten. Los ging es gleich in der 5. Minute mit der Führung durch Chris nach einer Vorlage von Klemens. Dann

17 10 24 UHC Grimma NB

Es war mal wieder soweit

  Mal wieder Bundesligazeit… Die Cats trafen am Samstag, dem 21.10. auf ihren Erzrivalen Grimma. Wie wir aus unzähligen vorherigen Spielen wissen, laufen solche Partien nicht immer gleich ab, sondern können auch Überraschungen bereithalten. Spannung war also vorprogrammiert. Das Spiel startete mit einem sehr ausgeglichenem ersten Drittel. Keiner der beiden

22 02 20 Damen

Torreiche Partie in Hamburg

Vergangenen Samstag zog es die UHC Damen in Richtung Norden. Dort trafen sie in einem selten so torreichen Spiel auf die ETV Lady Piranhhas. Wie ging das Spiel aus? 1. Floorball Bundesliga Damen, Samstag 22.02.2020 ETV Lady Piranhhas Hamburg vs. UHC Sparkasse Weißenfels 10:14 (2:2, 3:5, 5:7) Wie verlief das

Niederlage in Holzbüttgen

Zum 2. Spieltag reisten unsere Herren zur Neuauflage des Pokal-  und Meisterschaftsfinals nach Kaarst. In einer nach 2 Dritteln recht ausgeglichenen Partie unterlag man am Ende deutlich mit 10-3. Zu Beginn der Partie tasteten sich beide Mannschaften zunächst ab und waren auf ein sicheres Spiel aus. Dabei hatten die Gastgeber