UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Ein Sieg mit spannendem Ende – der erste Platz ist sicher!

20 03 05 UHC MFBC DA NBNach einem ereignisreichen Samstag können die Cats zufrieden auf einen Sieg gegen die Damen des MFBC Grimma zurückblicken. Am Anfang lief es wie am Schnürchen, am Ende wurde es jedoch nochmal spannend. 

Wie ging das Spiel aus? 

FBL, 10. Spieltag 

UHC Weißenfels v.s. MFBC Grimma 6-4 (2-0, 3-1, 1-3) 

Wie verlief das Spiel? 

Da Spiele gegen die Damen des MFBC Grimma nahezu immer eine Herausforderung darstellen, ist es besonders wichtig hier fokussiert und willensstark zu bleiben! Diese Herausforderung haben die Cats letzten Samstag gerne angenommen. 

In den ersten beiden Dritteln konnten die Cats souverän ihr Spiel spielen. So erzielte Andrea Gerdes in der 8. Spielminute das erste Tor, gefolgt von Pauline Baumgarten, die in der 15. Minute traf. Seitens Grimma gab es im ersten Drittel noch nicht viel Widerstand und so gingen die Cats mit einer 2-0 Führung in die erste Drittelpause. 

Das zweite Drittel begann mit einem kleinen Dämpfer für den UHC, als die Damen aus Grimma schon in der ersten Spielminute einen Treffer erzielen konnte.

Trotzdem konnten die Cats ihr Können auch im zweiten Drittel unter Beweis stellen und ließen nach der erkämpften Führung aus dem ersten Drittel nicht nach. Als Antwort trafen die Cats in diesem Drittel gleich 3 Mal. Zuerst konnte in der vierten Spielminute wieder Andrea Gerdes ein Tor erzielen, gefolgt von Toren von Laura Hönicke und Pauline Baumgarten. Die Führung wurde so auf 4-1 ausgebaut und es ging in die zweite Pause. 

Im letzten Drittel gab es nochmal stärkeren Gegenwind von den Damen aus Grimma, denn sie erzielten 3 Tore in diesem Drittel. Es wurde also nochmal eng und etwas unruhig, doch mit einem Tor von Pauline Baumgarten in der 8. Spielminute gaben die Cats den Sieg nicht aus der Hand. 

Dass die Damen des UHC gegen die Leipzigerinnen gewonnen haben bedeutet jetzt, dass der erste Platz in der Tabelle für die Cats gesichert ist. Alles in allem also ein sehr erfolgreicher Spieltag für die Damen des UHC. 

Wie geht es weiter? 

Als nächstes steht ein Highlight in der Saison an, nämlich das Final 4 in Berlin. Das findet vom 21. – 22.3. in der Max-Schmeling-Halle statt. Außerdem bedeutet der Sieg der Cats, dass sie im Halbfinale bei einem eventuellen dritten Spiel das Heimrecht hätten. 

Wer hat getroffen? 

Name Tore Vorlagen Gesamt
Andrea Gerdes 2 2 4
Pauline Baumgarten 2 1 3
Julia Bärthel 0 2 2
Katja Leonhardt 1 0 1
Laura Hönicke 1 0 1
Magdalena Tauchlitz 0 1 1

Ähnliche Artikel

Juniorinnen U17

  Kader Vorname Nachname Sarah Kleinschmidt Chrysanthi Berndt Henriette Moser Ria Köberle Julia Bärthel Emma Gänkler Celina Haferburg Nathalie Jüttner Emely-Alice Leu Janina Rumi Leonie Vogt Maria Döring Anna-Lena Beyer Maja  Christof Nele  Steinert

Herrenkader bereit für die neue Bundesligasaison

Nach den letzten Transfernews mit der zweiten finnischen Verstärkung (Link) ist der Kader des UHC Männerteams bereit für die Saison 2021/22. UHC Herren 2021-22 Torhüter (3)Martin BrucknerJosef LinkeBennet Schött Feldspieler (22)Tim BöttcherSascha HerltJan BerbigFlorian BöttcherMartin GladigauMax BandrockSebastian FeyerabendPhillip WeigeltJonas HoffmannJonas PohlMatthias SiedeLuca BeyrichThomas HändlerMax BlankeJonas HenschlerSebastian FeyerabendTomi TakalaNiko MetsänrantaHeinrich GladigauMax

Grimma

Heimrecht zum Greifen nah für UHC Damen

Die Damen eröffnen das Jahresabschlussevent als eines der größten Spieltage des UHC Sparkasse Weißenfels. Mit drei angesetzten Spielen in der Regionalliga Ost Damen, können die UHC Cats den Sack bereits zuziehen.

03 29 BAT NB

Heimsieg gegen kompakte Berliner

Für den UHC Weißenfels stand für lange Zeit das letzte Heimspiel der Saison 2015/2016 an. Am vorletzten Spieltag der regulären Saison siegte der UHC gegen BAT Berlin in der Inge-Schanding-Halle Weißenfels mit 12-2. Wie ging die Begegnung aus?UHC Weißenfels vs. BAT Berlin 12-2 (6-0; 3-1; 3-1) Wie verlief die Begegnung?Von