UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Fantag zum Bundesliga-Doppelspieltag

Facebook Titelbild WerneDen kommenden Doppelspieltag der Damen und Herren nimmt der UHC zum Anlass einen „Fantag“ auszurufen. Dabei sind mehrere Aktionen geplant: So werden alle Zuschauer, die mit Fansachen des UHC kommen, nur den halben Preis, also 2,50 Euro (1,50 Euro ermäßigt) zahlen müssen. Nach dem Spiel findet bei einem Freigetränk für alle Interessierten ein Get-together mit der Mannschaft statt. Außerdem gibt es in den Drittelpausen einen Schusswettbewerb mit Zuschauern und eine Tombola, bei der es neben UHC-Fanartikeln einen Gutschein für das Irish-Pub Battlefield und zwei Freikarten für die Theatertage Weißenfels (außer Bodo Wartke und Heinz-Rudolf Kunze) zu gewinnen gibt. Des Weiteren wird der Fanshop Rabatt auf alle Produkte geben. 

Aber auch sportlich verspricht der Tag viel:

13 Uhr spielen die Damen des UHC gegen Stern München. Die Süddeutschen spielten bereits in der letzten Saison in der Bundesliga und unterlagen dem UHC zwei Mal. Am ersten Spieltag hatte München spielfrei und wird erst am Vortag, dem 13.10.18 das erste Saisonspiel bestreiten. Der UHC konnte seine Auftaktpartie gegen die Lady Piranhhas Hamburg mit 7-2 gewinnen. 

16 Uhr empfangen die Herren die Red Devils Wernigerode zum Sachsen-Anhalt-Derby. Die Harzer erwischten einen guten Saisonstart und liegen mit vier Siegen aus fünf Spielen auf Rang drei. Weißenfels konnte bislang zwar alle Spiele gewinnen, zuletzt gab es aber gegen Lilienthal (7-6) und Kaufering (8-7) sehr knappe Ergebnisse.

Der Spieltag in der Übersicht:

FBL Damen

UHC Damen vs. Stern München 13:00 Uhr

FBL Herren

UHC Herren vs. Red Devils Wernigerode 16:00 Uhr

Ähnliche Artikel

IMG 22751-1024x768

U19-Nationalmannschaft der Damen zum Trainingslager in Calw

Währenddessen die erste Damen- und Männermannschaft fleißig im Sommertraining schwitzten, durfte sich unser weiblicher Nachwuchs bei der U19 Nationalmannschaft beim Sommercamp in Calw (Baden-Württemberg) erneut beweisen. Eine Woche lang stand für die Torhüterinnen Sophie Kleinschmidt und Lena Vogt, sowie den beiden Spielerinnen Anne Weigert und Britta Herrmann, verschiedenste Trainingsinhalte auf

Chemnitz

Licht und Schatten

Wie gingen die Spiele aus? UHC Weißenfels vs. FF Chemnitz 10-4 (4-0, 1-2, 5-2) Schüsse auf das Tor: 32-20 (12-1, 9-12, 11-7) Red Hocks Kaufering vs. UHC Weißenfels 9-7 (1-2, 4-0, 4-5) Schüsse auf das Tor: 22-24 (5-6, 10-8, 7-10)

Finaleinzug perfekt gemacht

Am vergangenen Samstag stand für unserer Herren das 2. Spiel der Halbfinalserie gegen die Floor Fighters Chemnitz an. Mit einem weiteren Sieg sollte das Finalticket gebucht werden. In einer engen Partie konnte dieses gesichert werden. Schon kommendes Wochenende beginnen die entscheidenden und finalen Spiele der Saison. Dabei hatten unsere Herren

Turbulente Auswärtsfahrt mit einem Sieg und einer Spielverlegung

Die erste schlechte Nachricht für das Wochenende kam schon am Freitag. Ein im Nachhinein „falsch-positiver“ Corona-Test ließ den Kader für die Auswärtsfahrt in Richtung NRW weiter schrumpfen. Für die Partie in Bonn hieß das 10+1 und da für den Sonntag von vornherein noch einmal „minus 2“ feststand, war allen bewusst,