UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Am ersten frostigen Wochenende der Saison ging es für die U15 nach Grimma

Im Auftaktspiel ging es gegen den Gastgeber vom MFBC Grimma. Die Spieler*innen kamen sehr gut in die Partie und konnten mit vielen schönen Spielzügen viel Druck auf das gegnerische Tor ausüben. Daraus resultierten am Ende des ersten Abschnitts 4 Tore. Das eigene Gehäuse wurde nur einmal geprüft, allerdings ohne Zählbares. Im zweiten Drittel ließ die Chancenverwertung zu wünschen übrig, es waren durchaus mehr Tore als das Eine möglich. Grimma dagegen netzte einmal ein, wodurch dieser Abschnitt 1:1 endete. Im letzten Abschnitt taten die kontinuierlichen Änderungen der Reihen nicht wirklich gut, Chancen wurden jetzt garnicht mehr genutzt und hinten noch ein Gegentreffer zugelassen. Am Ende standen ein 5:2-Sieg auf der Anzeigetafel und 3 Punkte mehr in der Tabelle.

Das zweite Spiel ging gegen die Unihockeyigels Dresden. Auch hier waren die Weißenfelser Favorit und konnten im ersten Abschnitt ihre Überlegenheit in 3 eigene Tore ummünzen. Mit einer konsequenten Ausnutzung der Chancen hätten es durchaus ein paar mehr sein können. Hinten stand die Null und ein gutes Resultat zur Pause. Im folgenden Drittel ging es vorn deutlich besser, 6 weitere Tore gingen auf die Habenseite, gute Spielzüge und keine Torgelegenheit des Gegners schraubten den Pausenstand auf 9:0. Die letzten 20 Minuten des Tages brachten zwar ein Gegentor aber auch 7 eigene. Am Ende nutzte das Team den klaren Vorsprung, um für andere Spiele die Überzahl ohne Goalie zu üben, dabei gab es trotz etwas Aufregung keinen Gegentreffer und ein abschließendes 16:1.

Alles in allem zwei gute Spiele unser U15 und ein Plus von 6 Punkten in der Tabelle.

Ähnliche Artikel

U13 & U18 bei Prague Games

Vom 13.07. – 16.07.2022 haben mit den Prague Games das größte, internationale Jugendturnier stattgefunden. Der UHC hat dabei in der U13 und U18 teilgenommen. In der U18 Kategorie stellte man eine Spielgemeinschaft mit dem FBC Havel und in der U13 half eine weitere Spielerin des FBC Havel aus.  Beide Teams

damen2016

Damen erwarten Saint Petersburg United als ersten Gegner für den EFC

  Der erste Gruppengegner für die Damen des UHC Weißenfels hat eine lange Anreise hinter sich. Knapp zweitausend Kilometer und eine Zeitzone, sowie eine der am stärksten bewachten Grenzen musste die Damenmannschaft aus Russland, Saint Petersburg United, überwinden.Das Team um Trainer Alexander Ustinov, welcher bereits die Russischen Nationalmannschaften der Damen

Kaufering

UHC Weißenfels will Revanche!

Am Sonntag kommt es zum Spitzenspiel der Floorball Bundesliga. Der UHC Weißenfels empfängt die Red Hocks Kaufering und damit den einzigen Gegner, der die Saalestädter in dieser Saison schlagen konnte. Wann und wo wird gespielt? UHC Weißenfels vs. Red Hocks Kaufering Sonntag, 25.01.2015 16:00 Uhr, Stadthalle Weißenfels Wie verlief die

04 04 LeipzigU14 NB

U14 Mädchen: ,,Little CATS“ mit zwei Pflichtsiegen

Aber auch Pflichtsiege müssen erst einmal eingefahren werden, denn insgesamt ist die Leistungsdifferenz in diesem Jahr in der U14-Juniorinnen-Liga so gering wie noch nie. Im Grunde kann fast jeder jeden schlagen und auch im ersten Spiel gegen die TSV GutsMuths Quedlinburg gab es am Ende einen relativ knappen 7:4-Sieg der