UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Letztes Heimspiel der Hauptrunde

2017 03 18 UHC Bremen VBFokussiert auf die heiße Phase der Saison gilt es für den UHC den Pokalsieg vom vergangenen Wochenende abzuhaken. Volle Konzentration und engagierte Teamarbeit sind nun die Grundlage, um sich optimal auf die nahenden Play-Offs einzustimmen.

Wann wird angepfiffen?
UHC Weißenfels vs. TV Eiche Horn Bremen
Samstag, 18. März 2017
18 Uhr, Stadthalle Weißenfels

Wie ist die Ausgangslage?
Am vergangenen Wochenende konnte der UHC Weißenfels erneut den Pokalwettbewerb in einem mehr als spannenden Finale gegen die Konkurrenz aus Berlin gewinnen. Als der Ball in der Verlängerung im Netz der Hauptstädter zappelte, gab es kein Halten mehr. Doch mit dem zweiten Saisontitel nach dem Europacup ist die Saison noch nicht vorbei. Nun gilt volle Konzentration auf den Endspurt in der Bundesliga und den anschließenden Play-Offs, denn das Ziel der Weißenfelser ist das Triple aus Europacup, Pokalsieg und Meisterschaft.
Um dort den vermeintlich leichteren Gegner in den Play-Offs zu bekommen, benötigt der UHC einen Sieg am anstehenden Wochenende, um vom zweitplatzierten TV Lilienthal nicht mehr eingeholt zu werden und als erster in die entscheidende Saisonphase zu starten.
Der Gegner, gegen den dieses Vorhaben gelingen soll ist der TV Eiche Horn Bremen. Der Liganeuling aus dem Norden liegt aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz. Für die Hanseaten steht im April der Kampf um den Ligaerhalt an, da ein Erreichen der Play-Offs für die Bremer nicht mehr möglich ist. Gegen den direkten Tabellennachbarn aus Chemnitz konnte Eiche Horn zwar gewinnen, doch zahlte das junge Team auch viel Lehrgeld gegen die Teams aus den Play-Off-Rängen. So zeigte der UHC den Bremern im Hinspiel die Grenzen mit einem deutlichen 1-17 Sieg auf.
Doch auch solch deutliche Zahlen sollten nicht dazu führen, dass der UHC den Gegner unterschätzt. Die Mission ist klar und das Team um Coach Naumanen muss sich nun in Play-Off-Form spielen, denn die zuletzt knappen Pokalpartien gegen Lilienthal und Berlin haben gezeigt, dass die angestrebte Meisterschaft ein hartes Stück Arbeit sein wird.

Wie ist die Form?
UHC: S – S – S – N – S
TVEH: N – N – S – S – N

Was erwartet Coach Naumanen?
After winning the cup last weekend we have to get quickly back to our normal routines. Last weekend showed that from time to time we can play already in good level but problem is to keep that level whole 60 minutes. That´s something we can concentrate in next games more. Sadly again some of our players get injured during the cup games and will miss next game or games but we are already use to it this season, so some kind of rotation in line-up is nothing new anymore for us.

Nach dem Cupsieg am vergangenen Wochenende müssen wir jetzt schnell zu unserem Alltag zurückfinden. Das letzte Wochenende hat gezeigt, dass wir phasenweise auf einem sehr guten Niveau spielen können, aber Probleme haben, das Level über 60 Minuten zu halten. Darauf können wir uns in den kommenden Spielen konzentrieren. Leider haben sich erneut einige Spieler verletzt, aber daran sind wir uns mittlerweile gewöhnt, sodass einige Rotationen im Line-up nicht neu für uns sind.

Wer wird fehlen?
Verletzungsbedingt werden Sascha Herlt und Thomas Händler dem UHC nicht zur Verfügung stehen. Ein Fragezeichen steht dazu noch hinter den in Dessau angeschlagenen Bernieck und Schlevoigt. Doch auch jene Ausfälle gilt es durch eine geschlossene Teamleistung zu kompensieren, um mit einem Sieg als Tabellenführer in die Play-Offs zu starten.

Gibt es einen Liveticker?
Den findet ihr hier.

Ähnliche Artikel

Turbulente Auswärtsfahrt mit einem Sieg und einer Spielverlegung

Die erste schlechte Nachricht für das Wochenende kam schon am Freitag. Ein im Nachhinein „falsch-positiver“ Corona-Test ließ den Kader für die Auswärtsfahrt in Richtung NRW weiter schrumpfen. Für die Partie in Bonn hieß das 10+1 und da für den Sonntag von vornherein noch einmal „minus 2“ feststand, war allen bewusst,

LenaJulia

Klarer Sieg der Cats in der Regionalliga

Wie verlief das Spiel? Die Cats bestritten diesen Spieltag ohne ihren Trainer Sami Ärlig, da dieser an jenem Wochenende selbst ein Spiel hatte. Katja Leonhardt übernahm seine Rolle und coachte das Team im Spiel gegen USV TU Dresden. Die Damen begannen im ersten Drittel mit 3 Stürmerreihen und 2 Verteidigungspaaren,

19 03 25 Sportlerehrung

Sportlerwahl: Herrenteam wird Zweiter

Bei der Wahl zu den besten Sportlern des Burgenlandkreises belegte die Herrenmannschaft als Gewinner des Doubles Platz zwei in der Kategorie „Erwachsene – Mannschaft“. Der Sportlerball mit der Siegerehrung fand vergangenen Freitag im Lichthof in Freyburg statt. Vertreten wurde der UHC dabei von Phillip Weigelt und Jonas Henschler. Gewinner war

01 1616 BonnLeipzig DA

Damen steht ein strengendes Wochenende bevor

Kommendes Wochenende ist für die „CATS“ keine Zeit für Langeweile. Am Samstag verschlägt es die Damen nach Bonn, um dort ihr nächstes Pokalspiel gegen die Damen der SSF Dragons Bonn zu bestreiten. Dabei muss ein Sieg her, damit man die nächste Runde des Final4 erreichen und somit in Döbeln um