UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

6 Punkte in der Westhalle

David Martin Rudolf Pestel

Am 28.01.2024 spielte unsere U13 in der Westhalle in Weißenfels. Der erste Gegner hieß MFBC Grimma. Die erste Hälfte verlief holprig, trotzdem schafften es Erik, Clara und Jonas K. drei Tore zu schießen. So ging die erste Hälfte mit einem 3:0 für die U13 des UHCs aus. Die 2. Hälfte verlief besser, trotzdem schoss das Team aus Grimma ein Tor. Aber das bremste die U13 nicht aus. 3 Tore und eine Hälfte später stand es 6:1 für den UHC. So ging das erste Spiel 6:1 aus.

Nathalie Thomas

Im zweiten Spiel das Tages bestand die Chance für unsere U13 auf den 2. Platz in der Meisterrunde aufzurücken, da die Red Devils beide ihrer Spiele verloren haben. Jedoch würde das schwer werden, denn der Gegner war der zweitplazierte SC DHfK aus Leipzig. Trotzdem war die Motivation sehr hoch dieses Spiel zu gewinnen. Jedoch schafften es die Spieler aus Leipzig mit 2:0 in Führung zu gehen. Danach schaffte es unsere U13 mit 3 Toren von Nathalie und zweimal Max den Spielstand umzudrehen. Danach schoss Nathalie 1 Tor aber die Leipziger schossen 4 Tore. So ging die erste Hälfte mit 4:6 für den DHFK aus. Nach einer Motivationsrede rafften sich alle Spieler nochmal und schafften es innerhalb von 10 Minuten 3 Tore in Folge zu schießen.- 7:6 für den UHC. Danach schoss Jonas ein Tor, aber auch die Spieler des DHFK schossen 2 Tore. Und so stand es in den Letzten Minuten 8:8.

Clara Brückner

Leider verletzte sich unsere Goalie Leon und musste ausgewechselt werden. Und so musste Pelle, der wegen einem kurzfristigen Ausfall von Gideon auf dem Feld spielte in seine Goalie Klamotten schlüpfen. Es würde immer spannender- Erik macht einen Sololauf durch das Spielfeld uns setzt sich in der gegnerischen Hälfte fest.- Pass zu Jonas, der setzt zu einem Bogenlauf an, schießt und trifft-8:9. So endete eines der spannendsten Spiele der Saison mit einem Sieg der U13, die damit auf den 2. Platz aufrückt und den Druck auf Dessau erhöht. Wir wünschen gute Besserung an Leon und dass er sich gut erholt.

Leon Eckstein im Tor, Pelle Voigt und Maximilian Dallmann sowie Mikko Vogt als Schiedsrichter

Vielen Dank an die gute Stimmung und das Anfeuern in der Halle.

Zum Sieg beigetragen haben:

Leon Finn im Tor, Pelle Voigt im Tor und auf dem Feld, Ida Klapetz, Erik Schilling als Kapitän, Clara Brückner, Jonas Koch, Gideon-Samuel Riemer, Nathalie Thomas, Maximilian Dallmann, David Martin Rudolf Pestel und Willi Braunschweig und natürlich die beiden Trainer Daniel und Marian.

So sehen Sieger aus!!!

Die Staffel könnt ihr im Saisonmanager verfolgen.

Text: Erik Schilling

Bilder: Katrin Schilling

Ähnliche Artikel

Großer Gesundheitstag bei rmcStolze

Das rmcStolze Sanitätshaus im Weißenfelser medicum (Schillerstraße 14) plant für den 23.07.2021 einen Gesundheitstag mit verschiedenen Aktionen. Die Experten von rmcStolze und viele verschiedene Partner bieten im Zuge des Events jede Menge an Beratung, Information und Ausprobiermöglichkeiten für die Angebote des Sanistätshauses (Details). Auch der UHC wird im Rahmen des

18 03 12 UHC ETV TVS NB

Doppelspieltag mit 37 Toren

Der UHC reiste nach Hamburg und empfing den TV Schriesheim. Heraussprangen sechs Punkte für Weißenfels und jede Menge Tore. Wie gingen die Spiele aus?ETV Hamburg vs. UHC Weißenfels 5-12 (0-3, 3-6, 2-3)UHC Weißenfels vs. TV Schriesheim 17-3 (4-2, 7-0, 6-1) Wie verliefen die Spiele?Nach einer etwas stressigen Anreise am Freitagnachmittag

20 02 07 UHC HH RDW VB

Hamburg und Wernigerode warten auf den UHC

Nach einigen Wochen Pause und der erfolgreichen WM-Quali der Herren wartet auf den UHC gleich ein Doppelspielwochenende.  Wann wird angepfiffen? Floorball Bundesliga, 12. Spieltag UHC Weißenfels vs. ETV Piranhhas Hamburg Samstag, 08.02.2020 18 Uhr, Stadthalle Weißenfels Floorball Bundesliga, 13. Spieltag Red Devils Wernigerode vs. UHC Weißenfels Sonntag, 09.02.2020 16 Uhr,

U19

Martin Gladigau und Axel Kuch fahren zur U19 WM

Zwei der größten Weißenfelser Talente wurden in diesen Tagen für die U19 WM im schwedischen Helsingborg nominiert. Nationaltrainer Thomas Berger gab gestern den finalen deutschen 20er Kader für das Turnier bekannt. Mit dabei sind Martin Gladigau und Axel Kuch. Martin Gladigau spielt in dieser Saison für die beiden Herrenmannschaften des