UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

U19-Nationalmannschaft der Damen trifft sich in Berlin

IMG 50101Obwohl das kommende Wochenende kein IFF-Wochenende ist, wird sich die U19-Nationalmannschaft der Damen in Berlin treffen, um ein Trainingslager zu absolvieren.

Dabei ist der UHC mit den beiden Torhüterinnen Lena Vogt und Sophie Kleinschmidt sowie der Feldspielerin Britta Herrmann vertreten. Auf Anne Weigert muss das Trainergespann um Neil Anderes und Laura Hönicke verletzungsbedingt leider verzichten.

Besonders ist dabei, dass der UHC nicht nur Spielerinnen stellt, sondern mit Laura Hönicke als Trainerin und Katrin Vogt als Teambetreuerin auch im Staff vertreten ist.

Auf die Mädchen warten unter anderem 3 geplante Testspiele sowie mehrere Trainingseinheiten, die sie weiter auf die bevorstehende Weltmeisterschaft 2016 in Belleville (Canada) vorbereiten sollen.

Der UHC wünscht den U19-Damen einen erfolgreichen Zusammenzug!

Ähnliche Artikel

UHC-Damen starten mit erfolgreichem Kleinfeld-Spieltag in das neue Jahr

Nach der Weihnachtspause durften auch unsere Damen am vergangenen Samstag wieder den Schläger in die Hand nehmen. Eine bunte Mischung aus erfahrenen Hasen des 1. Damenteams und talentierten Nachwuchsspielerinnen machte sich auf den Weg nach Leipzig, um gegen den MFBC Leipzig/Grimma und die Floor-Fighters aus Chemnitz anzutreten.In die erste Partie

anssi-225x300

2 neue Finnen für den UHC

Der Herrenmannschaft des UHC geht mit 2 neuen Finnen in die kommende Bundesligasaison. Mit Anssi Soini und Heikki Käsmä hat man weitere Verstärkungen für das Team gefunden, die bereits seit letztem Dienstag in Weißenfels sind und auch beim Trainingslager in Tschechien teilnahmen. Beide konnten dabei bereits überzeugen und werde dem

Carla Benndorf

Trikotnummer 9 Geburtsjahr 1994 Nationalität deutsch frühere Vereine –

18 10 16 UHC MFBC RD NB

Big Points

Für das vergangene Wochenende versprachen wir zwei absolute Spitzenspiele. Und das Versprechen wurde gehalten. Beide Partien wurden erst in den Schlussminuten entschieden. Beide wurden für den UHC entschieden.  Wie gingen die Spiele aus? MFBC Leipzig vs. UHC Weißenfels 4-5 (1-1, 2-2, 1-2) UHC Weißenfels vs. Red Devils Wernigerode 5-2 (2-1,