UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Nachwuchsteams in den Play-offs

Für den Nachwuchs laufen die Play-offs und Schritt für Schritt wurden die Ligen abgeschlossen. Mehrere Teams kämpfen nun um die Deutsche Meisterschaft.

Die U9 erreichte auf Platz 2 die Play-offs. In der Weißenfelser Stadthalle gab es vergangenen Sonntag im Viertelfinale gegen den UHC Elster einen 16-1 Sieg. Knapp wurde es im Halbfinale: Mit 9-8 wurde gegen die Floorball Tigers Magdeburg aber der Finaleinzug perfekt gemacht. Dort warteten die Arche Fighters Nebra. Wie auch in der Liga gewannen die Arche Fighters knapp. Die zweite Mannschaft der U9 spielte Hin- und Rückspiel um Platz neun gegen Landsberg. Mit 6-2 und 9-4-Siegen gelang ein erfolgreicher Saisonabschluss.

19 05 21 U9

Auf Platz 3 beendete die U11 am 12.05.19 die Saison 18/19. Das Team von Anssi Soini und Martin Blanke gewann das Viertelfinale 9-6 gegen Halle, musste sich im Halbfinale aber etwas unglücklich 6-8 den Red Devils geschlagen geben. Im Spiel um Platz drei konnte schließlich mit einem 15-1 Sieg gegen die Floor Fighters Chemnitz die Bronze-Medaille gewonnen werden.

19 05 18 UHC U11

Eine gemischte Mannschaft der 2 U13 Nachwuchsteams nahm am 5.5.19 an den PlayOffs in Leipzig teil. Die Mädchen und Jungen starteten zwar außer der Wertung, könnten aber ihre spielerische Entwicklung der Saison in den 3 Spielen zeigen und überzeugten mit Wille und Teamgeist.

19 05 21 U13

Die Play-offs der U15 KF Jungs wurden am 12. Mai in Weißenfels ausgetragen. Der UHC setzte sich als Staffelzweiter deutlich durch. Im Viertelfinale setzte es einen 20-1 Sieg gegen die Red Devils Wernigerode. Im Halbfinale konnten sich die Weißenfelser schließlich mit 14-1 gegen den PSV Dessau durchsetzen. Und man ließ auch im Finale nicht nach. Gegen den DHfK Leipzig gab es einen 14-3 Sieg und die Mitteldeutsche Meisterschaft. Am vergangenen Sonntag gab es dann in der Qualifikation zur Deutschein Meisterschaft einen 28-0 Sieg gegen die SG VFL Tegel/Eisbären Berlin. Vom 29. bis 30. Juni wird das Team nun an den Deutschen Meisterschaften in Amendingen teilnehmen. 

19 05 18 UHC U15 KF

Am vergangenen Wochenende folgten für die U15 Jungs auch die Großfeld-Play-offs. Im Halbfinale stand dem UHC erneut Dessau gegenüber. Mit einem 9-2 Sieg gelang der Finaleinzug. Dort hieß der Gegner erneut DHfK Leipzig. Binnen sechs Minuten trafen die Weißenfelser sechs Mal und gewannen am Ende 11-0.

19 05 21 U15GF

Bereits vor zwei Woche absolvierte die U17 Jungs ihre Play-offs auf dem Großfeld in Chemnitz. Der UHC ist hier mit einer sehr jungen Mannschaft vertreten – außer Bennet Schött im Tor wird kein Spieler das Team aus Altersgründen verlassen. Dennoch errang der UHC einen guten dritten Platz. Im Halbfinale gab es noch etwas Pech durch zwei schnelle Gegentore. Am Ende verloren die Saalestädter gegen den Gastgeber 3-5. Im Spiel um Platz drei konnte aber schließlich Halle mit 4-2 geschlagen werden. Damit wird der UHC auch auf dem U17 GF an der Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft teilnehmen. Das Ergebnis einer sehr positiven Entwicklung über die Saison.

Bei den Mädchen der U15 und U17 gab es zu wenige Mannschaften um Play-offs auszutragen. Beide Teams gewannen aber ihre Ligen und nehmen nun auch noch an den Deutschen Meisterschaften teil. Die U17 DM wird am 25. und 26. Mai in der Weißenfelser Westhalle ausgetragen. Wir werden von beiden Turnieren ausführlicher berichten.

 

 

Ähnliche Artikel

18 04 05 UHC ETV Da VB

Jetzt wird’s ernst!

Juhu! Am kommenden Samstag, dem 7.4.2018 bestreiten die Cats ihr zweites Halbfinale gegen die Hamburger Damen in der Weißenfelser Inge-Schanding Halle. Das erste Halbfinale in Hamburg war ja durchaus an Spannung kaum zu übertreffen. Auch am Samstag erwarten die Cats kein Zuckerschlecken. Wer dieses Spektakel miterleben will, sollte sich am

Floorballer im MDR

Unser Partnerverein, die Floorballer vom SV 1924 Nebra, wurde am Montag in der 19.00 Uhr-Sendung „Sachsen-Anhalt heute“ im „Speed Dating“ vorgestellt. Hier zum „Nachsehen“ der Link

18 04 18 UHC MFBC NB

Jetzt wird’s ernst.

Letzten Samstag, dem 14. April fand das erste, der drei Finalspiele der Damen um die deutsche Meisterschaft statt, welches der UHC nicht erfolgreich bestreiten konnte. Natürlich war die Aufregung vor so einem Spiel groß und die Partie ist in erster Linie auch nicht als schlecht, seitens der Cats einzuschätzen. Dennoch

Herren Quali

Auf nach Helsinki

Die Herren Natinalmannschaft, unter Remo Hubacher, musste sich vom29.01 bis 01.02.2020 in Liepaja,Lettland für die kommende Weltmeisterschaft im Dezember in Finnland qualifiezieren. Die Spiele an der Quali Deutschland musste im ersten Spiel gegen Österreich antreten. Die Österreicher bereiteten sich extrem gut auf dieses Spiel vor, weil sie hofften durch einen