UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Bundesliga startet mit Standortbestimmung

Nach der langen Ligapause aufgrund der Herren Weltmeisterschaft geht es am kommenden Samstag in der Bundesliga weiter. Zum Start in das neue Kalenderjahr muss der UHC die Reise nach Holzbüttgen antreten.

Foto: Simon-Werbung/ Kuch

Wann und wo starten die Partien?

Die Partie findet auswärts in Kaarst in der Sportparkhalle statt.

15.01.2022 – 18:00 DJK Holzbüttgen (H) vs. UHC (H) –

Die Partie ist Teil einer Konferenzübertragung auf Twitch: Livestream. Weitere Partien der Konferenz sind DHfK Leipzig vs. Schenefeld und Bonn vs. Hamburg.

Wie verlief die bisherige Saison für Holzbüttgen?

Die DJK Holzbüttgen steht aktuell mit 14 Punkten auf dem fünften Tabellenrang. Dabei kann man mit Blick auf die Ergebnisse und die aktuelle Tabelle sagen, dass der bisherige Saisonverlauf durchwachsen ist. Neben den Niederlagen gegen den MFBC Leipzig, Chemnitz und Hamburg lies das Team auch gegen schwächer platzierte Teams schon punkte. Beispielsweise gegen das aktuelle Tabellenschlusslicht vom DHfK Leipzig.

Im Pokal wurde vor Weihnachten das Team aus Dessau eindeutig in die Schranken gewiesen (14-1).

Doch die DJK ist nicht zu unterschätzen. Gespickt mit den Nationalspielern Hofferbert, Janos und Niklas Bröker sowie Kleinhans ist das Team immer ein ernstzunehmender Gegner. Mit Blick auf die Scorerwertung fällt jedoch auf, dass aktuell die Bröker Brüder noch etwas hinter der Torgefahr vergangener Saisons zurückliegen. Aktuell die meisten Torbeteiligungen bei den grün-weißen hat Hofferbert vorzuweisen (12+8).

Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams liegt inzwischen schon ein halbes Jahr zurück. Beim Renew Cup in Weißenfels konnte Holzbüttgen dem UHC die Grenzen aufzeigen und gewann dort zweimal gegen die Saalestädter.

Demzufolge täuscht die aktuelle Tabellensituation ein wenig über das Potential des Gegners hinweg. Der UHC ist gut beraten die Partie entgegen der Tabellenplatzierung als absolutes Topspiel einzuordnen.

Ähnliche Artikel

Mit einer Niederlage, aber trotzdem frohen Mutes in die Play-Offs

Es gibt sie! Niederlagen, mit denen man leben muss und vielleicht auch leben kann. Hätte, wäre, wenn … der Ball von Leonie Vogt kurz vor Schluss ins und nicht knapp über das Tor gegangen wäre, stünden evtl. ein paar mehr Pünktchen in der Tabelle, mehr aber auch nicht. Die erste

Micha

BL Finale: Michael Ehspanner mit Liveauftritt

Wie schon gegen Kaufering wird es auch beim Finale am Samstag in der Weißenfelser Stadthalle eine Live-Performance geben. Dabei kommt es zum Wiedersehen mit Michael Ehspanner, der viele Jahre der Teambetreuer des Bundesligateams war. Das Finalwochenende wird das große Highlight der Bundesligasaison 2014/2015. Das Bundesligateam hat mit dem ersten Platz

DD

UHC startet ordentlich ins neue Jahr

UHC Weißenfels vs. Igels Dresden 12-6 (4-3, 2-3, 6-0)Schüsse auf das Tor 35–14 ( 12-4, 11-7, 12-3) Wie verlief das Spiel?Der UHC startete zunächst gut in die Partie und ging völlig verdient in Führung. Harri Naumanen traf zum 1-0. Der erste Dämpfer war die Verletzung von Sebastian Bernieck nach einigen

Tim Böttcher

Trikotnummer 15 Geburtsjahr 1991 Nationalität deutsch frühere Vereine IM Davos-Klosters