UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Cats zu Hause gegen München – Herren auswärts mit Final-Neuauflage

Die UHC Damen spielen am Sonntag gegen München. (Foto: Simon-Werbung Kuch)

Nach dem doppelten Sachsen-Anhalt Derby steht für unsere beiden Bundesliga-Mannschaften der 2. Spieltag an. Während die Cats am Sonntag zu Hause den ersten Sieg einfahren wollen, steht für die Herren am selben Tag die Neuauflage des Liga- und Pokalfinals an.

Sonntag, 18.09.2022:

Damen, Westhalle: UHC vs. Stern München – 15:00 Uhr

Herren, Kaarst: UHC @ DJK Holzbüttgen – 16:00 Uhr

Die Cats wollen dabei am 2. Spieltag den ersten Sieg einfahren. Während man bei der Overtime-Niederlage 30 Minuten eine gute Leistung zeigte, war die 2. Hälfte gegen Wernigerode (Nachbericht) noch ausbaufähig. So soll bereits am Sonntag in allen Bereichen eine Steigerung zu sehen sein. Im Gegensatz zu den Cats hatte München dabei vergangenen Woche spielfrei, weshalb eine Einordnung schwer fällt. Dennoch sollten unsere Damen als Favorit in das Spiel gehen, setzte man sich in den vergangenen Duellen stets durch. Wenn die Mannschaft von Cheftrainer Martin Brückner an den richtigen Stellschrauben dreht, sollte ein Sieg das Ziel sein.

Kommt am Sonntag in die Westhalle und unterstützt unsere Cats!

Für die Herren steht dabei am Sonntag eine der längsten Auswärtsfahrten der Saison an. Wenn um 16 Uhr der Bully fällt, kommt es zur Neuauflage des Bundesliga- und Pokalfinales gegen Holzbüttgen. Beide Mannschaften starteten am 1. Spieltag siegreich in die neue Saison. Unsere Herren setzten sich souverän gegen Wernigerode (Nachbericht) durch, der DJK gewann auswärts in Chemnitz 8-6. Außerdem trafen beide Mannschaften bereits beim Sparkassen-Cup aufeinander. Damals siegte der UHC mit 6-4. Für Sonntag kann ein intensives und hochklassiges Spiel erwartet werden, wenn zwei der besten Mannschaften der Liga aufeinander treffen.

Matthias Siede trifft mit dem UHC am Sonntag auf Holzbüttgen. (Foto: Simon-Werbung/ Kuch)

Ähnliche Artikel

Damen ziehen gen Norden

Am kommenden Samstag verschlägt es die UHC Damen in den Norden Deutschlands, um gegen die ETV Lady Piranhhas aus Hamburg anzutreten. Wann wird angepfiffen? 1. Floorball Bundesliga Damen, Samstag 22.02.2020 ETV Lady Piranhhas Hamburg vs. UHC Sparkasse Weißenfels 14:00 Uhr Hamburg, Sporthalle Hoheluft Wie ist die Ausgangslage? Im bisherigen Saisonverlauf

IMG 9275 copy

Damen-Kleinfeld: Torrausch und Goldmedaillen

68 Tore in 4 Spielen sahen die Zuschauer am Sonntag in der Stadtfeldhalle Wernigerode, das ist ein Schnitt von 17 pro Spiel. Wenn man dann noch schaut, wie diese Tore auf die Teams verteilt waren, ahnt man, wie toll dieser Finalspieltag für Zuschauer und Spielerinnen gewesen ist: 14/16/19/19. Lediglich die

Spielszene Max Gäbler

Ausgetrickst

Unter Regie von MDR-Sportreporterin Sabrina Bramowski wurde ein neuer Beitrag mit unserem Bundesliga-Youngster Max Gäbler gedreht. Er zeigt wie er während des aktuellen Lockdowns an seinen technischen Fähigkeiten arbeitet und verweist dabei auf die Trickaktion des Floorball-Verbandes Sachsen Anhalt- „Wir tricksen Corona aus.“Der Beitrag erscheint heute am 18.12.2020 ca. um

18 10 11 UHC RDW MFBC VB

Derby-Wochenende

Das kommende Wochenende wird für die UHC-Herren spektakulär: Samstag wartet der alte Rivale MFBC zum ewigen Derby. Nur einen Tag später empfangen die Weißenfelser die Red Devils Wernigerode. Damit stehen die Spiele gegen die Tabellenplätze zwei und drei an einem Wochenende an. Wenn das nichts ist… Wann wird angepfiffen? MFBC