UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

CC: Niederlage gegen Chodov

 

17 10 06 CC Chodov NBDer UHC geht erhobenen Hauptes aus der Begegnung mit dem tschechischen Meister Florbal Chodov. 10 Minuten lang gestaltete sich das Spiel ausgeglichen, bis Ondrej Mikes einen abgefangenen Ball per Distanzschuss verwertete. Der UHC wirkte anschließend angeschlagen und musste noch vor Drittelende zwei weitere Gegentreffer hinnehmen. Im zweiten Drittel kam der UHC besser ins Spiel. Jonas Hoffmann verkürzte auf 1-3. Gleich mehrere Chancen zum Anschluss wurden anschließend nicht genutzt und im Gegenzug erhöhte Chodov auf 1-5. Die schlechteste Phase erlebten die Weißenfelser zu Beginn des Schlussdrittels. Innerhalb von fünf Minuten zogen die Tschechen auf 1-8 davon. Doch der UHC fing sich noch einmal. Martin Brückner und Anssi Soini (2) verkürzten auf 4-8. Da die Saalestädter in den Schlussminuten ein Powerplay nicht nutzten, blieb es dabei.

Im Spiel um Platz 5 trifft das Naumanen-Team morgen (Samstag) 13 Uhr (12 Uhr MEZ) auf den schweizer Meister SV Wiler-Ersigen, der heute Abend gegen Gastgeber SPV Seinäjoki mit 1-3 unterlag. Einfacher wird es sicher nicht.

Das Spielprotokoll findet ihr hier.

Foto: IFF (Weitere Fotos)

 

Ähnliche Artikel

18 04 10 Busfahrt HH2

Halbfinale in Hamburg – freie Busplätze für Zuschauer

Seit vergangenen Samstag ist klar: Der Halbfinalgegner der UHC-Herren heißt ETV Piranhhas Hamburg. Die Hanseaten setzten sich einigermaßen deutlich gegen den MFBC Leipzig mit 7-3 und 8-2 durch. Die Best-of-3 Serie wird an den beiden kommenden Wochenenden ausgetragen:   1. HF 14. April Hamburg ETV Hamburg vs. UHC Weißenfels 18:00

18 02 23 UHC Grimma Damen

Probieren geht über Studieren

Da hatten die Cats mal Lust, ein wenig zu experimentieren. Mit völlig durchgemixtem Kader gingen sie letzten Samstag um 14.00 Uhr in der Weißenfelser Stadthalle in das Spiel gegen Grimma. Da viele Spielerinnen auf ungewohnten Positionen spielen sollten, fiel es den Cats anfangs schwer, einen guten Einstieg in das Spiel

herren2 zwigge

Ohne Glanz zum Sieg gegen Zwickau (aktual.)

Am letzten Sonntag, dem 25. Oktober, spielte die zweite Mannschaft des UHC in der Regionalliga. In Grimma bekam man es mit dem UV Zwigge 07 zu tun. In einer von Zweikämpfen geprägten Partie siegte die Reserve am Ende mit 11-2. Wie ging das Spiel aus?UHC Weißenfels II vs. UV Zwigge

Nachtrag: Der Kampf um Gold

Was bisher geschah: Unsere Damen verloren ihr erstes Finalspiel vor heimischer Kulisse gegen die Damen des MFBC Grimma mit 5:8. Nach langer Führung gelang den Gästen ein starkes Schlussdrittel und den UHC Ladys blieb nichts anderes übrig als dem kommenden Final-Wochenende voller Respekt entgegenzublicken. Der Finalkampf nahm seinen Lauf: Die