UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Deutliche Niederlage für Damen gegen Dümpten

Foto: Simon-Werbung/ Kuch

Am Sonntag empfingen die Cats die Dümptener Füchse zum Heimspiel in Weißenfels. Man hatte sich den Tag als Mannschaft spielerisch viel vorgenommen und im Vorfeld versucht sich auch mental auf das Spiel einzustellen. Doch in dem Spiel sollte es anders kommen.

Wir wussten das es viel von jeder Spielerin abfordern würde, denn die Dümptener Spielerinnen hatten bereits Ende August zum Renew Cup in Weißenfels eine starke Leistung gezeigt. Dabei standen Trainer Ilkka Kittilä nahezu alle Spielerinnen zur Verfügung:

Foto: Simon-Werbung/ Kuch

Entsprechend gingen die Gäste mit viel Tempo und vielen schnellen Pässen in das Spiel. Mit einem Eigentor in der 2. Spielminute begann somit das „Drama“ für die Damen des UHC. Die Füchsinnen nutzten jede Chance zum Kontern und ließen die Cats durch Tempo und ihr Zusammenspiel eiskalt stehen. Trotz das es spielerisch ein relativ ausgeglichenes Spiel schien, war die Defense des UHC löchrig wie ein Schweizer Käse. Somit ging das 1. Drittel mit einem 6-0 an die Gäste.

Der UHC versuchte auch im 2. Drittel mit allen Kräften den Anschluss herzustellen. Es wurde nun der Druck auf die Gegner erhöht und es war viel Laufarbeit gefordert. Doch trotz starken Willens und Kampfgeist fanden die Cats kein Mittel die Füchse und deren stake Torfrau zu überwinden. Am Ende des 2. Drittels stand es 8-1 für die Füchse. Der UHC ging etwas ratlos in die letzte Pause, aber nichts sollte unmöglich sein und der Funke war noch immer im Team zu spüren. Auch im letzten Drittel versuchten die Cats Chancen zu kreieren und ihr Potential auszuschöpfen um Anschluss zu finden, doch der Ball wollte einfach nicht aufs oder ins Tor der Füchse. Mit einem 11-2 endete das Spiel verdient für die Dümptener Füchse.

Das Spiel war wie wir alle erwartet haben schwer.
Wir hatten viel Pech, aber zeigten auch Potenzial.
Die Saison ist noch jung und dies war ein deutlichen Zeichen, dass wir weiter an uns arbeiten müssen.
Jetzt heißt es also nach der Niederlage, Kopf hoch und weiter gehts.

Pauline Baumgarten über das Spiel

Gesamte Spiel:

Ähnliche Artikel

Endspurt und Play-Off Start

Für die UHC Damen starten am kommenden Wochenende bereits die Play-Offs. Im Halbfinale steht die erste Partie gegen die ETV Piranhhas an. Die Herren hingegen haben ihre zwei letzten Spiele bevor auch hier die Play-Offs beginnen. Wann und wo starten die Partien? Alle Partien am kommenden Wochenende finden auswärts statt.

fabi

Fabian Ronneburg neuer Athletik-Trainer

Der Tauchaer Fabian Ronneburg ist neuer Atheltik-Trainer beim UHC. Das Engagement soll zunächst nur für diese Spielzeit gelten, aber grundsätzlich spricht nichts gegen eine Zusammenarbeit in der Zukunft. Seit Beginn der letzten Woche bereitet er das Bundesliga-Team auf die kommende Saison vor. Für Fabian, der langjähriger Trainer beim LC Taucha

12200468 955544067847152 1264742207 n

U19-Damen erfolgreich in Berlin

,,Es ist immer wieder erstaunlich, welche Steigerung wir innerhalb weniger Tage machen“, fasste das Trainergespann um Neil Anderes und Laura Hönicke abschließend den Zusammenzug der deutschen U19-Damen am vergangenen Wochenende in Berlin zusammen. Erschöpft, aber zufrieden traten danach auch die fünf UHC-Akteure Lena Vogt, Britta Herrmann, Sophie Kleinschmidt sowie Laura