UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Willkommen zurück in der Bundesliga

43501763820 e940f04b8a o

Bevor es für die Damen erneut in eine lange Spielpause geht, treffen sie am Samstag auf die einzigen Gegnerinnen aus dem Süden. Die SG Stern München/Sportfreunde Puchheim werden nach ihrer Bundesligapause in neuer Konstellation in Weißenfels auftreten.

Wann wird angepfiffen?

Floorball Bundesliga, 03. Spieltag

UHC Weißenfels vs. SG Stern München/Sportfreunde Puchheim

Samstag, 26.09.20

13 Uhr – Sporthalle West, Weißenfels

Wie ist die Ausgangslage?

Nach dem erfolgreichen ersten Spiel am letzten Wochenende gegen die Red Devils Wernigerode starten die Damen nun in den nächsten Heimspieltag. Zu Gast sind dieses Mal die Damen aus München und Puchheim, die nach einem Jahr Bundesligapause zurückkehren. Sie treten dabei erstmals als Spielgemeinschaft auf, zuvor spielten unsere Damen nur gegen die Münchnerinnen. Der UHC wird also auf einen Mix aus erfahrenen Spielerinnen und dem Nachwuchs der Vereine treffen. Da die SG Stern München/Sportfreunde Puchheim bisher noch kein Spiel absolviert hat, sind wir sehr gespannt auf die Begegnung am Samstag.

Wie ist die Form?

Im ersten Spiel des UHCs zeigten sich bereits kleine Veränderungen seit dem Sparkassen Cup. Die Ideen des neuen Trainers konnten in den letzten Wochen langsam integriert werden, was sich teilweise auch schon im Spiel gegen Wernigerode andeutete. Durch den Sieg am Sonntag bestärkt, geht es nun in das zweite Spiel. Im Training lag dabei noch einmal besonders der Fokus auf der Defensive und dem schnellen Umschaltspiel.

Auf wen ist zu achten?

Mit der SG Stern München/Sportfreunde Puchheim reisen auch zwei U19-Nationalspielerinnen an. Die Feldspielerin Emma Schröferl und die Torhüterin Franziska Barner trainieren seit einiger Zeit auf die Weltmeisterschaft in Schweden hin, wodurch sie auch internationale Erfahrung mit auf das Feld bringen. Weiterhin ist aber auch der Zuwachs aus Puchheim interessant, dem der UHC erstmals begegnen wird.

Was wird sonst noch wichtig?

In der Westhalle sind weniger Zuschauer als in der Stadthalle zugelassen – nur 100. Alle wieteren wichtigen Informationen zum Umgang mit COVID-19 findet ihr hier.

Ähnliche Artikel

Bericht Nati

Herren-Nationalmannschaft: Gemischte Gefühle nach 4-Nationen Turnier

In der vergangenen Woche fand in Lilienthal das letzte große Turnier für die Herren-Nationalmannschaft statt. Gegner beim mittlerweile traditionellen 4-Nationen-Cup waren Dänemark (2:3), Lettland (3:7) und Norwegen (5:6 n.P.).Bereits am Donnerstagabend traf sich das Team um Trainer Philippe Soutter, damit von Freitag bis Sonntag intensiv gearbeitet werden konnte. In zwei

17 08 19 TL CZ

Herren und Damen im Trainingslager

  Zum Auftakt der Vorbereitungsspiele zieht es beide Teams einmal mehr ins tschechische Riesengebirge. Jeweils zwei bis drei Trainings und zwei Testspiele stehen auf dem Programm. Freitagnachmittag war Abfahrt. Über 40 Weißenfelser machten sich auf dem Weg nach Tschechien. Bereits mit der Ankunft fand für beide das erste Training statt.

2019 09 30 vs.Wer

Damen starten mit deutlichem Sieg in die Saison

Das erste Spiel der Saison durften die UHC-Damen vor heimischer Kulisse bestreiten. Gleichzeitig sollte es das letzte Spiel vor dem EuroFloorballCup in der Slowakei sein. Wie ging das Spiel aus? UHC Sparkasse Weißenfels vs. Red Devils Wernigerode13:3 (1:0; 6:2; 6:1) Wie verlief das Spiel? Die Damen starteten mit drei Linien

Gäste aus Rheinland-Pfalz

Der Sportleistungskurs der 11. Klasse vom St.-Willibrord-Gymnasium Bitburg unter Regie ihrer Sportlehrerin Ute Buhlisch wird am Mittwoch beim Training unserer Nachwuchsteams und der 1. Herrenmannschaft nach 17.00 Uhr in der Inge Schanding-Sporthalle hospitieren.Der Floorballsport steckt in Rheinland-Pfalz noch im Aufbaustadium und das Bitburger Gymnasium will sich in Zukunft aktiv in