UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Doppeltes Sachsen-Anhalt Derby zum Auftakt

Am 1. Spieltag treffen beide UHC-Teams in der Bundesliga auf Wernigerode. (Foto: Simon-Werbung/Kuch)

Sowohl für unsere Damen als auch für unsere Herren beginnt am kommenden Samstag die neue Bundesligasaison 2022/23. Beide Mannschaften treffen dabei in der heimischen Stadthalle auf die Red Devils Wernigerode.

Samstag, 10. September, Stadthalle Weißenfels

Damen: UHC vs. Wernigerode – 15:00 Uhr

Herren: UHC vs. Wernigerode – 19:00 Uhr

Den Auftakt machen dabei unsere Cats. Das Team von Cheftrainer Martin Brückner blieb größtenteils zusammen, lediglich der Abgang von Leonie Vogt steht fest. Im Gegenzug wurde die Mannschaft mit jungen Nachwuchsspielerinnen sowie erfahrenen Cats verstärkt bzw. verbreitert. Ebenso traf man in der Vorbereitung bereits zweimal auf Wernigerode. Einen ersten Test gewann man deutlich mit 13-3, beim Sparkassen-Cup setzte man sich mit 3-1 durch. Unabhängig davon kann mit einem ausgeglichenen und spannenden Spiel gerechnet werden. Beide Mannschaften waren zum jeweiligen Zeitpunkt noch nicht komplett und sind nun weiter in der Vorbereitung. Zu achten ist dabei vor allem auf die 3 finnischen Neuzugänge der Gäste, weiterhin spielen mit Luisa Diesener oder Anouk Wolf einige Nationalspielerinnen im Team.

Für die Herren sind die Voraussetzungen etwas anders. Über die Kaderveränderungen berichteten wir kürzlich (hier nachlesen). Alle 3 Neuzugänge werden am Samstag ihr Pflichtspieldebüt für den UHC geben, allerdings werden auch mindestens 2 Spieler fehlen. Beim Sparkassen-Cup vor 2 Wochen setzen sich unsere Herren klar mit 10-1 gegen die Red Devils durch. Einen Sieg haben unsere Herren auch für Samstag fest im Visier. Zu achten ist bei den Gästen besonders auf die ausländischen Legionäre um den letztjährigen Toptorschützen der Red Devils, Henry Taskinen.

Weiterhin ist ein Derby ist natürlich immer etwas Besonderes. Deswegen freuen wir uns am Samstag über jeden Fan in der Stadthalle. Kommt vorbei!

Ähnliche Artikel

Herren zum 10. Mal Pokalsieger

Ein krönendes Wochenende in Berlin. Unsere Herren sicherten sich in der Max-Schmeling-Halle zum 10. Mal den Pokalsieg. Am Samstag im Halbfinale schlugen sie die ETV Piranhhas Hamburg, direkter Verfolger des UHC in der Bundesliga, mit 7-3. Am Tag darauf folgte das Finale gegen die DJK Holzbüttgen. Nach großem Kampf und

Offener Brief der IFF an den Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maiziere

Dear Dr. de Maiziere, On behalf of the International Floorball Federation and the International Floorball community I would like to express my gratitude about your patronage of the EuroFloorball Cup which was held from 5 till 9 October 2016 in Weissenfels (Sachsen-Anhalt), Germany . Moreover, I would like to express

final4: Die Cats wollen das Double

Am kommenden Pfingstsonntag und -montag wird es nochmal ernst für die Damen des UHC. Durch den Sieg gegen die SSF Dragons Bonn im Januar qualifizierte man sich für den „Final4“, also den Pokal, welcher dieses Jahr in Döbeln ausgetragen wird.Am Sonntag müssen sich die “ CATS“ im Halbfinale gegen die

maedels

Saisonrückblick U17 weiblich

Der vorletzte Rückblick auf die abgelaufene Saison be den Junioren/Juniorinnen widmet sich den Mädchen der U17: Die U17 Cats des UHC starteten mit sehr vielfältigen Aufgaben in die Saison. Die eigene Liga bestreiten stand zwar im Vordergrund, aber trotzdem wurden Spielerinnen auch zum Kleinfeld Damen und für die Bundesliga Damen