UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Duell der Gegensätze beim vorletzten Heimspiel

03 11 Vorbericht LeipzigAm morgigen Samstag steht für die Herren des UHC Weißenfels nach der zweiwöchigen Spielpause das vorletzte Heimspiel der regulären Saison an. Gegner ist dabei der Aufsteiger SC DHfK Leipzig.

Wann und wo wird gespielt?

1. FBL: 15. Spieltag:

UHC Weißenfels vs. SC DHfK Leipzig

Samstag, 12.03.2016, 18 Uhr, Stadthalle Weißenfels

Wie verlief die letzte Begegnung?

Mitte November spielten beide Mannshcaft zuletzt im Pokal gegeneinander. Damals sprang für die Truppe von Harri Naumanen ein klarer 20-4 Auswärtssieg heraus. Vor allem die Offemsive legte an diesem Tag einen Sahnetag hin, sodass die Leipziger den UHC nur schwer zu fassen bekamen.

Was ist zu erwarten?

Der UHC wird ganz klar auf Sieg spielen. Als Tabellenführer trifft man auf den Vorletzten aus Leipzig. Diese haben abgesehen von drei Punkten vor allem Erfahrung in der Königsklasse gesammelt. Die Leipziger sind zwar sehr ambitioniert, zeigen ihr Können aber noch zu unkonstant. So sprangen zuletzt einige knappe Ergebnisse gegen den Tabellenzweiten aus Lilienthal (5-8) und Kaufering (3-5), aber auch eine relativ deutliche Niederlage gegen Wernigerode heraus. Der UHC wird dabei von Beginn an versuchen, das Tempo so hoch wie möglich zu halten und mit drei Reihen schnell eine klare Führung auf die Anzeigetafel der Stadthalle zu bringen. Es ist dabei ein klares Duell der Gegensätze. Auf der Heimseite steht der UHC mit einer perfekten Bilanz in Bundesliga und Pokal, im Gegensatz zu den Leipziger Gästen, welche bisher nicht viele Erfolgserlebnisse diese Saison hatten. Trotzdem darf eine unterhaltsame Partie erwartet werden, da auch der SC DHfK Leipzig mit Herz dabei ist und immer alles in die Waagschale wirft.

Wer wird fehlen?

Auf jeden Fall wird krankheitsbedingt Sebastian Bernieck fehlen. Alle anderen Spieler sind vermutlich einsatzbereit.

Ähnliche Artikel

sponsoren-bild-2015

Vorstandsvorsitzender übergibt Double-Shirts

Am vergangenen Donnerstag statteten der Vorstandsvorsitzende der Burgenlandsparkasse, Herr Mario Kerner, und der UHC-Präsident Rolf Blanke dem Herrenbundesligateam einen Trainingsbesuch ab. Einerseits verschafften sie sich einen Eindruck vom Grundlagentraining unter der Regie von Athletik-Trainer Fabian Ronneburg, andererseits überreichte Herr Kerner dem Team die Double-T-Shirts für die erfolgreich abgeschlossene Saison 2014/15.

18 01 07 UHC VF

Pokal-Viertelfinale terminiert

Am kommenden Samstag geht die Bundesliga in das Jahr 2018. Der UHC empfängt zum Auftakt am Samstag, 13. Januar 2018 mit BAT Berlin einen attraktiven Gegner. Berlin ist Ausrichter des Final4 im März und damit gesetzt für das Halbfinale. Dort will auch der UHC hin. Die letzte Hürde heißt im

2009 EFC 1

Weißenfels in Europa

Wenn am heutigen Mittwoch der EuroFloorball Cup in der Weißenfelser Stadthalle beginnt, schreibt der UHC Weißenfels ein weiteres Kapitel seiner internationalen Geschichte. Eine Geschichte mit großartigen Siegen und herben Niederlagen. Der erste internationale Gegner war kein geringerer als der damalige schwedische Meister Pixbo Wallenstam. Wenige Tage zuvor hatte das Weißenfelser