UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Ein echter Krimi gegen die Füchse.

17 10 16 UHC vs DF NBPuh! Das war knapp letzten Samstag, als die Cats einen spannenden Auftritt gegen die Dümptener Füchse hinlegten. Die UHC Damen durften sich auf ihren zweiten Heimspieltag der Bundesliga in der Westhalle freuen und was die Unterhaltung angeht, wurde auch das Weißenfelser Publikum nicht enttäuscht. Dass es so spannend wird, hatte wohl niemand erwartet.

Durch gute Ballkontrolle beider Teams, der Schnelligkeit Dümptens und dem Kampfgeist der Cats kann man das Spiel im Nachhinein als „Katz- und Fuchsspiel“ bezeichnen.

Im ersten Drittel konnten sich die Cats leider nicht ganz durchsetzen und Dümpten übernahm nach souveränem Start der Cats am Ende des Drittels doch noch die Führung. (2-3)

Mit guter Arbeit vor dem Tor und deutlich mehr Abschlüssen im zweiten Drittel konnten die UHC Damen vorerst die Führung zurückholen, am Ende rettete sich Dümpten allerdings durch einen Anschlusstreffer auf ein Unentschieden. (2-1) Es blieb also spannend.

Im letzten Drittel hieß es dann nochmal für beide Teams „Zähne zusammenbeißen“ … möge der Bessere gewinnen. Die Cats konnten im Endspurt noch zweimal Punkten und die Füchse nur einmal. (2-1)

Somit konnten die UHC Damen auch dieses Bundesligaspiel für sich entscheiden und bereiten sich optimistisch auf diesen Samstag vor.

Im Großen und Ganzen war es ein Spiel auf hohem Niveau.

Es trafen:

Name Tore Vorlagen Gesamt Strafminuten
Jenny Horn 2 1 3  
Pauline Baumgarten 0 3 3  
Britta Herrmann 2 0 2  
Andrea Gerdes 2 0 2  
Laura Neumann 0 1 1  
Katja Leonhardt       2

Ähnliche Artikel

02 18 Grimma VB

Damen empfangen die Meisterinnen aus Grimma

Am Samstag erwarten die Damen des UHC den MFBC Wikinger Grimma zur zweiten und, aus Sicht des UHC, hoffentlich letzten regulären Partie gegen die amtierenden Meisterinnen. Da die Damenstaffel Ost nur aus UHC und MFBC besteht, spielen die beiden Mannschaften in einer Art Best-Of-Three-Serie gegeneinander. Hierbei entscheidet sich auch gleich,

Ergebnisse-vom-Wochenende

Ergebnisse vom Wochenende

Unsere junge U13 hatte auf dem Kleinfeld Probleme und musste sich Dessau und Wernigerode geschlagen geben. Unsere Mädchenteams gewannen hingegen alle Spiele deutlich. Die zweite Mannschaft erreicht währenddessen das Play-off Halbfinale. RL Herren GF* UHC Weißenfels – SG Heidenau/Graupa 9-2 RL U13 KF UHC Weißenfels – SSV Dessau 2-8 UHC

WhatsApp Image 2017 10 04 at 21.25.34

CC: Testspiel geht an Jymy

Nach der Ankunft am Dienstag absolvierte der UHC am Mittwoch ein Testspiel gegen Nurmon Jymy Salibandy. Die Finnen spielen in der ersten Division und erreichten letzte Saison immerhin das Halbfinale um den Aufstieg. Im ersten Drittel wollten beide Teams keine Fehler machen und defensiv agieren. Folglich stand es nach 20

Geschlagen, aber nicht besiegt

Am vergangenen Sonntag begegneten die Damen des UHC Weißenfels ihrem regionalen Dauergegner – den Damen vom MFBC Grimma. Die amtierenden Deutschen Meisterinnen aus der Saalestadt trafen erstmals in dieser Saison auf den Vizemeister aus der Vorsaison 2015/16 und konnten eine spannungsreiche Partie erwarten. Das Spiel startete wenig dynamisch und nervös