UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Doppelspieltag in der Stadthalle

Nachdem die Bundesliga die letzten zwei Wochen pausiert hat, geht es am kommenden Wochenende wieder um wertvolle Punkte. Beim ersten Heimspieltag im neuen Jahr treffen die Cats auf Bonn. Anschließend spielen die Herren gegen den SC DHfK.

Foto: Simon-Werbung/ Kuch

Wann und wo starten die Partien?

Beide Partien werden in der Stadthalle in Weißenfels gespielt.

12.02.2022 – 16:00 UHC (D) vs. SSF Dragons Bonn (D)

12.02.2022 – 19:00 UHC (H) vs. SC DHfK Leipzig (H)

Zuschauer werden mit folgenden Auflagen erlaubt sein:

  • Es handelt sich um eine 2G+ Veranstaltung. Dies bedeutet, dass Zuschauer vollständig geimpft sein müssen. Zusätzlich muss entweder ein tagesaktueller Test vorgelegt werden oder eine Boosterimpfung erfolgt sein.
  • Für Kinder ab Vollendung des 6. bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres reicht ein tagesaktueller Test vorliegen.
  • In der ganzen Halle gilt Maskenpflicht mit medizinischer oder FFP-2 Maske. Diese darf am Platz abgenommen werden.

Solltet ihr keine Chance haben live dabei zu sein, könnt ihr das Spiel auch auf unserem YouTube Kanal verfolgen: Link.

Wie verlief die bisherige Saison für unsere Gegner?

Die Dragons aus Bonn konnten in der aktuellen Saison noch keinen Sieg in der regulären Spielzeit einfahren. Ihr letztes Spiel am 07.11.2021 gewann das Team gegen die SG Stern München/ Sportfreunde Puchheim knapp in Verlängerung. Zuvor konnte das Team aber auch gegen den aktuellen Tabellenzweiten aus Hamburg ein Unentschieden erringen.

Im Viertelfinale des Pokals gewann das Team in der letzten Pokalrunde mit 4-1 gegen die Ligakonkurrenz aus München/Puchheim. Dies zeigt, dass die Damen aus der ehemaligen Bundeshauptstadt einen guten Start nach der langen Pause hatten. Aktuell auf Platz 3 stehend werden die Cats sicherlich alles unternehmen, um den Abstand zu den besser platzierten Teams aus Hamburg und Dümpten zu verringern.

Im Anschluss an die Damenpartie trifft dann der SC DHfK Leipzig auf unsere Herren. Die Gäste aus der Messestadt liegen aktuell punktgleich mit Kaufering auf dem letzten Tabellenrang. Jedoch trennen aktuell Platz 8 und 12 nur zwei Punkte.

Die letzten beiden Partien bestritten die Leipziger gegen Blau-Weiß Schenefeld. Vor Weihnachten zogen sie dabei im Pokal den Kürzeren (12-4). Beim Ligaspiel im Januar hingegen gewann der DHfK in Verlängerung mit 5-4.

Anzumerken ist, dass das Team in grün-weiß aktuell die schwächste Offensive der Liga hat. Bei 42 Toren aus 10 Spielen bedeutet dies eine durchschnittliche Ausbeute von 4 Toren pro Spiel. Dies zeigt auch der Blick auf die Scorerliste. Hier ist lediglich Lukas Frommhold in der Top 20 zu finden. Selbiger zeichnet sich aber speziell durch seine 15 Torvorlagen eher als Vorbereiter aus.

Nach dem Dämpfer gegen Holzbüttgen im letzten Ligaspiel gilt es am kommenden Wochenende für das Herrenteam wieder auf die Erfolgsspur zurückzufinden. Seid live dabei, wenn endlich wieder der Lochball in der Stadthalle rollt.

Was erwartet Martin Brückner vom Wochenende?

Ähnliche Artikel

UHC trauert um Andrea Nürnberger

In der vergangenen Woche verstarb nach langer und schwerer Krankheit unser treues Vereinsmitglied Andrea Nürnberger.Andrea engagierte sich jahrelang insbesondere im Nachwuchsbereich bei der Organisation und Durchführung unseres Wettspielbetriebes.Dabei wirkte sie stets einsatzbereit, zuverlässig, mit großem Sachverstand sowie mit persönlicher Anteilnahme an der sportlichen Entwicklung unserer Mädchen und Jungen.Wir werden mit

18 03 05 UHC RD NB

Knapper Erfolg gegen Red Devils

Das Spitzenspiel hielt, was es versprach. Wernigerode und Weißenfels lieferten sich vergangenen Samstag ein packendes Duell mit mehrfachem Wechsel der Führung und schön rausgespielten Toren. Wie ging das Spiel aus? UHC Weißenfels vs. Red Devils Wernigerode 8-6 (1-3, 3-1, 4-2) Wie verlief das Spiel? Den besseren Start in die Partie

19 10 07 VW

Großes Dankeschön an die FFW Weißenfels und Autohaus Kittel

Unser erfolgreicher Doppelspieltag gegen die Damen- und Herrenteams der Red Devils wurde umrahmt und bereichert durch die Präsentation der FFW Weißenfels, OT Tagewerben, und die Präsentation neuer Modelle durch unseren Partner und Förderer VW-Autohaus Kittel.

U11: Harter Kampf in der Stadthalle

Am Samstag trafen unsere Mädchen und Jungs der U11 zuhause auf den SC DHfK Leipzig 1 und den USV Halle Saalebiber.Gleich im ersten Spiel musste sich unsere Mannschaft dem Tabellenzweiten stellen, der uns auch unmittelbar zeigte, wie hoch die Messlatte hing. Gegen das Duo Emil Peckruhn und Jonas Baumann des