UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Ein spannender Mix

Herren2Am kommenden Samstag startet unsere zweite Herrenmannschaft in die Pokalsaison 14/15. Nach einem Freilos in der ersten Runde, treffen die Saalestädter auf den Zweitligisten Black Lions Landsberg und hoffen auf eine Überraschung.

Es brauchte viel Geduld. Aber es hat sich gelohnt diese aufzubringen. Am ersten Spieltag gegen Salzwedel standen 17 Spieler und drei Torhüter zur Verfügung. Weitere Spieler haben gefehlt. Schritt für Schritt hat der UHC in den letzten Jahren ein zweites Herrenteam aufgebaut. Dabei hat das Team keine einfache Aufgabe zu bewältigen, da die Ansprüche sehr differenziert sind. Es soll als Zwischenschritt zwischen Juniorenligen und Bundesliga dienen. Folglich befinden sich 13 Spieler und ein Torhüter aus der U19 Altersklasse im Team. Viele davon sind im Sommer aus der U17 herausgewachsen oder spielen dort sogar noch. Mehrere Spieler gehören dem Kader der U17 oder U19 Nationalmannschaft an. Sechs Spieler und zwei Torhüter spielten viele Jahre Bundesliga und suchen vor dem Karriereende noch einen seriösen Spielbetrieb, oder wollen sogar in die Bundesliga zurück. Dazu kommen Spieler, die dem Floorballsport seriös, aber eher als Hobby nachgehen. Alles in allem ein spannender Mix, der aber auch Vorteile hat. Insbesondere das Weitergeben der Erfahrung von Spielern wie Robert Brückner, Martin Blanke und Tobias Köstler soll den Junioren helfen eine positive Entwicklung zu nehmen.

Zum Betreuerstab gehören Nicole Nizold (Teamchefin) und Anika Kutzner (Physiotherapeutin). Martin Brückner fungiert als Spielertrainer.

Nach dem 10-4 gegen Salzwedel zum Ligaauftakt steht nun das erste große Saisonhighlight an. 15 Uhr beginnt die Partie gegen die Black Lions Landsberg aus der zweiten Liga Süd/Ost. Der UHC 2 möchte für eine Überraschung sorgen und die dritte Runde erreichen. Ob das gelingt, kann man live verfolgen – Samstag in der Stadthalle.

Für Arian Trützschler ist es wohl ein besonderes Spiel. Der 16-jährige wechselte vor einigen Jahren von Landsberg nach Weißenfels und spielt nun gegen seinen alten Verein.

Es folgt eine Kaderliste mit dem Hinweis, dass das Team auf der neuen Homepage wieder richtig präsentiert wird. Diese wird in kurzer Zeit online geschalten.

Im Tor: Max Hoffmann, Tobias Köstler und Eric Vogel

Verteidiger: Kevin Pocher, Martin Blanke, Clemens Henschler, Martin Schneider, Philipp Konieczny, Maximilian Arndt, Max Bandrock und Marcel Häcker

Center: Martin Gladigau, Robin Engel, Martin Brückner und Sebastian Hauck

Angreifer: Robert Brückner, Sebastian Feyerabend, Erik Buck, Steve Richter, Maximilian Keck, Alexander Henze, Johannes Tauchlitz, Gregor Steitmann und Arian Trützschler

Ähnliche Artikel

Ehrenmitglieder

Hans Mallwitz, Hagfors (S) Unterstützte maßgeblich die Durchführung der Solidaritätsaktion des UHC im Herbst 2002, als 14 Jugendliche aus den „Elbevereinen“ in Folge der Flutkatastrophe eine Woche im Hotel Hogfors in Hagfors sich erholen konnten. Jan Andrea Roffler, Davos (CH) Spielte in der Saison 2003/04 in der UHC-Bundesligamannschaft und hatte

2017 05 14 UHC TVL NB

Fokussierter erster Finalsieg

Der UHC knüpft nahtlos an die konzentrierten Vorstellungen der Halbfinalspiele an. Erneut lassen die Saalestädter nur zwei Gegentore zu und agieren einigermaßen effektiv in der Offensive. Schritt eins ist getan. Wie ging das Spiel aus? TV Lilienthal vs. UHC Weißenfels 2-9 (0-2, 0-4, 2-3) Wie verlief das Spiel? Von Beginn

Pauli Stern

Sieg gegen München mit viel Potential nach oben

Am vergangenen Wochenende hieß der Gegner für die Cats FC Stern München. Dieses Spiel sollte genutzt werden, um das neue System anzuwenden und im Laufe immer weiter zu verbessern. Die Damen starteten mit drei gleichstarken Reihen ins Spiel und zogen dies auch bis zum Ende durch. Sie waren sehr konzentriert

19 03 26 Ergebnisse Nachwuchs

Ergebnisse Nachwuchs 23./24.03.2019

Am vergangenen Wochenende haben beide U9 Mannschaften und die U17 GF erfolgreich gespielt: Samstag, 23.03.2019 RL U9 KT UHC 1 – RD Wernigerode 10-4 Tigers Magdeburg – UHC 2 5-4 n.V. UHC 2 – UHC 1 1-23 Sonntag, 24.03.2019 RL U17 GF UHC – USV Halle 4-5 n.V. MFBC Leipzig/Schkeuditz