UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Erster Sieg im 2. Saisonspiel

Foto: Simon-Werbung/Kuch

Am Wochenende konnten die Damen beim zweiten Heimspiel den ersten Sieg verbuchen und sich somit 3 Punkte sichern. Mit einem 7:1 Endstand setzten sie sich gegen die Damen des FC Stern München durch.

Jedoch ließ der erste Treffer der Cats lange auf dich warten. Trotz gut herausgespielter Chancen und vielen Abschlüssen endete das erste Drittel 0:0.

In der 35. Spielminute netzte Laura Hofmann zum 1:0 für die Cats ein. Danach nutze die Damen ihre Chancen klarer und bauten den Spielstand weiter aus und gingen mit einem 5:0 in die zweite Drittelpause.

Im letzten Drittel wollte man an die Spielleistung anknüpfen, jedoch ließen die Gäste aus München ebenfalls nicht locker und verkürzten den Spielstand auf 5:1. Doch unsere Damen spielten weiterhin gute Kombinationen und konnten somit auf einen 7:1 Endspielstand erhöhen.

Als beste Spielerin aus München wurde die Torhüterin Natalija Rigere ausgezeichnet und auf Seiten der Cats unsere #5 Pauline Baumgarten.

Am kommenden Wochenende geht es im Doppelpack nach Hamburg. Unsere Damen spielen am Samstag um 14:00 Uhr und unsere Herren um 18:00 Uhr gegen den ETV Hamburg.

Ähnliche Artikel

Bsati

Doppelspielwochenende

Doppelspielwochenende für den UHC! Am Samstag empfängt Weißenfels die ambitionierten Floor Fighters aus Chemnitz und reist wenige Stunden später nach Kaufering. Dort wartet das Überraschungsteam der vergangenen Saison.

Die letzte Runde vor Berlin

Nach dem sehr erfolgreichen letztem Bundesliga-Wochenende folgt sowohl für unsere Herren als auch für unsere Damen das Pokal-Viertelfinale. In der letzten Runde vor dem Final4 in Berlin treffen beide Mannschaften auf die SSF Dragons Bonn.   Samstag, 21.01.2023: Herren, FD-Pokal Viertelfinale: Westhalle – 18:00 Uhr: UHC vs. SSF Dragons Bonn

Sara Weiß

Trikotnummer 16 Geburtsjahr 1988 Nationalität deutsch frühere Vereine TSG GutsMuths Quedlinburg

U19

Martin Gladigau und Axel Kuch fahren zur U19 WM

Zwei der größten Weißenfelser Talente wurden in diesen Tagen für die U19 WM im schwedischen Helsingborg nominiert. Nationaltrainer Thomas Berger gab gestern den finalen deutschen 20er Kader für das Turnier bekannt. Mit dabei sind Martin Gladigau und Axel Kuch. Martin Gladigau spielt in dieser Saison für die beiden Herrenmannschaften des