UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Final4 in Döbeln

05 12 Final4HFNach dem Finaleinzug ist vor dem Final4. Am kommenden Wochenende geht es in Döbeln um den ersten nationalen Titel im Männerbereich der Saison 2015/2016. Nach souveräner Qualifikation trifft der UHC Weißenfels dabei auf den Gastgeber, den UHC Döbeln 06.


Wann und wo wird gespielt?
Pokal-Hablfinale:
UHC Weißenfels vs. UHC Döbeln 06
Samstag, 14. Mai, 15:15 Uhr, Stadtsporthalle Döbeln

Wie verlief die letzte Begegnung?
Es ist schon eine Weile her, dass beide Teams gegeneinander gespielt haben. In der Saison 2013/2014 spielte der UHC im Februar 2014 zuletzt gegen Döbeln. In heimischer Halle setzte man sich souverän und ohne Probleme mit 18-4 durch.

Was ist zu erwarten?
Ein klassisches Pokalspiel. In diesem Duell sind die Rollen klar verteilt. Der UHC Weißenfels geht als Favorit in die Begegnung und wird sicherlich von Beginn an das Kommando über die Partie haben. Die gastgebenden Döbelner werden versuchen defensiv sicher zu stehen und über Konter immer wieder Ausrufezeichen setzten wollen. Zusätzlich ist es für Döbeln das erste Pflichtspiel seit mehreren Wochen. Nach dem Verpassen der Zweitliga Play-Offs wird sich die Mannschaft dennoch mit einer ordentlichen und emotionalen Vorstellung vor den eigenen Fans präsentieren wollen. Nichts destotrotz will die Naumanen-Truppe ins Finale, um am Pfingstmontag dort um die Titelverteidigung zu spielen.

Was ist sonst noch wichtig?
• Das andere Halbfinale findet direkt im Anschluss an unsere Partie statt. Dort treffen die Ligakonkurrenten aus Wernigerode und Kaufering aufeinander, welche sich schon im Viertelfinale eine heiße Play-Off Serie lieferten, bei der die Red Devils siegen konnten. Hier ist Anpfiff an gleicher Stelle 18 Uhr.
• Das mögliche Finale findet dann am Pfingstmontag, den 16. Mai, um 13 Uhr statt.

Wer wird fehlen?
Abgesehen von den Spielern, welche im Pokal für die zweite Mannschaft lizensiert waren, sind alle anderen einsatzbereit. Auch die im Halbfinale gegen Leipzig ausgefallenen Sebastian Bernieck und Tim Böttcher kehren zurück.

Ähnliche Artikel

dnemark nachbericht

A-Nationalmannschaften: Turniersieg für Damen, Platz 3 für Herren

Am vergangenen Wochenende fanden im dänischen Rodovre die 1. Denmark Open statt. In dem internationalen Turnier haben sich die jeweiligen Nationalmannschaften der Herren und Damen aus Dänemark, Polen, Deutschland sowie die Herren aus Norwegen getroffen, um im Modus jeder-gegen-jeden gegeneinander zu spielen. Die Damen gewannen dabei ihr Spiel gegen Polen

IMG 7034

Freundschaftlicher Test gegen die U14-Mädchen aus Kaufering

Im Zuge des Bundesliga-Top-Spiels zwischen den Herren des UHC und den Red Hocks aus Kaufering kam ein Freundschaftsspiel zwischen den U14-Mädels beider Teams zustande. Aufgrund der bayerischen Berichterstattung rund um den ersten Spieltag der dortigen U14-Juniorinnen-Liga nahmen die Weißenfelser Kontakt zu den Verantwortlichen auf und trafen dort auf offene Ohren.

Damen-Nati

Vier UHC Damen bei der WM Qualifikation

Katja Leonhardt, Laura Neumann, Sara Patzelt und Indra Reck sind ab Donnerstag im Trikot der deutschen Nationalmannschaft unterwegs. Vom 04. – 08. Februar gilt es für die Damen sich im polnischen Posen einen Startplatz bei der Weltmeisterschaft zu sichern. In den Qualifikationsspielen trifft Deutschland auf Polen, Estland, Schweden und die

19 10 26 UHC DF Bonn

Doppelspieltag für die Damen

Für die Damen des UHC steht der erste Doppelspieltag der neuen Saison an. Mit der weiblichen Vertretung der Dümptener Füchse und der SSF Dragons Bonn warten zwei Gegner auf das Damenteam, die sehr unterschiedlich in die Spielzeit gestartet sind. Wann wird angepfiffen? Dümptener Füchse vs. UHC Sparkasse Weißenfels Samstag, 26.10.19