UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Heimkehr mit Enttäuschung im Gepäck

Am Ende der diesjährigen Weltmeisterschaft reisen unsere deutschen Damen mit einem 10. Platz in die Heimat zurück. Ganze acht Spielerinnen schnupperten zum ersten Mal den internationalen Duft unter den 16 besten Damenteams der Floorballwelt. Das junge Team zeigte seine beste Leistung im Play-off Spiel gegen den Gastgeber aus der Slowakei, in dem man sich jedoch unter lautstarkem Publikum mit 3:7 geschlagen geben musste. Der nächste Gegner kam aus den USA und musste aufgrund vieler Spielerinnen, welche in Schweden aktiv sind, erst einmal bezwungen werden. Tatsächlich gestaltete sich das Aufeinandertreffen ziemlich spannend, doch die geringe Torausbeute der letzten Tage hatte nun ein Ende, sodass am Ende ein 10:7 zu Buche stand. Im Spiel um Platz neun wartete ein allseits bekannter Gegner auf die Damen unter Coach Brechbühler: Dänemark. Die letzten Partien gegen unseren Nachbarn aus dem Norden waren nie eindeutig und jedes Mal hieß es zittern bis zur letzten Sekunde. Es sollte beim jüngsten Aufeinandertreffen nicht anders sein. Mit einem bitteren 4:3 musste die deutsche Vertretung den neunten Platz an die Dänen abtreten. Doch die etwas enttäuschende Platzierung der diesjährigen Weltmeisterschaft katapultiert unsere Damen aufgrund des sechsten Platzes vor zwei Jahren nicht aus den Rängen der Top 8 Mannschaften der Welt, sodass Deutschland bei einer erfolgreichen Qualifikation im Februar nächsten Jahres wieder in Gruppe A oder B starten wird. Wir bedanken uns bei allen mitgereisten Familien und Freunden und natürlich auch an die Daheimgebliebenen für die zahlreiche Unterstützung unserer Mädels und wünschen allen eine möglichst stressfreie Vorweihnachtszeit und ein besinnliches Fest!

Ähnliche Artikel

2017 01 16 UHC MFBC NB

UHC verteidigt Tabellenspitze

In einem torreichen und fairen Spiel kann der UHC seine Tabellenführung verteidigen und einen vernünftigen Start in das Jahr 2016 feiern. Neben guten Phasen, gab es aber recht einfach Fehler. Vor allem den Finnen Atte Ronkanen bekamen die Weißenfelser nicht wirklich unter Kontrolle.  Wie ging das Spiel aus? MFBC Leipzig

Christopher Gruhne

Trikotnummer 3 Geburtsjahr 1989 Nationalität deutsch frühere Vereine Unihockey Igels Dresden

UHC bleibt Leistungsstützpunkt

Der UHC bleibt auch für die Jahre 2021 und 2022 Landesleistungsstützpunkt im Floorball. Bereits seit 2014 ist der UHC Leistungsstüzpunkt, nun verlängerte der LandesSportBund Sachsen-Anhalt die Berufung. Mehr Information über die Aufgaben, Bedingungen und Anerkennungskriterien zu den Landesleistungsstützpunkten bekommt ihr auf der Seite des LSB Sachsen-Anhalt.