UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Final 4 – here we come!

19 1 18 UHC DF NBLetzten Sonntag gab es etwas zu feiern! Neben den Herren des UHC schafften auch die Cats den Einzug in das Halbfinale vom Final 4. 
Mit einer souveränen Partie konnten sie ihren Kampfgeist beweisen und ein gutes Gefühl für weitere Spiele erlangen. 
Das Duell begann mit einem starken ersten Drittel, in dem sich Magdalena Tauchlitz mit 4 Toren in die Herzen des Teams schoss. Außerdem erzielte Laura Hönicke einen weiteren Treffer, sodass die Cats mit einer 5-0 Ansage in die erste Pause gingen. Allerdings mussten die Damen des UHC in der 16. Minute auch eine 2 Minuten Strafe einstecken, was dem Ergebnis des 1. Drittels aber nichts anhaben konnte.  

So torreich wie das erste Drittel verlief, so torlos blieb das zweite. Keiner der beiden Teams konnte die Verteidigung des anderen knacken. Neben zahlreichen nennenswerten Chancen auf beiden Seiten war das einzige Ereignis im 2. Drittel eine 2 Minutenstrafe gegen die Cats. 

Im letzten Teil des Spieles sollte die Intensität nochmal gesteigert werden, was sich nicht nur seitens UHC äußerte. Die Dümptener Füchsinnen netzten im letzten Drittel zweimal und hätten die Cats nicht weiterhin konzentriert gespielt, hätte es beinahe noch einmal eng werden können. 
Das taktisch eingesetzte Powerplay der Dümptenerinnen ab der 19. Minute konnten die Damen des UHC zu ihren Gunsten nutzen und trafen zweimal mehr auf das leere Tor der Füchsinnen. 

Mit einer alles in allem souveränen Leistung fuhren die Cats am selben Abend wieder Nachhause. 
Trotzdem liegen sie jetzt nicht auf der faulen Haut, denn es gibt immer Dinge die man verbessern kann. 
Mit motivierten Trainings bereiten sich die Cats auf kommende, spannende Partien vor! 

Ähnliche Artikel

HH

Letztes Bundesligaspiel in diesem Jahr

Es ist bereits das letzte Bundesligaspiel des Jahres 2014. Kurz vor Weihnachten steht nur noch das Pokalachtelfinale an. Beim ETV Hamburg will der UHC ein sehr erfolgreiches Jahr bestmöglich abschließen.

Max Gäbler

Trikotnummer 4  Geburtsjahr 2004 Nationalität deutsch frühere Vereine –

04 25 U17 Landesauswahl

3 UHC-Spieler beim Trainingslager der Landesauswahl

Auch am vergangenen Wochenende waren wieder viele UHC-Akteure in ganz Deutschland aktiv. Mit Luca-Leon Beyrich, Robin Wörmann (beide geb. 2000) und Florian Böttcher (geb. 2001) sind 3 Spieler aus Weißenfels Teil der U17-Landesauswahl gewesen, die sich in Salzwedel getroffen hat. Ganz im Norden von Sachsen-Anhalt hat man sich versammelt, um

19 03 26 Fanbus

Im Reisebus nach Lilienthal

Wie wir seit Sonntag wissen, verschlägt es das Herren-Team am kommenden Samstag nach Lilienthal. Es steht die wichtige erste Halbfinalpartie an. Das Spiel beginnt 18 Uhr. Spätestens nach dem Pokal-Halbfinale wissen wir, dass es um jeden Prozentpunkt geht. Wer mitkommen und das Team unterstützen will, kann dafür einen Platz im