UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Herrenteams suchen den Weg in das Final4

UHC MZ-Anzeige 17 18 01 15Am Wochenende geht der Pokal in die letzte Runde vor dem Final4. Sechs Mannschaften spielen um die drei Tickets, dazu kommen die Floor Fighters Chemnitz, die als Gastgeber gesetzt sind.

Wann und wo wird gespielt?

UHC Weißenfels 2 vs. Dragons Bonn

Samstag, 17.01.2015

18 Uhr, Stadthalle Weißenfels

UHC Weißenfels vs. Dümptener Füchse

Sonntag, 18.01.2015

16 Uhr, Westhalle Weißenfels

Wie verliefen die letzten Begegnungen?

Schwere Frage. Eine Partie UHC gegen Dümptener Füchse gab es wohl im Herrenbereich noch nie. Das Duell Weißenfels – Bonn gab es schon häufiger, aber nie mit der zweiten Vertretung des UHC. Blicken wir also lieber nach vorn…

Was ist zu erwarten?

Der UHC 1 geht einmal mehr als klarer Favorit in das Spiel gegen die Füchse. Diese gehören in Liga zwei zu den Topteams und stehen im Moment in der Staffel Nord/West auf Platz 2. Der Abstand zu Tabellenführer Bremen beträgt aber auch schon neun Punkte. Wie schon gegen Butzbach ist mit einem defensive Gegner zu rechnen. Der UHC wird geduldig den Weg zum Tor suchen. Zuletzt hat das gegen Dresden gut geklappt, wenngleich die Effizienz noch fehlte.

Wusste man in den Reihen der zweiten Mannschaft vor Neuwittenbek noch nicht wirklich, wo man stehen würde, sind die Rollen diesmal klar verteilt. Bonn kommt als Erstligist, der unter anderem den MFBC Leipzig im Pokal ausschaltete als klarer Favorit. Ein Sieg der Weißenfelser wäre eine Sensation. Die Reserve wird aber alles versuchen, um ein sehr unangenehmer Gegner zu sein. Die Mischung aus erfahrenen Spielern und jungen aufstrebenden Talenten wird definitiv einen großen Kampf liefern und ist taktisch ordentlich ausgebildet. Solange eine Chance besteht, wird alles versucht, um vielleicht doch den ganz großen Sprung zu schaffen.

Wer wird fehlen?

Bei der ersten Mannschaft Jakob Ohlsson und wahrscheinlich Sebastian Bernieck. Im Training mussten zuletzt auch Sascha Herlt und Valentin Erben pausieren, da besteht aber Hoffnung auf eine Teilnahme.

Die zweite Mannschaft muss auf Sebastian Feyerabend verzichten. Ein Fragezeichen steht auch hinter Martin Brückner. Aber auch hier gibt es Hoffnung, dass es klappt.

Was war sonst noch wichtig?

Schaut man auf die Seiten der deutschen Floorballmedien, dann praktisch Nichts. Auf floorball.de ist sogar noch WM.

Wir freuen uns aber im nächsten halben Jahr viele Angebote für den Nachwuchs zu schaffen. In den Februar Ferien werden für die Altersklassen U9-U17 Trainingscamps angeboten. Im Juli ist die Teilnahme an den Prag Games mit mehreren Mannschaften geplant und der Vorstand prüft gerade die Wiederbelebung eines eigenen internationalen Nachwuchsturniers.

Wer wird noch an diesem Wochenende spielen?

Red Devils Wernigerode vs. Piranhhas Hamburg (So)

Wird es einen Liveticker geben?

Ja zu beiden Spielen, wie gewohnt über Homepage und Twitter.

Ähnliche Artikel

2017 03 29 ETV UHC NB

Erfolgserlebnis vor den Playoffs

Trotz einiger Ausfälle zeigt der UHC eine ordentliche Leistung in Hamburg. Ohne Ergebnisziele setzte sich Weißenfels vor allem spielerische Ziele. Ab kommender Woche beginnen die Play-offs. Wie ging das Spiel aus? ETV Hamburg vs. UHC Weißenfels 6-13 (3-5, 1-4, 2-4) Wie verlief das Spiel?Durch die Ausfälle von Herlt, Händler, Naumanen,

18 10 09 UHC TVA NB

Souverän in Augsburg

In der ersten Pokalrunde gastierte der UHC in Augsburg. Mit 31-3 ging die Partie souverän an den Favoriten. Nur am Ende kehrte etwas Sorglosigkeit ein. Wie ging das Spiel aus? TV Augsburg vs. UHC Weißenfels 3-31 (0-12, 0-13, 3-6) Wie verlief das Spiel? Eigentlich positiv. Der UHC ging die Aufgabe

U15 Juniorinnen belegen 4. Platz bei DM

Am vergangenen Wochenende reiste eine Spielgemeinschaft, bestehend aus Spiellerinnen des USV Jena, der Halle Saalebieber und des UHC Sparkasse Weißenfels, zur U15 Juniorinnen KF Deutschen Meisterschaft nach Mühlheim an der Ruhr. Nach den Spielen in der regulären Saison folgten vor dem Turnier einige Trainingstage, um sich bestmöglich auf die deutsche

01 11 Chemnitz NB

Sieg zum Rückrundenauftakt

Am vergangenen Sonntag stand für den UHC das erste Spiel des Kalenderjahres 2016 an. Gegen die Floor Fighters Chemnitz stand am Ende nach einem holprigen ersten Drittel ein souveräner 19-4 Erfolg auf der Anzeigetafel. Wie ging die Begegnung aus?Floor Fighters Chemnitz vs. UHC Weißenfels 4-19 (2-2; 1-9; 1-8) Wie verlief