UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Informationen rund um die Play-offs

PlayoffsDie Hauptrunde ist abgeschlossen. Der Blick geht nun auf die Play-offs. Da die etwas kompliziert anmuten, werden hier die wichtigsten Informationen zusammengetragen.

Es ist nicht ganz einfach einen fairen und für alle Teams positiven Modus bei einer Bundesliga mit zehn Teams zu gestalten. Geht man mit acht Teams in die Play-offs und beginnt mit dem Viertelfinale, hätte die Hauptrunde kaum noch Wert. Eine Aufstockung könnte die zweiten Ligen zu stark schwächen.

Die Play-offs

Also entschied man sich für sechs Mannschaften und beginnt mit dem Viertelfinale. Dort spielen die Teams der Plätze 3-6 im Modus 3. vs. 6. und 4. vs. 5. Die beiden Sieger kommen in das Halbfinale. Dort spielt das schwächer platzierte Team der Hauptrunde gegen den Ersten und das besser platzierte gegen den Zweiten. Die Sieger spielen die Finalserie, die Verlierer ermitteln Platz 3 in einem Spiel.

Die Play-Downs

Die Plätze sieben bis zehn spielen um den Klassenerhalt. Die Ansetzungen heißen 7. vs. 10. und 8. vs. 9. Die Gewinner bleiben in der Bundesliga. Die Verlierer müssen noch einmal gegen einander antreten. Wer dort verliert, steigt direkt ab. Der Sieger spielt gegen den Zweiten der 2. Bundesliga die Relegation.

Best-of-3 Serien

In Deutschland spielt man mit Ausnahme des Spiels um Platz 3 jeweils Best-of-3 Serien. Diese sind durchaus tückisch und eigentlich nicht üblich. Tückisch, da man bei einer Niederlage schon enorm unter Druck gerät. Die Gründe liegen im engen Terminkalender und einigen strukturellen Problemen (z.B. Schiedsrichterwesen). Dabei hat das schlechter platzierte Team im ersten Heimspiel Heimrecht und das besser platzierte Team in den Spielen zwei und drei. In Schweden und der Schweiz spielt man beispielsweise eine Best-of-7 Serien. In Deutschland gab es in der Saison 2011/2012 eine Best-of-5 Serie, die durchaus beliebt war. Damals begann man aber auch direkt mit dem Halbfinale und sparte so zwei Wochenende für Viertelfinals.

Was heißt das für den UHC?

Als Erster hat der UHC immer in den Spielen zwei und drei Heimrecht. Hinzu kommt, dass man im Halbfinale auf das schlechter platzierte Team trifft. Das wiederum heißt natürlich nicht immer, dass es auch das schlechtere Team ist. Gewinnt also Kaufering gegen Leipzig, würde Weißenfels definitiv auf Kaufering treffen. Der MFBC wiederum scheidet als Gegner im Halbfinale aus. Sollten die Löwen gewinnen, kann der Gegner nur Berlin oder Chemnitz heißen.

Welche Termine stehen für die Play-offs fest?

Die Viertelfinalansetzungen:

Floor Fighters Chemnitz vs. BAT Berlin

MFBC Leipzig vs. Red Hocks Kaufering

Gespielt werden diese an den folgenden Daten:

28.03. (VF 1), 29.03. (VF 2), 04.04. (VF 3)

Die Halbfinalspiele aus UHC-Sicht:

Halbfinale 1:

Sieger Viertelfinale vs. UHC Weißenfels 11./12. April

Halbfinale 2:

UHC Weißenfels vs. Sieger Viertelfinale 18. April, 18 Uhr, Westhalle Weißenfels

mögliches Halbfinale 3:

UHC Weißenfels vs. Sieger Viertelfinale 19. April, 16 Uhr, Westhalle Weißenfels

Die Finalspiele, sollte der UHC sich dafür qualifizieren:

Finale 1: 09./10. Mai auswärts

Finale 2: 16. Mai, 18 Uhr, Stadthalle Weißenfels

mögliches Finale 3: 17. Mai, 16 Uhr, Stadthalle Weißenfels

Ähnliche Artikel

Erneutes Halbfinale gegen die Dümptener Füchse

Am kommenden Samstag empfangen die Cats die Spielerinnen der Dümptener Füchse in der Stadthalle Weißenfels. Bereits am vergangenen Samstag trafen unsere UHC-Damen im Rahmen des Halbfinals des Deutschland Pokals (Final 4) auf die Füchse aus Dümpten. Dort erwiesen sich die Füchse bereits als starke Gegner und zeigten ihre gemachten Fortschritte

Vier Neuzugänge für die Herren

Morgen beginnt für die Herren der erste Spieltag der neuen Floorball-Bundesliga in Berlin. Mit dabei sind auch vier neue Spieler.  Der UHC Sparkasse Weißenfels konnte sein Team für die neue Saison 20-21 mit zwei Rückkehrern und zwei finnischen Spielern verstärken. Während Valtteri Pajunen für eine weitere Saison in der Saalestadt

MG 3192

Zwischenziel erreicht

Wie ging das Spiel aus? TV Lilienthal vs. UHC Weißenfels 3-10 (0-4, 1-4, 2-2) Schüsse auf das Tor: 14-30 (2-8, 6-10, 6-12)

18 09 03 Spielplan

Bundesligaspielpläne stehen fest

Die Spielpläne der Damen und Herren sind mittlerweile offiziel veröffentlicht. Die Herren-Saison beginnt am 08.09.2018 mit einem Auswärtsspiel in Schenefeld. Eine Woche später folgt eine weitere Aufgabe auf fremden Parkett in Chemnitz. Das erste Heimspiel steht am 22.09.2018 gegen Aufsteiger Holzbüttgen (18 Uhr, Westhalle) an. Den kompletten Spielplan findet ihr