UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Jarmo Eskelinen komplettiert UHC-Kader

JarmoMit dem Finnen Jarmo Eskelinen komplettiert der UHC seinen Kader für die Saison 2014/2015. Der Center hat mehrere Jahre in der Schweiz gespielt und wird viel Erfahrung in die Weißenfelser Equipe bringen.

In den vergangenen Wochen gelang es dem UHC die planmäßig vierte internationale Position zu besetzen und noch einmal sein Team für die Saison 2014/2015 zu verstärken. Von Salibandy Naantali wechselt der 32-jährige Jarmo Eskelinen an die Saale. Jarmo hat bereits über fünf Jahre in der Schweiz gespielt. Nach mehreren Jahren Konolfingen in der 1. Liga (dritthöchste) wechselte Eskelinen in die NLA (höchste Liga) zum UHC Grünenmatt. In den beiden Saisons absolvierte er je 22 Spiele und erzielte in der Summe 10 Tore und 43 Vorlagen. Danach ging es zurück nach Finnland zu Nokian in die Salibandyliiga, von wo er aber zu Saisonmitte aus persönlichen Gründen zu Salibandy Naantali wechselte.

Seit zwei Wochen trainiert der Finne nun mit der Mannschaft und hat erstmals gegen Deutschland gespielt. Eskelinen wird in der kommenden Saison wohl als Center auflaufen.

„Ich hatte viel Positives über Weißenfels gehört und habe neue Erfahrungen gesucht. Ich hoffe auch neue Freunde und nette Menschen kennenzulernen“, sagt Jarmo über seine Motivation zum UHC zu wechseln.

Wir begrüßen Jarmo herzlichst in Weißenfels und freuen uns auf eine großartige Saison!

Ähnliche Artikel

Bericht und Bilder zum Meistertitel der UHC-Damen

Am vergangenen Samstag holten sich die UHC-Damen den Meistertitel zurück. Auch im zweiten Spiel konnten sie die Dauerrivalinnen aus Grimma schlagen (4:3). Da die Mitteldeutsche Zeitung die Emotionen von Coach Jarmo Eskelinen und Bestplayer Indra Reck in einem Interview erhaschte und Matthias Kuch das spektakuläre Spiel in Bildform festhielt, möchte

18 09 03 Spielplan

Bundesligaspielpläne stehen fest

Die Spielpläne der Damen und Herren sind mittlerweile offiziel veröffentlicht. Die Herren-Saison beginnt am 08.09.2018 mit einem Auswärtsspiel in Schenefeld. Eine Woche später folgt eine weitere Aufgabe auf fremden Parkett in Chemnitz. Das erste Heimspiel steht am 22.09.2018 gegen Aufsteiger Holzbüttgen (18 Uhr, Westhalle) an. Den kompletten Spielplan findet ihr

18 04 16 UHC ETV NB

Wichtiger Sieg in Hamburg

Es ist nicht immer leicht nach zwei Wochen Pause in die Play-offs zu starten. Umso wichtiger war der Sieg in Hamburg. Wie ging das Spiel aus? UHC Weißenfels vs. ETV Hamburg 9-4 (2-1, 3-2, 4-1) Wie verlief das Spiel? Hamburg spielte erwartungsgemäß mit einer sehr aktiven Defensive. Im 2-1-2 versuchten

Damen

Auftakt für die Damen

Für die Damenmannschaft des UHC geht es am kommenden Samstag endlich wieder los. Gespielt wird 13 Uhr in der Westhalle. Der Gegner scheint in diesem Fall etwas speziell. Gegen die Herrenmannschaft aus Heidenau, will sich das Team unter dem neuen finnischen Trainergespann Naumanen/Eskelinen (1. Herrenteam) erstmalig in dieser Saison beweisen.