UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Jetzt Tickets für das Final4 sichern!

Update: Das Kartenkontingent ist bereits vergeben.

Das Pokalfinale 2018 sahen über 1.800 Zuschauer. Da die Sporthalle Brüderstraße – der diesjährige Austragungsort – diese Kapazität nicht erreicht, hat der Veranstalter den teilnehmenden Vereinen Ticketkontingente zugesprochen. Für euch besteht damit ab sofort die Möglichkeit Tickets zu reservieren. Hier findet ihr die wichtigsten Informationen:

  • Preis: 
    • Wochenende: 20 Euro normal und 14 Euro ermäßigt
    • Tagesticket: 12 Euro normal und 7 Euro ermäßigt
  • Spielplan:

Samstag, 09.03.19

Spiel Heim   Auswärts Uhrzeit
HF Damen 1 SG Tübingen/Ludwigsh./Karlsruhe USV TU Dresden 11:00 Uhr
HF Damen 2 UHC Weißenfels MFBC Grimma 14:00 Uhr
HF Herren 1 TV Lilienthal UHC Weißenfels 17:00 Uhr
HF Herren 2 Red Devils Wernigerode MFBC Leipzig 20:00 Uhr

Sonntag, 10.03.19

Spiel Uhrzeit
Finale Damen 13:00 Uhr
Finale Herren 16:00 Uhr
  • Reservierung 
    • bei Martin Brückner: office@uhc-weissenfels.de
    • mit genauer Anzahl der Tickets
    • mit der Angabe, ob Busplätze gewünscht sind
    • bis 24.02.2019
    • Die Tickets sind begrenzt. 
    • Der UHC behält sich vor bei zu großer Anfrage die Tickets auf 4 pro Person zu limitieren. Die Tickets werden vorrangig an Vereinsmitglieder vergeben. Entscheiden wird der Vorstand.

Im Fanbus nach Leipzig

Der UHC bietet zudem die Möglichkeit mit dem Fanbus nach Leipzig zu fahren. Der Bus wird so fahren, dass ihr pünktlich zum UHC-Damenspiel da seid und nach dem Herrenspiel des UHC wieder nach Weißenfels gefahren werdet. Genauere Informationen folgen noch. Preis: 10 Euro für das Wochenendticket und 7 Euro für ein Tagesticket. Am Sonntag fährt der Bus so, dass beide Finalspiele gesehen werden können.

Weitere Informationen (zur Bezahlung etc.) folgen in den kommenden Tagen.

19 02 20 Final4Tickets

Ähnliche Artikel

Mit souveränem Sieg zum Final4

Mit einigen Verletzungs- und Coronasorgen startete am Samstag ein kleiner Rest Cats Richtung Norden zum Pokalspiel gegen die Förde Deerns, wo es vor knapp 2 Jahren ein relativ knappes 8:5 gab. Deshalb glaubte man auch an ein schwieriges Spiel mit nur 9 Feldspielerinnen. Doch manchmal ist weniger auch mehr. Jede

Pauline Linßner

Trikotnummer 22 Geburtsjahr 1999 Nationalität deutsch frühere Vereine –

Gelungener Pokalauftakt

Nachdem sich die 2. Herrenmannschaft am Pokalwochenende in ihrem bereits dritten Pokalspiel gegen den Bundesligisten aus Schriesheim mit 2:9 geschlagen geben musste, begann im nachfolgenden Spiel am vergangenen Samstag für unsere 1.Mannschaft die Pokalreise. Der Gegner hieß FC Stern München aus der 2. Bundesliga. In einem vor allem zu Beginn