UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Kein Wintermärchen im Harz

Nach dem am Sonnabend der reguläre Spieltag in Wernigerode auf Grund der anhaltenden Krankenwelle vom Veranstalter abgesagt wurde, trafen wir uns am Sonntag mit der U11 zum Nachhole-Termin in Harzgerode.
Auch der dritte Advent wurde so zur Sportveranstaltung. Die romantische Fahrt in den verschneiten Harz wurde erstmal nur durch einige kurzfristige krankheitsbedingte Absagen getrübt. So hatten wir keinen Tormann und keinen Trainer zur Verfügung. Demnach musste schnell noch improvisiert werden. Dank Familie Vogt wurde der Notfallplan mit Mikko als Schlussmann aktiviert. Als Trainer stellte sich Stepan aus Tschechien von den Herren zur Verfügung. So ging es mit den verbliebenen Spielern gegen die Saalebiber aus Halle aufs Feld oder „Eis“. Dort konnten wir erleben wie nah Floorball dem Eishockey angelegt ist. Der Hallenboden war so glatt, dass alle Spieler Probleme hatten hier Halt zu finden. Allen Widrigkeiten zum Trotz gingen unsere Floorballler nach 6 Sekunden durch Jonas H. in Führung. Doch die Freude hielt nicht lange an, die Tore fielen zuhauf auf der anderen Seite. Nur Nathalie T. konnte in der ersten Hälfte noch verkürzen. So stand es zur Pause 2:17 gegen uns. Die zweite Hälfte lief nicht besser. Allein Erik S. traf nochmal für unser Team. Am Ende hieß es dann 3:27 für die Saalebiber.
Dann ging es gleich weiter gegen die Wölfe aus Dessau. Und die „bissen“ gleich richtig zu, so lagen wir zur Pause schon 20:0 hinten und konnten auch in der folgenden Spielhälfte nicht mit den Dessauern mithalten. Nur Erik S. war es gelungen, den Ehrentreffer zu erzielen. Die ersatzgeschwächte Mannschaft des UHC hat in beiden Spielen aufopferungsvoll gekämpft, nur wurden sie leider nicht dafür belohnt. Auch Mikko im Tor hat Alles gegeben. Er hat nicht nur viele Bälle gehalten, auch ein Penalty hat er großartig abgewehrt. Am Ende stand ein 39:1 für Dessau auf der Anzeige.
Trotz der klaren Niederlagen war die Reise mit all den ungünstigen Voraussetzungen nicht umsonst. Auch hier haben unsere Sportler für später gelernt, sich auf solche Situationen einzustellen und damit umzugehen. Unser Dank gilt allen Angehörigen, die trotz winterlicher Straßen die Fahrt nach Harzgerode auf sich genommen haben.

Ich wünsche allen Lesern noch eine schöne Weihnachtszeit.

Fotos & Text: Thomas Zwingmann

Ähnliche Artikel

10 29 TVEH BAT

Letzte Bundesligaspiele 2016

Ein intensiver Oktober geht in die letzte Runde. Der UHC gastiert Samstag bei Aufsteiger Bremen und empfängt Sonntag BAT Berlin. In etwas mehr als fünf Wochen wird das Naumanen-Team dann zwölf Spiele absolviert haben. Wann wird angepfiffen? TVEH Bremen vs. UHC Weißenfels Samstag, 29.10.16 18 Uhr, TH Berckstraße UHC Weißenfels

Der Spielbetrieb geht weiter

Die Spielbetriebskommission Ost beschloss die Wiederaufnahme des Spielbetriebs für die Nachwuchsliegen sowie die Regional- und Verbandsliga. Der Erwachsenenspielbetrieb startet am Wochenende des 29. und 30.01.2022 und der Jugendspielbetrieb am 05. und 06.03.2022. So können unsere 2. Herren bereits diesen Samstag, den 29.01.2022, ihr lang ersehntes nächstes Ligaspiel bestreiten.

19 04 11 UHC MFBC Da

Ein guter Start!

Letzten Samstag konnten die Cats nicht nur den ersten Schritt in Richtung deutsche Meisterinnen tun, sondern sich auch ein gutes Gefühl für das nächste Spiel erarbeiten.  Das erste Finale, was in der Westhalle in Weißenfels stattfand, konnten sie mit einem souveränen Sieg bestreiten.  Im ersten Drittel war der für den