UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Letzter Spieltag der U13 in der Vorrunde

Heute spielte unsere U13 gegen die Floorballfreunde aus Naumburg bei uns in Weißenfels im Glashaus. Schon nach 36 Sekunden schoss Nathalie das erste Tor für den UHC. Im Minutentakt folgten noch drei weitere Tore. Jedoch kamen viele gute Chancen hauptsächlich nur durch Einzelaktionen zu Stande – es fehlte des im Training geübte Zusammenspiel in den Reihen. Dennoch konnte die Führung durch weitere Tore von Nathalie, Willi und Jonas Koch bis zur Halbzeitpause auf 9:0 ausgebaut werden.

Das Ziel für die nächste Halbzeit war klar: Ein besseres Zusammenspiel der Reihen – dies klappte dann auch. Dank den Toren von Jonas Koch, Erik, Jonas Heidrich und Nathalie baute man die Führung auf 12:0 auf. Jedoch stand man zeitweise in der Abwehr nicht sicher und so schossen die Floorballfreunde aus Naumburg zwei Tore. Trotzdem war es ein sehr gutes Spiel. Unserer Goalies Pelle und Chris hielten was zu halten war.

So stand es nach insgesamt 40 gespielten Minuten 21:2 für den UHC. Wir hoffen, dass der Sieg gereicht hat, damit wir unsere U13 auch in der Meisterrunde sehen werden.

Text: Erik Schilling

Bilder: Katrin Schilling

Ähnliche Artikel

damen u19nati

U19-Damen mit Trainingslager

Ab dem heutigen 2. Weihnachtsfeiertag bis zum 30. Dezember  trifft sich noch einmal die U19-Nationalmannschaft der Damen für einen Zusammenzug. In dem Ort Seftigen in der Schweiz geht es dabei noch einmal um die intensive WM-Vorbereitung, welche im Mai in Kanada ansteht. Neben verschiedenen Trainingsschwerpunkten wird es auch drei Testspiele

2019 02 12 MFBC

Ein etwas später Spielbericht

Sind wir ehrlich, wer braucht schon einen Spielbericht für ein Spiel, das schon mehr als eine Woche alt ist. Aber, was soll man machen, wenn irgendwie alle mit dem Kopf im Schnee stecken oder zumindest mit den Ski. Naja, so soll es heute doch noch einen Nachgesangfür den Classico im

MG 3192

Zwischenziel erreicht

Wie ging das Spiel aus? TV Lilienthal vs. UHC Weißenfels 3-10 (0-4, 1-4, 2-2) Schüsse auf das Tor: 14-30 (2-8, 6-10, 6-12)

Martin Brückner

Trikotnummer 9 Geburtsjahr 1984 Nationalität deutsch frühere Vereine Ingelstad IBK