UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Pokalaus gegen Erlensee

18 11 09 UHC2 NBDie zweite Mannschaft des UHC muss sich mit 4-11 der TSG Erlensee geschlagen geben. Ausschlaggebend war vor allem ein verschlafenes erstes Drittel.

Wie ging das Spiel aus?

FD-Pokal, 3. Runde

UHC Weißenfels 2 vs. TSG Erlensee 4-11 (1-6, 1-0, 2-5)

Wie verlief das Spiel?

Zunächst begann das Spiel noch ordentlich. Steve Richter brachte die Weißenfelser in der vierten Minute in Führung. Anschließend dominierten aber die Gäste mit einem 6-0-Lauf für eine Art Vorentscheidung. Benjamin Rudin sorgte dabei mit drei Toren in den Schlussminuten des ersten Drittels für klare Verhältnisse. Im zweiten Abschnitt verkürzte der UHC 2 zunächst auf 2-6 durch Robin Wörmann, wirklich spannend wurde es aber nicht mehr. Auch das Schlussdrittel ging klar an die Gäste. Zunächst wurde der Spielstand auf 2-10 hochgeschraubt. Steve Richter und David Thomas verkürzten noch einmal, doch der Schlusspunkt gelang wieder der TSG Erlensee zum 4-11 Endstand.

Was sagt Sebastian Feyerabend zum Spiel?

Ein Spiel, bei dem wir in der Verteidigung zu viel zugelassen haben und unsere Chancen selber nicht nutzen konnten. Wir waren oft einen Schritt zu langsam. Es war, denke ich ein verdienter Sieg für Erlensee, dennoch ist das Ergebnis in der Summe etwas zu hoch ausgefallen.

Wie geht es weiter?

Die Pokalsaison ist leider für die zweite Mannschaft beendet. In der Liga wartet aber schon am kommenden Wochenende die nächste große Herausforderung. Es wartet in Dresden der USV TU Dresden…immerhin Tabellenführer mit vier Siegen aus fünf Spielen. Das nächste Heimspiel wird aufgrund der Turnierspieltage in der Regionalliga erst am 20. Januar 2019 stattfinden.

Wer hat getroffen?

 

Name Tore Vorlagen Gesamt Strafminuten
Steve Richter 2 0 2  
David Thomas 1 0 1  
Robin Wörmann 1 0 1  
Florian Böttcher 0 1 1  
Jonas Pohl 0 1 1  
Vanessa Weikum 0 1 1  
Sebastian Feyerabend       2

 

Ähnliche Artikel

16257194209 7e6a189fd8

Damen mit Auftaktsieg bei der WM-Quali in Polen

Die Damennationalmannschaft gewann mit 1:0 das Auftaktspiel gegen Estland. Der ausführliche Bericht hier: http://www.mz-web.de/uhc-weissenfels/floorball-indra-reck-haelt-auftaktsieg-fest,20652782,29754270.html

03 20 DümptenDA NB

,,CATS“ gehen in der Halbfinalserie in Führung

Am gestrigen Samstag traten die UHC-Damen die lange Reise nach Mühlheim an der Ruhr an, um das erste Halbfinalspiel gegen die Dümptener Füchse zu bestreiten. Nach fünfstündiger Busfahrt war es die erste Aufgabe der ,,CATS’’ den Spielmodus einzuschalten. Dies geling ihnen gut, sodass Laura Hönicke bereits nach 34 Sekunden das

19 08 16 CZ2

Trainingslager in Liberec

Die Damen und Herren des UHC starten nach vielen Wochen Lauftraining dieses Wochenende in Liberec in die spielerische Vorbereitung auf die Saison 19/20. Für die Herren stehen dabei drei Testspiele gegen Ceska Lipa (Extraliga), Turnov (Nationalliga 2) und FBC Liberec (Extraliga) an. Dazu kommen zwei Trainings. Das Team ist erstmals

Platz 2 nach diesem Wochenende fix

Für unsere Damen ging es am vergangenen Samstag nach München.  Obwohl die Gastgeberinnen derzeit den 7. Tabellenplatz belegen, unterschätzte das Team um Trainer Martin Brückner das Spiel zu keiner Zeit. Motiviert und mit neuem Wind in den Segeln starteten unsere Damen in das Spiel. Während der Ballbesitz zumeist bei unseren