UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Letztes Spiel vor dem Halbfinale

Fotos: ©Pixzone – Antje Blümel und Luigrafie – Luisa Mocker

Am vergangenen Samstag empfingen unsere Cats die Damen des SSF Dragons Bonn und bestritten ihr letztes Bundesligaspiel in dieser Saison, bevor es in die Playoffs geht.
Nach ein paar sehr intensiven und super Trainingswochen, war es umso schockierender, die Spielweise zu verfolgen und das daraus resultierende Ergebnis anzuschauen. Positiv bei diesem Spiel zu erwähnen, sind die 3 Reihen, mit denen gespielt wurden, weshalb alle Spielerinnen am Spielgeschehen teilnehmen konnten. Leider konnten die Cats an diesem Spieltag ihre Anweisungen und Ziele nicht umsetzten. Es wurden zu viele kleine Fehler gemacht, die es Bonn ermöglichten, Kontersituationen gegen die Damen zu erspielen. An dieser Stelle wollen wir erwähnen, dass Bonn eine Top Leistung gebracht hat! Im läuferischen waren die Dragons unseren Cats überlegen. Die erspielten Kontersituationen von Bonn, wurden so genutzt, dass die Verteidigung der Cats gezielt aus dem Spiel genommen wurde. Da die Verteidigung überspielt wurde, kamen viele Abschlüsse auf Sophie Kleinschmidt. Diese machte ihre Aufgabe sehr lobenswert, weshalb sie auch verdient Best Player geworden ist. Die Cats erhielten in dem Spiel 2x eine 2-Minuten-Strafe, die sie aber ohne Gegentor überstanden.
Dennoch kann man mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein. Vorallem in diesem Spiel wurde unseren Cats noch einmal bewusst, das jeder Sieg erkämpft werden muss. Nun haken sie dieses Spiel ab und konzentrieren sich auf die kommenden Playoff-Spiele.

Andrea Gerdes 1 Tor 1 Assist
Vanessa Weikum 1 Tor 1 Assist
Pauline Baumgarten 1 Tor 1 Assist
Janina Rumi 1 Tor
Laura Hönicke 1 Tor
Carla Benndorf 1 Assist

Ähnliche Artikel

Nati

Drei Weißenfelser fahren zur WM

Mit Sascha Herlt, Tim Böttcher und Matthias Siede fahren drei Spieler des aktuellen Bundesligateams zur WM in Göteborg. Zudem ist mit Jonas Hoffmann ein ehemaliger Weißenfelser dabei, der momentan im Dienste des ETV Hamburg ist.

17 11 28 UHC Schriesheim NB

Hektisches Spiel in Schriesheim

Der UHC gewinnt auch sein achtes Ligaspiel. Musste aber auch acht Gegentore zulassen. Da momentan auf die Offensive verlass ist, fällt das noch nicht zu sehr ins Gewicht, muss aber dringend abgestellt werden. Wie ging das Spiel aus? TV Schriesheim vs. UHC Weißenfels 8-11 (2-5, 2-4, 4-2) Wie verlief das

Pokal-Zweite

Pokalviertelfinale am 17. und 18. Januar

Mit den Siegen über Neuwittenbek (UHC 2) und Butzbach (UHC 1) haben sich gleich beide Herrenteams für das Viertelfinale des diesjährigen Pokalwettbewerbs qualifiziert. In der nächsten Runde ist die erste Mannschaft gegen Dümpten klarer Favorit und die Zweite gegen Bonn Außenseiter. Dennoch will auch die Reserve für die minimale Chance

Saionstart für die Damen gegen Wernigerode

Nach der langen Bundesligapause startet die Saison am Sonntag auch endlich für unsere Damen. Gegnerinnen sind die Damen der Red Devils Wernigerode, auf die man bereits vor etwas weniger als 3 Wochen beim Sparkassen Cup traf. Wann wird angepfiffen? Floorball Bundesliga, 02. Spieltag UHC Weißenfels vs. Red Devils Wernigerode Sonntag,