UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Nationalspieler on tour

18 09 01 JanDie Herren-Nationalmannschaft befindet sich zur Zeit im Trainingslager in Lilienthal und Bremen. In mehreren Theorie- und Praxiseinheiten bereitet sich das Team um Trainer Remo Hubacher während des Wochenendes weiter auf die bevorstehende WM vor. Außerdem erhalten wieder ein paar neue Spieler die Chance, sich einen Platz in der Mannschaft zu erspielen. Vom UHC sind Tim Böttcher, Phillip Weigelt, Matthias Siede und Sascha Herlt dabei. Ach wir zählen einfach auch Max Blanke dazu, auch wenn er zur Zeit für die Iron Marmots Davos spielt.

Für die U19 Herren steht zeitgleich die WM-Quali in Italien an. Vom UHC ist Jan Berbig dabei, der aus Dessau kommt und auch noch in der Regionalliga für seinen Heimatverein spielt. Bei der Quali gibt es zwei Gruppen mit jeweils sechs Mannschaften. Nur der jeweilige Gruppenerste und der beste Gruppenzweite qualifiziert sich für die WM. Folgede Spiele finden mit deutscher Beteiligung statt:

 

29.08.18 Deutschland Österreich 5-3
30.08.18 Großbritannien Deutschland 0-19
31.08.18 Deutschland Ungarn 8-0
01.09.18 Niederlande Deutschland 0-11
02.09.18 Italien Deutschland 15:00 Uhr

Den kompletten Spielplan gibt es hier.

Die Damen bestreiten derweil in Mellensee bei Berlin ihr erstes Trainingslager mit Blick auf die WM 2019 in der Schweiz. Vom UHC sind Indra Reck, Carla Benndorf, Laura Hönicke, Vanessa Weikum und Pauline Baumgarten dabei.

Auch die U19 Damen sind seit Donnerstag in Mellensee. Der UHC ist mit Emely-Alice Leu, Leonie Vogt und Julia Bärthel vertreten..

Foto: IFF

 

Ähnliche Artikel

Max Gäbler

Trikotnummer 4  Geburtsjahr 2004 Nationalität deutsch frühere Vereine –

20 02 07 UHC DpF VB

Besuch aus dem Ruhrgebiet

Diesen Samstag steht für die Cats nach drei Wochen Spielpause das nächste Spiel in der Bundesliga an. Dass dieses Spiel anspruchsvoll wird, wissen wir jetzt schon.  Wann wird angepfiffen?  UHC Cats vs. Dümptener Füchse Samstag, 08.02.2020  15:00 Uhr, Stadthalle Weißenfels Wie ist die Ausgangslage?  Auf uns wartet am Samstag eine spannende

dnemark nachbericht

A-Nationalmannschaften: Turniersieg für Damen, Platz 3 für Herren

Am vergangenen Wochenende fanden im dänischen Rodovre die 1. Denmark Open statt. In dem internationalen Turnier haben sich die jeweiligen Nationalmannschaften der Herren und Damen aus Dänemark, Polen, Deutschland sowie die Herren aus Norwegen getroffen, um im Modus jeder-gegen-jeden gegeneinander zu spielen. Die Damen gewannen dabei ihr Spiel gegen Polen

Nachtrag: Der Kampf um Gold

Was bisher geschah: Unsere Damen verloren ihr erstes Finalspiel vor heimischer Kulisse gegen die Damen des MFBC Grimma mit 5:8. Nach langer Führung gelang den Gästen ein starkes Schlussdrittel und den UHC Ladys blieb nichts anderes übrig als dem kommenden Final-Wochenende voller Respekt entgegenzublicken. Der Finalkampf nahm seinen Lauf: Die