UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Play-offs 2018

Bild PlayoffsWährend für die Herren die Play-offs gerade beginnen, sind die Damen seit diesem Wochenende mittendrin. Hier findet ihr alle Ergebnisse und Ansetzungen.

Play-offs Damen

Bei den Damen haben sich die vier besten Mannschaften für die Play-offs qualifiziert. Gespielt wird zunächst das Halbfinale (1.-4. und 2.-3.) und anschließend spielen die Gewinner das Finale aus. In jeder Runde wird eine Best-of-3 Serie gespielt. Das besser platzierte Team hat in den Spielen zwei und drei Heimrecht und muss in der ersten Partie auswärts ran. Die Abschlusstabelle der Hauptrunde findet ihr hier. Die UHC-Damen konnten alle acht Partien gewinnen und verlustpunktfrei in die Play-offs einziehen. Als Tabellenführer haben sie nun immer in den entscheidenden beiden letzten Spielen der Serie Heimrecht.

 

1. HF 24. März Hamburg Piranhhas Hamburg vs. UHC Weißenfels 6-7
2. HF 07. April Westhalle UHC Weißenfels vs. Piranhhas Hamburg 6-0
             
1. HF 24. März Mülheim Dümptener Füchse vs. MFBC Grimma 5-7
2. HF 07. April Leipzig MFBC Grimma   Dümptener Füchse 5-3
             
1. F 14. April Leipzig MFBC Grimma vs. UHC Weißenfels 4-3
2. F 21. April Stadthalle UHC Weißenfels vs. MFBC Grimma  4-5 n.V.

Play-offs Herren

Etwas komplizierter geht es bei den Herren zu. Hier haben sich die ersten sechs Teams qualifiziert. Platz 3-6 spielen dabei ein Viertelfinale aus. Die beiden Sieger spielen im Halbfinale gegen die beiden Ersten der Hauptrunde (UHC und Lilienthal). Auch hier ziehen die Sieger der Halbfinalserien schließlich in das ersehnte Finale ein. Wie bei den Damen werden jeweils Best-of-three Serien gespielt. Die besser platzierten Teams haben in den Spielen zwei und drei Heimrecht. Hier geht’s zur Abschlusstabelle.

 

1. VF 31. Märzl Kaufering  Red Hocks Kaufering vs. Red Devils Wernigerode  1-5
2. VF 07. April Wernigerode Red Devils Wernigerode vs.  Red Hocks Kaufering  7-3
             
1. VF 31. März Hamburg ETV Hamburg vs. MFBC Leipzig  7-3
2. VF 07. April Leipzig MFBC Leipzig vs.  ETV Hamburg  2-8
             
1. HF 14./15. April Hamburg  ETV Hamburg  vs. UHC Weißenfels 4-9
2. HF 21. April Stadthalle UHC Weißenfels vs. ETV Hamburg  9-4
             
1. HF 15. April Wernigerode  Red Devils Wernigerode vs. TV Lilienthal 7-8 n.P.
2. HF 21. April Lilienthal TV Lilienthal vs. Red Devils Wernigerode 5-7
3. HF 22. April Lilienthal TV Lilienthal vs. Red Devils Wernigerode 9-3
             
Pl. 3 05./06. Mai Wernigerode  Red Devils Wernigerode  vs. ETV Hamburg   
             
F1 05. Mai Lilienthal  TV Lilienthal  vs. UHC Weißenfels  18:00 Uhr 
F2 12. Mai Stadthalle UHC Weißenfels  vs. TV Lilienthal  18:00 Uhr
F3 13. Mai Stadthalle UHC Weißenfels  vs. TV Lilienthal  16:00 Uhr

 

 

Ähnliche Artikel

Trainingslager der U17 Juniorinnen Landesauswahl

Mit Josephine Pricha, Amalia Zeigermann, Paula Schilling, Jessica Zimmermann und Hannah Herrmann waren an diesem Wochenende fünf Mädchen unseres Vereines beim Trainingslager der U17 Juniorinnen Landesauswahl von Floorball Sachsen-Anhalt dabei.Bei dem zweitägigen Trainingslager im Euroville in Naumburg konnten sich die Juniorinnen auf die bevorstehende Sommertrophy vorbereiten. Diese findet am ersten

18 04 30 U17

Die U17 zieht nach und wird Mitteldeutscher Meister

Am Sonntag, 22. April ist die U17-Mannschaft des UHC nach Markranstädt gereist, um dort an den diesjährigen Play-Offs teilzunehmen. Nach zwei sehr guten Spielen konnte sich das Team etwas überraschend die Goldmedaille sichern. Dabei war bereits die Teilnahme glücklich, da man in einer durchwachsenen und von Verletzungspech geplagten regulären Saison

Jan Berbig

Trikotnummer 10  Geburtsjahr 2000 Nationalität deutsch frühere Vereine UHC Elster

Damen und Herren testen beim Sparkassen-Cup

Am vergangenen Wochenende stand für unsere Damen und Herren der Internationale Sparkassen-Cup an. Das Turnier, welches abwechselnd vom UHC und den Red Devils Wernigerode organisiert wird, fand dieses Jahr im Harz statt. Für die Herren begann das Turnier bereits am Freitag mit der Partie gegen die Gastgeber. Nach zuvor nur