UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Trio verlässt UHC

AbgngeDer UHC Weißenfels nähert sich mit großen Schritten dem Start der neuen Saison 2016/ 2017. Die Kaderplanung ist dementsprechend weit voran geschritten.
Drei Feldspieler werden den UHC dabei verlassen:
Jarmo Eskelinen wechselt in die schweizer NLB zu Verbano Unihockey. Nach zwei Jahren für den UHC und unzähligen Vorlagen verliert Weißenfels einen wichtigen Leistungsträger. Jarmo übernahm stets in wichtigen Momenten Verantwortung und hat großen Anteil an den beiden Doubles der Jahre 2015 und 2016. Neben dem Engagement für die Herrenmannschaft war er beide Jahre auch für die Damenmannschaft als Trainer tätig. Mit den Cats holte er einmal die Deutsche Meisterschaft und zwei Pokalsiege. In der Schweiz trifft er auf Niklas Nordh, der in der Saison 14/15 ebenfalls für die Saalestädter gespielt hatte.
Mit Heikki Käsmä verlässt ein zweiter finnischer Spieler die Bundesligamannschaft. Heikki war ein schneller und torgefährlicher Stürmer und spielte eine Saison in der Saalestadt. In dieser agierte er auch als Co-Trainer der Damenmannschaft. Er war vielleicht nicht immer der lauteste, doch sein Wort hatte Gewicht. Aus familiären Gründen zieht es den sympathischen Finnen zurück in die Heimat.
Der dritte Abgang heißt Max Bandrock. Max durchlief alle Stationen des Weißenfelser Nachwuchses und gewann unter anderem 2014 die Deutsche Meisterschaft mit dem U17 Team. Seit zwei Jahren gehörte er zum Bundesligateam und wechselt nun für sein Studium nach Wernigerode zu den Red Devils.
Wir wünschen allen drei Spielern viel Erfolg für ihre sportliche und persönliche Zukunft und bedanken uns für das Engagement für unseren Verein!

Ähnliche Artikel

Jonas Henschler

Trikotnummer 23 Geburtsjahr 1999 Nationalität deutsch frühere Vereine –

17 08 11 Junioren

Trainingszeiten und Teameinteilung für die Saison 2017/2018

Mit dem Beginn der kommenden Woche (ab 14.08.) wird die neue Saison für alle Nachwuchsmannschaften des UHC eingeläutet. Informationen zu den Teams mit entsprechendem (ältesten) Jahrgang, den Trainingszeiten und –orten sind in den folgenden Ausführungen zu sehen.Sollten Fragen auftreten, ist Jugendwart Tim Böttcher (t.boettcher@uhc-weissenfels.de) per Mail erreichbar.Der UHC wünscht allen

19 10 07 VW

Großes Dankeschön an die FFW Weißenfels und Autohaus Kittel

Unser erfolgreicher Doppelspieltag gegen die Damen- und Herrenteams der Red Devils wurde umrahmt und bereichert durch die Präsentation der FFW Weißenfels, OT Tagewerben, und die Präsentation neuer Modelle durch unseren Partner und Förderer VW-Autohaus Kittel.

Verpasste Chance beim Final4 in Berlin

Vergangenes Wochenende hatten die Damen des UHC die Chance auf den Pokal zum greifen nahe. Im Halbfinale trafen die Cats auf die Damen aus Bonn. Nach bereits 2 Siegen in der Damen-Bundesliga innerhalb der letzten Wochen sollte es der dritte Sieg gegen die Bonnerinnen werden. Sollte…doch es kam anders als