UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Prague-Games 2015

IMG 21511Für die U13 des UHC waren die letzten Tage nochmal ein absolutes Highlight dieser Saison.

Im Zeitraum vom 7.-11.7. war die Mannschaft in Prag bei den diesjährigen Prague-Games, einem der größten Nachwuchsturnier im Floorball überhaupt. Mit ca. 360 Teams gab es hierbei sogar einen neuen Teilnehmerrekord.

Am Dienstagvormittag machte sich die 19-köpfige Delegation aus Spielern, Trainer und Eltern auf den Weg. Noch am selben Tag ging es direkt vom Bus in die Sporthalle zu einem Testspiel gegen eine U12-Mannschaft, welche sich aus Spielern der Zentralschweiz zusammensetzte und somit Vertreter einer der 4 Topnationen war. Am Ende verlor der UHC zwar mit 5:7, aber man führte jeweils nach dem ersten und zweiten Drittel. Die nahezu unerträglichen Temperaturen in der Halle und die Busfahrt waren dann aber spürbar und führten zu dem Ergebnis. Aber ein gemeinsames Foto durfte danach natürlich trotzdem nicht fehlen. Anschließend ist man zur Unterkunft gereist und konnte endlich die Füße hochlegen.

pague games2

Das Team von Trainer Tim Böttcher startete am Mittwoch mit ihren Gruppenspielen. Nach einem nervösen ersten Spiel, welches man gegen den späteren Gruppensieger Znojmo mit 0:7 verlor, folgte ein hart erkämpfter 3:2 Sieg gegen Trebcin. Der Jubel der sehr jungen Mannschaft und allen Anhänger war entsprechend groß.

prague games3Am Donnerstag stand gegen Bucin das letzte Gruppenspiel, welches man zwar mit 5:13 verloren hat, aber die Mannschaft legte einen starken Beginn hin, führte mit 3:1. Danach wurde allerdings gezeigt, wie Effiziens aussieht. Das Ergebnis war letztlich zu hoch und entsprechend traurig waren die Jungs nach diesem Spiel.

Im Endeffekt belegte man den 3. Platz in der Gruppe und traf somit auf Tungelsta IF. Gegen die Mannschaft aus Schweden zeigte die U13 ein sehr kämpferisches Spiel, ging nach 12 Sekunden sogar in Führung. Tungelsta nahm im Anschluss aber schnell die Kontrolle über das Spiel ansich, was zu dem Endresultat 2:8 aus Sicht des UHC führte und somit das Turnieraus bedeutete.

Die Enttäuschung darüber verflog dann aber schnell. Die Reisegruppe lies den Tag mit einem schönen Aufenthalt an einem nahegelegenen See ausklingen, was viel Spaß und auch etwas Erholung für Kinder und Erwachsene bedeutete.

Zum Schluss kann man sagen, dass die 4 Tage sehr lehrreich für die Jungs waren. Mit 5 Spielen gegen Mannschaften aus 3 Topnationen lernte die Spieler viel über das internationale Niveau, hat Grenzen gespürt, aber auch Augenhöhen gesehen. Definitv hatten alle Beteiligten viel Spaß in Prag und zumindest die Spieler können nun verdient die Sommerferien antreten.

prague games4

Ähnliche Artikel

20 03 13 Ligaende

Floorball Deutschland bricht Spielbetrieb ab

Der Bundesverband Floorball Deutschland, der für die Ausrichtung der nationalen Wettbewerbe zuständig ist, hat heute mit sofortiger Wirkung den Bundesliga-Spielbetrieb eingestellt. Damit wird natürlich auch das am Samstag angesetzte Spiel der Herren in Chemnitz ausfallen. Grund ist die Ausbreitung des Corona-Virus und die damit verbundenen Folgen. Damit sind für die

19 11 29 UHC BAT VB

Rockets kommen nach Weißenfels

Erstmals unter neuem Namen tritt Berlin in Weißenfels an. Der UHC will dennoch die weiße Weste halten.  Wann wird angepfiffen? Floorball Bundesliga, 8. Spieltag UHC Weißenfels vs. Berlin Rockets Samstag, 30.11.2019 18 Uhr, Stadthalle Weißenfels  Wie ist die Ausgangslage? Der UHC trifft erstmals auf die Berlin Rockets. Unter neuem Namen

17 09 23 UHC BAT VB

Neuauflage des Pokalfinals

Der UHC reist am Sonntag nach Berlin und trifft dort auf den letztjährigen Finalgegner im Pokalwettbewerb. Eine interessante Herausforderung. Wann wird angepfiffen? BAT Berlin vs. UHC Weißenfels Sonntag, 24. September 17 15:00 Uhr, Max-Schmeling-Halle Wie ist die Ausgangslage? Der UHC ist gegen Leipzig gut gestartet und wird auch in Berlin

Spielbericht27.09

UHC-Damen stecken erste Niederlage ein

Nachdem die UHC-Damen am vergangenen Wochenende ihren ersten Sieg verbuchen konnten (der UHC berichtete), mussten sie am gestrigen Sonntag eine Niederlage hinnehmen. Diesmal hieß der Gegner FBC Phönix Leipzig.Die Herren wurden schon vor dem Spiel als die Favoriten der Staffel und physisch stark eingeschätzt. Die ,,CATS“ stellten sich also auf