UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Saisonrückblick 19/20 – Nachwuchs Teil 1

UHC U11 13 Jubelbild

Zum Abschluss der Spielzeit 2019/2020 möchten wir in den kommenden Tagen in einer kleinen Serie zurückblicken auf diese etwas besondere Saison. Dazu haben wir jedem Trainer nochmal die Chance gegeben seine persönliche Sicht auf die abgebrochene Spielzeit zu verfassen. Zusätzlich erhaltet ihr noch die Infos zur abschließenden Platzierung und den Link auf die Abschlusstabelle im Saisonmanager der SBK Ost, bzw. von Floorball Deutschland. Wir starten die Serie heute mit unseren Jüngsten und was Florian, Martin und Jan rückblickend zusammengefasst haben.

U9 – mixed: Es berichtet Florian Böttcher

In der Saison 2019/20 wurde der Fokus im U9-Team erneut auf die physische Entwicklung sowie auf die Entwicklung des Spielverständnisses gelegt. Dabei ist es uns erfolgreich gelungen nie den Spaß zu verlieren und durch gesammelte Spielpraxis die Kinder weiterzuentwickeln. Zusätzlich ist in dem Team ein immer weiter ansteigendes Interesse am Floorball zu erkennen, was mich sehr freut. Auch wenn wir in der abgelaufenen Saison nicht die Menge an positiven Spielergebnissen erreichten, konnten die richtigen Schlüsse zur Weiterentwicklung gezogen werden. In dieser Altersgruppe steht nicht der Erfolg an erster Stelle, sondern vielmehr soll der Spaß mit Schläger und Ball geweckt werden. Dies hat man auch bei den Kindern gesehen, was mich persönlich sehr Stolz macht. Würde man sich jetzt schon zu sehr auf den Erfolg konzentrieren, ist es nicht möglich die maximale Entwicklung der Mannschaft ausschöpfen zu können.

Saisoninfo: In der „Regionalliga Ost U9 Junioren Kleintor St. 2“ wurden 8 Spieltage gespielt. Der UHC Weißenfels belegte den fünften Platz (Saisonmanager SBK Ost).

image.jpegU11 – mixed: Es berichtet Martin Blanke

Der Spielbetrieb in der Saison 2019/20 wurde in der U11 erstmalig auf große Tore und mit einer Meisterrunde durchgeführt. Der UHC konnte dabei auf einen breiten Kader zurückgreifen. Ein Teil der Mannschaft war bereits in der letzten Saison erfolgreich in dieser Spielklasse unterwegs und wurde durch neue Spieler ergänzt. Zielsetzung für diese Saison war neben der Steigerung der individuellen sportlichen Fertigkeiten das Zusammenspiel von den jetzt drei Feldspielern auf dem Spielfeld und der Ausbildung von Torhütern. Beides konnten die UHC Schützlinge unter Beweis stellen. Vor Abbruch der Saison stand man auf einer vielversprechenden vorderen Platzierung in der Tabelle der Meisterrunde.

Saisoninfo: In der „Regionalliga Ost U11 Junioren Kleinfeld Vorrunde St. 2“ belegte das Team den zweiten Platz (Saisonmanager SBK Ost). In der anschließenden Meisterrunde stand der UHC Weißenfels nach 8 von 14 gespielten Partien auf dem zweiten Platz (Saisonmanager SBK Ost).

U13 – mixed: Es berichtet Jan Berbig

Die U13 war der Nachwuchsjahrgang mit den meisten Spielern in der letzten Saison. Wir haben das Team im Kleinfeld auf zwei Mannschaften aufgeteilt und zudem erhielten auch erste U11 Spielern die Chance in dieser Alterskategorie dabei zu sein. Neben den zwei Kleinfeldteams, trat der Jahrgang ebenfalls gemeinsam auf dem Großfeld an. Beide Kleinfeldmannschaften spielten gemeinsam in einer Staffel. Die U13 II war das ältere Team von beiden und stand am Ende der Saison auf Platz 1 in der Tabelle. Die jüngere U13 I konnte sich aber ebenfalls sehr gut gegen die Konkurrenz behaupten und stand zum Schluss auf einen guten vierten Tabellenplatz. Auf dem Großfeld spielten die Kinder das erste Jahr. Dies brauchte zu Beginn etwas Zeit, um sich zu finden. Doch am Ende der Saison konnten wir auch hier einen guten vierten Platz verzeichnen und blicken positiv für die weitere Entwicklung des Jahrgangs.

Saisoninfo: In der „Regionalliga Ost U13 Junioren Großfeld“ stand man nach 8 von 14 Partien auf dem vierten Tabellenplatz (Saisonmanager SBK Ost). Dazu belegte in der „Kleinfeldstaffel 2“ der UHC Weißenfels II den ersten Platz und der UHC Weißenfels I stand mit zwei Partien weniger auf dem vierten Rang (Saisonmanager SBK Ost).

Ähnliche Artikel

Das Trainerduo verlängert

Das Trainerduo der Herrenmannschaft des UHC Sparkasse Weißenfels – Cheftrainer Ilkka Kittilä und Co-Trainer Marko Ollonqvist – bleibt auch für die Saison 2022/23. Kittilä trainiert jetzt sein drittes Jahr in Weißenfels und sein ursprünglicher Vertrag wäre nach dieser Saison ausgelaufen. Mit dem neuen Vertrag bleibt er mindestens für zwei weitere

18 07 21 Camp

Trainingszeiten der Nachwuchsmannschaften

Ab nächster Woche, dem 13.08.2018 werden die Trainings für den Nachwuchs beginnen. Hier ist die Übersicht von Zeit Ort, und Trainer (kleine Änderungen vorbehalten): Team Tag/Zeit Ort Jahrgang Trainer/in U7* Montag, 15-16 Uhr Filmeck 2012 und jünger Jenny Horn U9 I Montag 16-17:30 Uhr Donnerstag, 16-17:30 Uhr Filmeck Stadthalle 2010

08 02 20 Damen

Damen zurück an der Tabellenspitze

Am vergangenen Wochenende trafen die UHC Damen in der heimischen Stadthalle auf die Dümptener Füchse. Als Siegerinnen der Partie gelang es ihnen, sich zurück auf den ersten Tabellenplatz zu kämpfen.  Wie ging das Spiel aus? 1. Floorball Bundesliga Damen, Samstag 08.02.2020 UHC Sparkasse Weißenfels vs. Dümptener Füchse 8:3 (2:1, 2:2,

18 04 05 UHC ETV Da VB

Jetzt wird’s ernst!

Juhu! Am kommenden Samstag, dem 7.4.2018 bestreiten die Cats ihr zweites Halbfinale gegen die Hamburger Damen in der Weißenfelser Inge-Schanding Halle. Das erste Halbfinale in Hamburg war ja durchaus an Spannung kaum zu übertreffen. Auch am Samstag erwarten die Cats kein Zuckerschlecken. Wer dieses Spektakel miterleben will, sollte sich am