UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Saisonvorbereitung geht weiter

Bundesliga Teams haben Trainingslager in der Stadthalle

Die Bundesliga-Mannschaften des UHC Weißenfels setzen ihre Saisonvorbereitung am kommenden Wochenende fort. Sowohl Männer als auch Frauen haben an diesem Wochenende ein Trainingslager in der Stadthalle.

Die Damenmannschaft wird ein etwas kleineres Lager haben. Am Samstag gibt es zwei Trainingseinheiten und dazu am Sonntag ein Testspiel.

Foto: Simon-Werbung/ Kuch
Foto: Simon-Werbung/ Kuch

„Beim Renew Cup haben wir uns mehr auf unsere Verteidigung konzentriert und es sind viele Dinge gut gelaufen. Dabei hatten wir jedoch einige Herausforderungen in unserem Offensivspiel. Deshalb werden wir uns in diesem Camp nun darauf fokussieren. Im Spiel am Sonntag können wir dann testen, was wir am Samstag gelernt haben.“ kommentiert Head Coach Ilkka Kittilä.

Die Herrenmannschaft wird ein intensiveres Camp haben. Von Freitag bis Sonntag finden vier Trainingseinheiten und zusätzlich ein Testspiel statt.

„Ich habe mich insgesamt über den Renew Cup gefreut. Ich glaube, einige unserer jüngsten Spieler sind an einem Wochenende ein Jahr älter geworden. Sie agierten auf dem Feld viel reifer, als ich es erwarten konnte. Wir haben im Finale nicht so gut gespielt wie zuvor die Spiele. Aber alles in allem finde ich es eine tolle Erfahrung, dass wir unsere Youngster so in den Kader integriert bekommen. Spielerisch konnten wir dazu wichtige Schritte in Richtung Saison machen.“ fährt Kittilä fort. Dazu ergänzt er, dass der Schwerpunkt des Trainingslagers sowohl in der Defensive, wie auch der Offensive liegen wird. „Hier werden wir alles etwas detaillierter als bisher durchgehen. Mal sehen, wie wir im Spiel am Sonntag auftreten werden.“

Ziel des Wochenendes ist es, neben der Verbesserung des Spiels, auch die Zeit gemeinsam als Mannschaft zu verbringen.

„Ohne eine gute Gruppendynamik und Teamgeist werden die taktischen Dinge nicht gut laufen. Der Renew Cup sowie das kommende Wochenende sind auch deswegen extrem wichtig. Wir können an solchen Wochenenden auch außerhalb des Feldes mehr Zeit miteinander verbringen und Dinge als Team tun. Es ist gut, zwei Intensivwochenenden und dann ein Wochenende frei zu haben, bevor wir am 11.09.2021 in die neue Saison starten.“

Sowohl die Damen- als auch die Herrenmannschaft werden gegen den MFBC Leipzig spielen. Leider sind für beide Partien keine Zuschauer zugelassen – nur die Teams mit ihren Betreuern sowie Schiedsrichter. Aber wir werden im Anschluss über beide Spiele und das Trainingslager berichten.

Ähnliche Artikel

2009 EFC 1

Weißenfels in Europa

Wenn am heutigen Mittwoch der EuroFloorball Cup in der Weißenfelser Stadthalle beginnt, schreibt der UHC Weißenfels ein weiteres Kapitel seiner internationalen Geschichte. Eine Geschichte mit großartigen Siegen und herben Niederlagen. Der erste internationale Gegner war kein geringerer als der damalige schwedische Meister Pixbo Wallenstam. Wenige Tage zuvor hatte das Weißenfelser

Sascha Herlt

Trikotnummer 19 Geburtsjahr 1993 Nationalität deutsch frühere Vereine –

Besuch des Bundestages

Die FBL-Begegnung in Tempelhof nutzt unsere 1. Mannschaft und deren Fans, um einer Einladung unseres Bundestagsabgeordneten Herrn Dieter Stier nachzukommen.Das Naumanen-Team wird in der Mittagszeit von Herrn Stier im Bundestag erwartet und erhält einen Informationsvortrag mit anschließender Führung durch den Gastgeber.Mit einer kleinen Stadtrunde per Bus wird im Anschluss Tempelhof

39918065062 e700fe1b05 b

Bundesligastart der Damen

Ein spannender Bundesliga Auftakt am Samstag! Juhu! Es geht für die UHC Cats endlich wieder los mit der Floorball- Bundesliga. Wir haben 2018/19 einiges zurück zu erobern, denn die letzte Saison lief nicht unbedingt optimal für die Damen des UHC. Aber aus Fehlern lernt man und so lautet das Ziel