UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Zusammenfassung der Kader für die Bundesligasaison 2021/22

In den letzten Monaten gab es jeden Tag Neuigkeiten über die Kader der UHC-Erwachsenenteams. Jetzt ist es Zeit für einen Überblick, wie die Situation im Moment aussieht.

Foto: Matthias Kuch

Situation Herrenteam

Für die Herrenmannschaft hat der UHC derzeit 23 Spieler fest (20 Feldspieler und 3 Torhüter). Für die Damenmannschaft beträgt die Anzahl der Zusagen 17 (15 + 2). Im Moment gibt es keine weiteren neuen Vertragsnachrichten, aber die Kader sind noch nicht zu 100% fertig.

Aus der Herrenmannschaft wird Christopher Gruhne seine Karriere beenden. Auch keiner der finnischen Spieler der letzten Saison – Jere Kaartinen, Teemu Kummunmäki und Valtteri Pajunen – wird den UHC in der nächsten Saison vertreten.

Auf der anderen Seite kommt Max Blanke vom Schweizer NLB-Club Iron-Marmots Davos Klosters zurück. Auch eine finnische Verstärkung – Tomi Takala – wurde bereits vorgestellt.

Ilkka Kittilä, Cheftrainer beider Bundesligateams, fasst die aktuelle Situation der Herrenmannschaft folgendermaßen zusammen:

„Ich empfinde die Situation des Kaders in der Herrenmannschaft sehr gut. Das einzige Puzzleteil, was noch fehlt, ist der zweite ausländische Spieler. In dieser Saison werden wir nur zwei ausländische Spieler im Kader haben. Dies ist eine strategische Entscheidung. Wir haben eine großartige Situation mit unseren lokalen Spielern. “

Situation Damenteam

Aus der Damenmannschaft werden in der nächsten Saison drei erfahrene Spielerinnen im UHC-Trikot nicht mehr zu sehen sein. Katja Leonhardt und Lena Vogt werden ihre Karriere beenden, Laura Hönicke wird zumindest in der kommenden Saison nicht spielen. Während erfahrene Spielerinnen das Team verlassen, wird die talentierte, junge Flügelspielerin Johanna Zoberbier neu zum Team stoßen.

Die Situation der Frauenmannschaft sieht Kittilä folgendermaßen:

„Wir werden viel wichtige Erfahrung mit Katja und Laura verlieren und mit Lena eine großartige Torhüterin. Auch Magdalena Tauchlitz denkt noch immer über ihre Zukunft im UHC Trikot nach. Gleichzeitig ist es eine großartige Situation für die Jugendlichen, sich zu verbessern. Wir sind dabei, nach und nach einen Generationswechsel im Team vorzunehmen, und jetzt liegt der Fokus stark auf der Entwicklung unserer jungen Frauen. “

Integration Nachwuchs

In Anbetracht der Nachwuchskräfte wird es später weitere Spielernachrichten für die Herren- und Damenmannschaft geben.

„Beide Mannschaften werden noch um weitere Junioren erweitert, denen ich das Niveau der Erwachsenen näherbringen möchte. Aber über diese Spieler werden wir später informieren. Alles in allem bin ich zufrieden mit der Situation, die wir derzeit sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern haben.“

Danke!

Am Ende möchte sich Kittilä bei allen Spielern bedanken, die den UHC nicht mehr vertreten werden.

„Chris, Katja, Laura, Lena. Alle von ihnen sind großartige Menschen, mit denen ich gerne zusammengearbeitet habe. Auch Personen, die ich gerne noch im Team gehabt hätte. Aber nichts hält ewig und ich verstehe die Entscheidungen dieser Spieler vollkommen. Ich respektiere diese Entscheidungen und wünsche all diesen Menschen alles Gute für ihre Zukunft!“

Ähnliche Artikel

01 07 Chemnitz VB

Jahresauftakt in Chemnitz

Am nächsten Samstag beginnt für den UHC die Rückrunde. Zum Auftakt dieser geht es nach Chemnitz, wo die Floor Fighters auf das Team von Spielertrainer Naumanen warten. Wann und wo wird gespielt?1. FBL: 10. SpieltagFloor Fighters Chemnitz vs. UHC WeißenfelsSchlossteichhalle Chemnitz, Samstag, 9. Januar, 18 Uhr Wie verlief die Begegnung?Beide

Pauli Stern

Sieg gegen München mit viel Potential nach oben

Am vergangenen Wochenende hieß der Gegner für die Cats FC Stern München. Dieses Spiel sollte genutzt werden, um das neue System anzuwenden und im Laufe immer weiter zu verbessern. Die Damen starteten mit drei gleichstarken Reihen ins Spiel und zogen dies auch bis zum Ende durch. Sie waren sehr konzentriert

Damen 11

Einzug ins Finale

Die Damen des UHC haben den Sprung in das Finale der Deutschen Meisterschaft geschafft. Mit zwei klaren Siegen in der Best-of-Three Serie setzten sie sich gegen die Dümptener Füchse durch. Wie verlief das Spiel? Die UHC Damen spielten von Beginn an mit drei Reihen und starteten sehr druckvoll in das

19 11 29 UHC BAT VB

Rockets kommen nach Weißenfels

Erstmals unter neuem Namen tritt Berlin in Weißenfels an. Der UHC will dennoch die weiße Weste halten.  Wann wird angepfiffen? Floorball Bundesliga, 8. Spieltag UHC Weißenfels vs. Berlin Rockets Samstag, 30.11.2019 18 Uhr, Stadthalle Weißenfels  Wie ist die Ausgangslage? Der UHC trifft erstmals auf die Berlin Rockets. Unter neuem Namen