UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Ticket fürs Final4 gelöst

Am vergangenen Samstag trafen unsere Damen, im Viertelfinalspiel des Pokals, auf die Damen der Red Devils Wernigerode.
Anpfiff der Partie war um 18:00 Uhr in der Stadtfeldhalle in Wernigerode. Die Gastgeberinnen, spielen aktuell in der 2.Damenbundeliga und liegen dort auf dem 1.Tabellenplatz. Beide Mannschafften kannten sich jedoch aus früheren Saisons und Vorbereitungsturnieren.
Da beide Mannschaften gern ins Halbfinale des Final4, welches am 11.Mai 24 sowie 12.Mai 24 in Berlin stattfindet, einziehen wollten konnte man ein spannendes Spiel erwartet.


Unsere Damen starteten motiviert und selbstbewusst ins Spiel. Dies zahlte sich direkt in der zweiten Spielminute aus, denn Vanessa Weikum traf zum 0:1 für den UHC.
Nur ein paar Minuten später, genauer gesagt in der vierten Spielminute, gelang ihr ein erneuter Treffer zum 0:2. Somit konnten unsere Damen die Vorgaben vom Trainergespann, Berbig und Bernieck von Anfang an gut umsetzten. In der zehnten Spielminute erkämpfte sich Vanessa Weikum den Ball uns versenkte diesen ebenfalls im Tor zum 0:3. Doch auch das junge Team aus Wernigerode ließ nicht locker, übte Druck auf das
Aufbauspiel unserer Damen aus und erspielte sich Torchancen.


Eine schnelle Spielkombination der UHC-Damen führte zum erneuten Treffer. Das Torerzielte erneut Vanessa Weikum, welche somit ihren vierten Treffer in dieser Partie verzeichnen konnte. Demnach ging es für beide Teams mit einem 0:4 Spielstand in die 1.Drittelpause.
Im 2.Drittel zeigten beide Teams, vor einer gut gefüllten Kulisse, wie man Floorball spielt. Schnelle Spielkombinationen und Torchancen auf beiden Seiten, jedoch ohne Torerfolg.
Durch eine 2-Minutenstrafe wegen Stockschlags, konnten die Damen aus Wernigerode ihr Überzahlspiel nutzen und das 1:4 in der zehnten Spielminute des 2.Drittels erzielen. Im Verlaufe des 2.Drittels gelang keinem der beiden Teams ein weiterer Treffer, was zur Folge hatte das man mit einem 1:4 Spielstand in die 2.Drittelpause ging. Nun sollte das letzte Drittel die Entscheidung bringen, wer ins Halbfinale einzieht und im
Mai nach Berlin fährt.


Beide Teams übten erneut Druck auf das gegnerische Aufbauspiel aus, spielten schnelle und gute Kombinationen, trafen jedoch das Tor nicht.
Nach einer geduldigen Ballbesitzphase gelang es Pauline Baumgarten auf Vorlage von Sarah Kleinschmidt in der dreizehnten Spielminute das 1:5 für die UHC-Damen zu schießen. Auch Sofia Holm gelang es dem Ball im Tor der Wernigeröderinnen auf Vorlage von Vanessa Weikum in der fünfzehnten Spielminute zu versenken. Somit stand es nun fünf Minuten vor Spielende 1:6.
Unsere Damen spielten weiterhin frei auf und belohnten sich in den letzten Minuten selbst. Denn es trafen nacheinander Sarah Kleinschmidt, Pauline Baumgarten, Vanessa Weikum und Anne Berbig. Demensprechend lag den Endspielstand bei 1:10. Nichts des so trotz muss man anmerken, dass die Damen aus Wernigerode viele gute Chancen hatten und ein gutes Spiel gemacht haben.


Unsere Damen konnten sich somit ihr Ticket fürs Final4 in Berlin sichern.
Wir bedanken uns bei allen mitgereisten Fans sowie am Livestream und freuen uns auf die Unterstützung in Berlin.
Am kommenden Wochenende steht das letzte Ligaspiel vor den Playoffs an.Unsere Damen spielen am kommenden Samstag, 02.03.23 um 15:30 Uhr in Mühlheim an der Ruhr, gegen die Damen der Dümptener Füchse.

Text: Carla Benndorf

Bilder: Paula Schilling

Ähnliche Artikel

Damen playoff

Start in die Play-Offs

Kaum ist der erste Titel eingeholt, beginnt für die Damen die Jagd nach dem nächsten. Als Erstplatzierter in der regionalen Zweierliga wurden den Cats die Damen aus Mühlheim an der Ruhr zugelost. Die Dümpnter Füchse setzten sich in ihrer Regionalliga deutlich als Tabellenführer durch. Wann und wo wird gespielt? Dümptner

Finaleinzug perfekt gemacht

Am vergangenen Samstag stand für unserer Herren das 2. Spiel der Halbfinalserie gegen die Floor Fighters Chemnitz an. Mit einem weiteren Sieg sollte das Finalticket gebucht werden. In einer engen Partie konnte dieses gesichert werden. Schon kommendes Wochenende beginnen die entscheidenden und finalen Spiele der Saison. Dabei hatten unsere Herren

19 1 31 WM Quali

Ergebnisse der WM-Quali der Damen

Seit gestern läuft die WM-Quali der Damen im slowakischen Trencin. Der UHC ist mit fünf Spielerinnen vertreten. Die Auftaktpartie lief gegen Österreich erfolgreich. Die aktuellen Ergebnisse findet ihr immer hier in diesem Artikel. Datum Heim   Auswärts Ergebnis 30.01.19 Deutschland – Österreich 17-1 31.01.19 Finnland – Deutschland 16-2 01.02.19 Spanien