UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

U15 Großfeld in Grimma

Das erste Spiel am Samstag ging gegen die Unihockeyigels Dresden. Es begann wie häufig, die spielerische Überlegenheit und deutlichen Chancenvorteile konnten erst einmal nicht in Tore umgemünzt werden. Es dauerte bis zur letzten Minute ehe Yannis den Knoten platzen ließ. Mit dem 1:0 ging es dann auch in die Pause.
Auch im zweiten Abschnitt tat man sich schwer, vor allem mit dem Treffen des Tores. Lediglich ein schöner Schuss von Hannah fand den Weg ins Ziel – 2:0 zum nächsten Pausentee.
Im letzten Drittel gab es dann doch ein paar mehr Tore. Nachdem Hannah und Mikko auf 4:0 erhöht hatten, durfte auch Dresden treffen. Mika und Hannes stellten auf 6:1, ehe die Igels zum Endstand einnetzten.
Im zweiten Spiel traf man auf die Gastgeber vom MFBC Grimma. Es sollte ein Spiel auf Augenhöhe werden, so zumindest die Erwartungen. Im ersten Drittel war es dann auch so. Zu Beginn gab es einige Chancen für den MFBC. In der Folge verlagerte der UHC das Spiel mehr in des Gegners Hälfte. Einen schönen Spielzug vollendete Mikko zum 1:0, was auch gleichzeitig der Pausenstand war.
Im zweiten Abschnitt spielten die UHC-Jungster stark, zeigten guten Spielzüge und ließen hinten fast nichts zu. Mit zwei Toren von Hannah und Mika gab es einen guten 3:0 Zwischenstand nach 30 Minuten.
Das letzte Drittel des Tages verlief dann ohne eigenes Tor, wobei noch einige gute Chancen vorhanden waren. Kurz vor dem Ende durfte der Gastgeber einmal jubeln. Am Ende standen 2 Siege und weiterhin Tabellenplatz 3.

Ähnliche Artikel

05 22 U17 DMQuali

Erfolgreiche DM-Qualifikation für U17

Am gestrigen Samstag stand für die U17 des UHC Weißenfels das Qualifikationsturnier für die deutsche Meisterschaft auf dem Programm. Dabei traf die Mannschaft ohne ihren eigentlichen Trainer Tim Böttcher auf drei Gegner, von denen die beiden Besten die Endrunde erreichen sollten.Im Modus Jeden-gegen-Jeden spielte man im ersten Spiel gegen den

Bericht und Bilder zum Meistertitel der UHC-Damen

Am vergangenen Samstag holten sich die UHC-Damen den Meistertitel zurück. Auch im zweiten Spiel konnten sie die Dauerrivalinnen aus Grimma schlagen (4:3). Da die Mitteldeutsche Zeitung die Emotionen von Coach Jarmo Eskelinen und Bestplayer Indra Reck in einem Interview erhaschte und Matthias Kuch das spektakuläre Spiel in Bildform festhielt, möchte

Nachwuchs-Spielbetrieb pausiert

Erneut wurde durch die SBK Ost der Spielbetrieb in den Nachwuchsligen U9 bis U17 pausiert. Ab dem aktuellen Wochenende, 20./21. November, pausiert der Spielbetrieb auf Grund der aktuellen Corona-Lage bis mindestens Mitte Januar.

Ankündigung Damen 10.11

Doppelspieltag für die UHC-,,CATS“

Auf die Damen des UHC warten dieses Wochenende zwei spielintensive Tage. Am Anfang der Saison entschied man sich erneut dafür, bei der Kleinfeld Regionalliga der Damen anzutreten. Doch dies tat man nicht, damit sich die ,,CATS‘‘ am Wochenende nicht langweilen, sondern besonders um die weiblichen Nachwuchstalente an den Spielbetrieb mit