UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

U17 Playoffs in Dessau

Aufgrund der starken Leistung unseres Teams in der Großfeldliga, gelang die Qualifikation für die Playoffs in Dessau. 

Als Dritter, von vier qualifizierten Mannschaften, spielte man im Halbfinale gegen den Zweiten, SC DHFK Leipzig. Ähnlich wie die Spiele in der Liga war es über weite Strecken ein ausgeglichenes Spiel, in dem sich das Team aus Leipzig aber mehr belohnen konnte. So stand es zur ersten Drittelpause 2:0 für die Leipziger. In den darauffolgenden Dritteln kämpfte sich der UHC aber stark zurück und kam bis auf einen Stand von 4:3 wieder an die Leipziger heran. Erst in den letzten Sekunden des Spiels schoss der SC DHFK noch ein Tor und das Spiel ging 5:3 aus. 

Somit traf man dann im Spiel um Platz 3 auf den FBC Havel aus Potsdam. Dieses Spiel verlief fast genauso ausgeglichen und das erste Drittel ging 2:3 gegen den UHC zu Ende. Im zweiten Drittel hatte unser Team dann knapp die Nase vorn und führte zwischenzeitlich mit 5:4. Allerdings fiel im selben Drittel noch der Ausgleich. Das letzte Drittel verlief anfangs torlos, doch durch einen kleinen Moment der Unaufmerksamkeit auf Seiten der Weißenfelser, erzielten die Potsdamer den Führungstreffer. Somit ging leider auch dieses Spiel verloren. 

Trotzdem ist die starke Leistung unseres sehr jungen Teams zu loben, das größtenteils noch aus U15-Spielern besteht.   

Text: Aaron Riemer
Bilder: Ines Kowalewicz (mehr Bilder)                                                                                                                                                                        

Ähnliche Artikel

Gelungene Generalprobe vor dem Final4

Am 20. Spieltag der Bundesliga trafen unsere Herren auf die SSF Dragons Bonn. Gegen diesen Gegner spielte man erst vor einige Wochen im Pokalviertelfinale. Der UHC konnte dabei fast auf den kompletten Kader zurückgreifen, einzig Jan Berbig musste krankheitsbedingt pausieren. Unsere Herren starteten wie gewohnt mit 3 Reihen und gaben

12588757213 e3c17a0a58 o1

Pauline kommt zurück und Laura geht

Der Saisonstart bei den Damen ist schon längst erfolgt und das Sommertraining läuft. Pauline Baumgarten wird nach einem Jahr bei den Red Ants Rychenberg Winterthur (Schweiz) wieder zu den Cats zurückkehren. In der höchsten Schweizer Liga konnte sie wertvolle Erfahrungen sammeln und sich im physischen und taktischen Bereich weiterentwickeln. Nun

18 04 18 Harri Mannschaft

Harri Naumanen stellt Bilder aus

Harri Naumanen ist nicht nur ein großartiger Sportler. Der finnische Spielertrainer ist auch Künstler und wird bis 31. Mai einige seiner Bilder in der Sparkassen-Filiale auf dem Weißenfelser Marktplatz ausstellen. Gestern wurde die Ausstellung mit dem Namen „Impression, A Race Car Driver“ feierlich eröffnet. Wir empfehlen dringend einen Besuch. Und

Martin Brückner

Trikotnummer 9 Geburtsjahr 1984 Nationalität deutsch frühere Vereine Ingelstad IBK