UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

U9 Playoffs in Chemnitz

Gelungener Saisonabschluss für unsere Jüngsten.
Wegen des hervorragenden Abschneidens in der Regionalliga Ost durfte des jüngste UHC- Team bereits in seiner ersten Spielsaison am Samstag zu den Playoffs nach Chemnitz fahren.
Im ersten Spiel trafen sie mit dem MFBC Leipzig auf den Tabellen Dritten. Gleich in den ersten fünf Minuten zeigten unser Jungs und das einzige mitgereiste Mädchen, Lena Schweigel, dass sie unbedingt ins Finale einziehen wollen und gingen mit zwei Toren von Jannik Blanke und Karl Schilling in Führung. Chris Fritzsches Tor rundete die erste Halbzeit ab. In der zweiten Halbzeit zog der MFBC das Tempo etwas an und schoss bereits nach 13 sec ein Tor. Allerdings reicht die Anstrengung des MFBC nicht aus, unseren Jüngsten den Einzug ins Finale zu nehmen. Am Ende stand es 4:2 für uns.
Mit diesem Sieg stand nun das schwerste Spiel gegen die Floorfigthers aus Chemnitz an, die sich zuvor gegen die Black Lions aus Landsberg mit 15:4 durchgesetzt hatten. In der ersten Halbzeit konnte leider die Fighters souverän mit 3:0 bis zur 12. Minute in Führung gehen. Durch das Tor von Karl Schilling konnte aber gezeigt werden, dass der Sieg noch nicht verloren ist. Allerdings kassierte das Team noch 2 Gegentore, aber durch das Anschlusstor durch Jannik Blanke stand es zur Pause 5:2.
In der zweiten Halbzeit zeigte das Team noch einmal, was sie beim Trainerpaar Sindy und Martin Blanke und der Nachwuchstrainerin der U17, Paula Schilling, gelernt hatten und spielten noch einmal deutlich besser und konzentrierter als in der ersten Halbzeit. Aber leider war das Glück nicht auf unser Seite und so gingen 4 Schüsse leider nur den Pfosten, aber durch die 4 Tore von Jannik Blanke holte die U9 Stück für Stück auf. Allerdings reichte es leider nicht ganz zum Sieg und so holte sich die U9 mit dem Endstand von 8:6 den zweiten Platz in den Playoffs.
Wir gratulieren dem Team und den Trainern zu diesem hervorragenden Saisonabschluss. Ihr könnt stolz auf eure Leistung sein.
Bei den Playoffs waren am Start: Odin Fuhrmann, Jannik Blanke, Karl Schilling, Ole Agsten, Fritz Böhme, Klemens Roye, Chris Fritzsch, Felix Gerstel, Lena Schweigel, Gregor Hüttig

Bilder: Nancy Agsten

Text: Katrin Schilling

Ähnliche Artikel

18 04 18 Harri Mannschaft

Harri Naumanen stellt Bilder aus

Harri Naumanen ist nicht nur ein großartiger Sportler. Der finnische Spielertrainer ist auch Künstler und wird bis 31. Mai einige seiner Bilder in der Sparkassen-Filiale auf dem Weißenfelser Marktplatz ausstellen. Gestern wurde die Ausstellung mit dem Namen „Impression, A Race Car Driver“ feierlich eröffnet. Wir empfehlen dringend einen Besuch. Und

Erfolgreiches Trainingscamp der Herren

Am vergangenen Wochenende weilten die Herren des UHC im tschechischen Jilemnice, um ein kurzes Trainingslager durchzuführen. Zusammen mit der Frauenmannschaft war man in einem Hostel ganz in der Nähe zur Trainingshalle untergebracht, wodurch man ohne großen Stress sehr zielstrebig gearbeitet hat. Knapp 4 Wochen vor Saisonstart standen mehrere Trainingseinheiten und

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG Geschäftsstelle:UHC Sparkasse Weißenfels e.V.Fliederweg 1606667 Weißenfels Vertreten durch Herrn Dr. Rolf Blanke Kontakt E-Mail: office@uhc-weissenfels.deInternetadresse: www.uhc-weissenfels.de Haftungsausschluss Haftung für InhalteDie Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind

Auf dem Weg zum Titel

Nachdem die SG Saalemädels die letzte Saison erfolgreich als Deutscher Vizemeister abgeschlossen haben, gilt es nun darauf aufzubauen und nach dem Titel zu greifen. Unsere UHC Mädels Fiona, Paula, Hannah, Amalia, Jessica, Nathalie, Gesa, Clara, Ida und Hannah gönnten sich daher heute keinen Feiertag sondern einen zusätzlichen Trainingstag bei uns