UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

UHC-Damen mit Turniersieg beim internationalen Sparkassen-Cup in Wernigerode

Vom 04. bis 06.08. weilten beide UHC-Teams zum internationalen Sparkassencup in Wernigerode. Unsere Damen erwarteten hier das tschechische Team Bivoj Litvinov, die schwedische Vertretung Fristad GOIF und die deutschen ETV Lady Piranhhas sowie die deutsche U19 Nationalmannschaft der Damen. Das Turnier sollte noch einmal der intensiven Saisonvorbereitung dienen.

Bereits am Freitag bestritten die ,,CATS” das erste Spiel gegen Litvinov und gewannen dieses nach einem 0:1 Rückstand mit 9:2 und holten sich auch den Extrapunkt im Penaltyschießen, welches nach jedem Spiel stattfand.

Mit diesem Auftaktsieg im Kopf ging es dann am Samstagvormittag zum Spiel gegen die deutsche U19 Damen Nationalmannschaft.

Bei diesem Spiel traf man mit Anne Weikert und Lena Vogt auf bekannte UHC-Gesichter. Die beiden Nachwuchstalente liefen bei diesem Tunier nämlich nicht für den UHC, sondern für das Nationalteam auf. Zudem musste der UHC auch auf Sara Patzelt verzichten, die sich im Spiel am Freitag verletzte und somit auf die Trainerbank wechselte.

scupAuch die U19-Damen standen einigen bekannten Gesichtern gegenüber und sie spielten somit gegen ihre eigene Trainerin Laura Hönicke, welche an diesem Wochenende also eine Doppelbelastung zu tragen hatte, sowie Torhüterin Sophie Kleinschmidt.

Nichtsdestotrotz gingen unsere Damen auch aus diesem Spiel mit 9:3 als Siegerinnen hervor und entschieden ebenso das Penaltyschießen für sich.

Der abendliche Gegner waren dann die Schwedinnen aus Fristad. Gegen das mit 33 Spielerinnen angereiste Team konnten die ,,CATS” diesmal allerdings keinen Sieg verbuchen. Am Ende trennten sich die beiden Mannschaften mit einem 3:3 Unentschieden und einem Extrapunkt für Fristad.

Nach diesen beiden attraktiven, aber auch anstrengenden Spielen ging es dann schnell ins Bett, um fit für das letzte Spiel zu sein.

Der Gegner zum Sonntag waren dann die Damen aus Hamburg. Mit 9 Punkten in der Tasche kam für den UHC nur noch ein Ziel infrage: Ein möglichst hoher Sieg, denn am Ende sollte das Torverhältnis entscheiden.

Gegen die eher defensiv eingestellten Hamburgerinnen konnten unsere Damen dann ein 16:0 erreichen und noch einmal das Penaltyschießen gewinnen.

Nun hieß es abwarten, denn Fristad musste, nach ebenfalls 2 Siegen, noch gegen die deutschen U19 Damen antreten. Da die schwedische Vetretung dieses Spiel mit 5:2 für sich entschied, waren sie mit dem UHC punktgleich (13 Punkte).

Doch der UHC sicherte sich mit dem Spiel gegen die Piranhha Ladys das bessere Torverhältnis und fuhr somit als Tuniersieger nach Hause.

Endergebnis:

UHC Weißenfels   37:8 13
GOIF Fristad 25:7 13
Deutschland U19 18:20 8
SK Bivoj Litvinov 12:34 3
ETV Piranhhas 10:33 1

Ähnliche Artikel

09 03 Axel Jussi

Axel Kuch und Jussi Asunta verstärken UHC-Team

Der UHC Weißenfels verstärkt sich in der kommenden Saison mit Jussi Asunta (rechts im Bild) und Axel Kuch. Während Asunta erstmals Finnland verlässt, um im Ausland zu spielen, kehrt mit Kuch ein großes Weißenfelser Talent nach zwei Jahren im finnischen Tampere zurück nach Weißenfels. Jussi Asunta kommentiert seinen Wechsel an

Zu Dritt auf dem Weg nach St.Gallen

Die Spannung steigt langsam an, denn nur noch wenige Tage trennen die drei Cats Julia Bärthel, Emely-Alice Leu und Leonie Vogt vom ersten Weltmeisterschaftsspiel ihrer Karriere. Am Mittwoch um 10 Uhr geht es in St.Gallen/Schweiz los und der Gegner wird kein geringerer sein als der Titelverteidiger aus der Floorballmutternation Schweden.

Spieler für die 2. Herrenmannschaft des UHC Weißenfels gesucht!

Du bist begeistert von Floorball und möchtest Teil eines aufstrebenden Teams sein? Hier ist deine Chance! Der UHC Weißenfels sucht engagierte Spieler für seine 2. Herrenmannschaft, die von niemand anderem als dem Meistertrainer Ilkka Kittilä betreut wird. Das bietet dir die Möglichkeit, von einem erfahrenen und erfolgreichen Trainer zu lernen,

Immer wieder das gleiche Spiel

Im letzten Hinspiel der aktuellen Saison empfang der UHC spielwitzige Münchner. Am 05.11.2023 fand in der Stadthalle Weißenfels das erste Aufeinandertreffen des UHC Sparkasse Weißenfels gegen den Aufsteiger FBC München statt. Das junge Team aus München präsentiere sich mit einer hohen Intensität und viel Zug auf das Tor unserer Männer.