UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Verlegung Bundesligaspiele kommendes Wochenende

Eigentlich sollten am kommenden Wochenende sowohl die Herren als auch die Damen einen Doppelspieltag absolvieren. Leider mussten aufgrund der Entwicklungen um das Coronavirus alle Spiele abgesagt werden. Die Damen hätten in Bonn und Mülheim an der Ruhr gespielt. Beide Städte waren zum Zeitpunkt der Entscheidung Risikogebiete mit steigenden Infektionszahlen. Hintergrund der Absage ist neben Restriktionen bei einigen Arbeitgebern unserer Spielerinnen auch die Vermeidung von unnötigen Risiken für alle Sportlerinnen und deren Angehörige. Durch den Doppelspieltag wäre eine Übernachtung im Ruhrgebiet notwendig gewesen.

Ähnlich sieht es bei den Herren aus. Der Burgenlandkreis war zum Freitagmittag Risikogebiet. Deshalb wurde das Heimspiel gegen den SC DHfK Leizpig verlegt. Da auch Chemnitz als Risikogebiet git, wurde auch diese Partie verlegt. 

Wann die Partien nachgeholt werden, ist noch offen. Es besteht vor allem die Hoffnung, dass sich die Bundesligisten Anfang kommender Woche austauschen können und Lösungen für das weitere Vorgehen in dieser Saison finden. 

Wir werden an dieser Stelle dann weiter informieren.

Ähnliche Artikel

Werne

Sachsen-Anhalt Derby in Wernigerode

Das nächste Spitzenspiel! Am Sonntag reist der UHC nach Wernigerode – zum aktuellen Tabellenführer. Dazu brauchten die Red Devils ein Spiel mehr als Weißenfels, es zeigt aber auch, wie eng die Situation an der Tabellenspitze ist. Wann und wo wird gespielt? Red Devils Wernigerode – UHC Weißenfels Sonntag, 01.02.2015 16:00

Kinder U5 mixed

  Kader Vorname Nachname Gideon-Samuel Riemer Pelle Voigt Pepe Langrock Eddie Langrock Jodie Heinrich Leo Gipp Lou Derf Clara Brückner

Bruno21

Martin Brückner zurück beim UHC

Es kam sehr überraschend, als Martin Brückner vor 2 Wochen plötzlich zum Training der ersten Mannschaft des UHC aufgetaucht ist.Ende Mai wurde der langjährige Trainer in Richtung Schweden verabschiedet, wo er sich auch lange aufgehalten hat.Zusammen mit dem ehemaligen UHC-Schweden Viktor Gustavsson bildete Martin eine WG und traf dabei auch

17 11 01 rmc Stolze

Sanitätshaus rmcStolze neuer Sponsor des UHC

Zum letzten Doppelspieltag der Floorball-Bundesliga in unserer Stadthalle am 21. Oktober unterzeichneten der Geschäftsführer von rmcStolze, Herr Heiko Herburg, und der UHC-Vorsitzende Dr. Rolf Blanke den zuvor vereinbarten Sponsoringvertrag.Nach Aussage von Herrn Herburg überzeugt das Sanitätshaus „…insbesondere das Gesamtkonzept des UHC und hier wiederum die langfristige und kontinuierliche Nachwuchsarbeit des