UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Verpasste Chance beim Final4 in Berlin

Die Cats scheiden beim Final4 im Halbfinale aus. (Foto: Justus Stegemann)

Vergangenes Wochenende hatten die Damen des UHC die Chance auf den Pokal zum greifen nahe. Im Halbfinale trafen die Cats auf die Damen aus Bonn. Nach bereits 2 Siegen in der Damen-Bundesliga innerhalb der letzten Wochen sollte es der dritte Sieg gegen die Bonnerinnen werden.

Sollte…doch es kam anders als erwartet. Mit ein paar Tagen Abstand nach dem Spiel und zurückblickend auf den Spielverlauf muss man sich eingestehen, das die Bonner am Ende verdient das Halbfinale gegen den UHC gewonnen haben.

Mit einem anfänglichen Spiel auf Augenhöhe konnten beide Teams ihre Chancen nutzen. So stand es nach dem 1. Drittel 1:1 sowie nach dem 2. Drittel 2:3 für Bonn. Anfang des letzten Drittels bekamen die Damen des UHC durch eine 2’ Strafe der Bonner die Chance im Überzahlspiel auszugleichen. Leider blieb diese Chance ungenutzt. Nach 46 Spielminuten stand es dann 2:4 für Bonn.

Fehlende Konzentration und der große Tor-Druck machten die Cats schliesslich angreifbar und so stand es nach 57 Spielminuten 2:5. Die Bonner verteidigten ihre Spielhälfte sehr gut und so lief die Zeit gegen die Cats. Fehlentscheidungen, Fehlpässe und das fehlende letzte Prozent Wille spielte nun noch mehr in die Karten der Bonnerinnen.

Auch als man 3 Minuten vor Spielende versuchte ohne Torhüterin und einer zusätzlichen Spielerin den 3-Tore Abstand aufzuholen kamen die Cats nicht ausreichend zu torgefährlichen Abschlüssen. Ein „Empty-net Tor“ der Bonner besiegelte nun die Niederlage des UHC und am Ende ging das Pokal Halbfinale mit einem 2:6 an die Damen des SSF Bonn.
Pauline Baumgarten wurde auf Seiten des UHC als Beste Spielerin ausgezeichnet.

Bonn cleverer mit dem Ball. (Foto: Justus Stegemann)

Ähnliche Artikel

Verpasste Chance beim Final4 in Berlin

Vergangenes Wochenende hatten die Damen des UHC die Chance auf den Pokal zum greifen nahe. Im Halbfinale trafen die Cats auf die Damen aus Bonn. Nach bereits 2 Siegen in der Damen-Bundesliga innerhalb der letzten Wochen sollte es der dritte Sieg gegen die Bonnerinnen werden. Sollte…doch es kam anders als

20 03 13 Ligaende

Floorball Deutschland bricht Spielbetrieb ab

Der Bundesverband Floorball Deutschland, der für die Ausrichtung der nationalen Wettbewerbe zuständig ist, hat heute mit sofortiger Wirkung den Bundesliga-Spielbetrieb eingestellt. Damit wird natürlich auch das am Samstag angesetzte Spiel der Herren in Chemnitz ausfallen. Grund ist die Ausbreitung des Corona-Virus und die damit verbundenen Folgen. Damit sind für die

Mit Leistungssteigerung zum Sieg

Am vergangenen Samstag startete für unsere Herren die Rückrunde der 1. FBL. Im Heimspiel gegen Schriesheim setzte man sich nach einer geschlossenen Mannschaftsleistung am Ende verdient mit 11-6 durch. In die dritte Partie gegen Schriesheim (zweimal Liga, einmal Pokal) konnte der UHC trotz zahlreicher Ausfälle mit 3 Reihen beginnen. Zudem

Grimma1

UHC Damen erkämpfen sich Heimrecht

Im zweiten Spiel in der Regionalliga Ost der Damen galt es, sich das Heimrecht für das Bundesfinale zu sichern. Mit einem 5:4 Sieg gegen den Erzrivalen Grimma konnten die Damen des UHC den Sack vorzeitig zu machen und schufen einen gelungenen Auftakt für das Jahresabschlussevent am vergangenen Samstag.