UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Wichtiger Sieg gegen Wernigerode

Foto: Simon-Werbung/ Kuch

Am vergangenen Halloweenwochenende waren in Weißenfels die Red Devils aus Wernigerode zu Gast. Es war also Zeit für das Sachsen-Anhalt-Derby! Aus diesem Grund gingen die Cats natürlich mit voller Motivation und Kampfgeist in das Spiel.

Schon zum Renew-Cup trafen die Cats auf die Devils und haben dort ihr Können unter beweis stellen können. Genau mit diesem Ziel betrat das Team auch an diesem Wochenende das Spielfeld.
Schon von Anfang an merkte man, dass es ein sehr spannendes und ausgeglichenes Spiel werden würde und die Cats von Anfang an bereit sein müssen.
Und mit vollem Kampfgeist schafften es die Damen vom UHC nach 3 Minuten durch Vanessa Weikum in Führung zu gehen.
Doch die Devils schafften nach einer Unterzahl des UHC’s noch vor der Pausenglocke den Ausgleich zu erzielen.

Im zweiten Drittel hieß es dann dran bleiben und versuchen die Führung wieder herzustellen. In die Drangphase hinein fiel aber ein Gegentor und so gingen unsere Damen mit einem Rückstand ins letzte Drittel.

Doch die Cats gaben nicht auf und kamen schnell durch Sarah Kleinschmidt zum Ausgleich, ein schöner Schuss in den Winkel (42.Minute). Als sich einige schon auf eine Verlängerung einrichteten, versuchte es Andrea Gerdes noch einmal und von einem Gegner abgefälscht landete der Ball im Tor der roten Teufelinnen. Mit diesem Ergebnis beendeten die Damen das Spiel und feierten somit ihren 2. Heimsieg.

Diese Saison wird eine hart umkämpfte Saison. Wir müssen uns in jedem Spiel beweisen und das hat uns auch das letzte Spiel gezeigt.

Schwerer als erwartet mussten wir bis in die letzten Minuten um einen Sieg kämpfen. Wir als Team müssen viel an uns arbeiten und haben die ersten Schritte dafür getan. Es heißt nun, in jedem Spiel das beste aus uns herauszuholen und weiter zu kämpfen.

Vanessa Weikum über das Spiel gegen die Red Devils

Die Cats gehen somit mit voller Vorfreude in ihr letztes Spiel diesem Jahr am nächsten Wochenende auswärts (Samstag, 15:00 Uhr) gegen die Lady Piranhhas aus Hamburg.

Wer hat getroffen?

Torschützinnen: Weikum, Sa. Kleinschmidt und Eigentor

Zum gesamten Protokoll geht es hier.

Gesamte Spiel:

Ähnliche Artikel

19 11 15 UHC Bonn VB

Damen in Bonn

An diesem Samstag startet für den UHC der Pokalwettbewerb. Die Damen verschlägt es dabei nach Bonn. Hier gilt es, einen Sieg zu verbuchen, um in die nächste Runde einziehen zu können, denn im Pokal gilt: Wer verliert, fliegt. Wann wird angepfiffen?1. Runde Floorball Deutschland Pokal Damen, Samstag 16.11.2019 SSF Dragons

UHC Damen-Delegation auf dem Weg zum finalen Test für die WM 2017

Unsere UHC Nationalspielerinnen, Indra Reck, Pauline Baumgarten und Laura Neumann machen sich in der kommenden Woche auf den Weg, den finalen Feinschliff für die kommende Damen-Weltmeisterschaft in Empfang zu nehmen. Das Sechs-Länder-Turnier, vom 02.11.- 05.11.17, in der Slowakei  stellt eine besondere Herausforderung dar, denn erstmals treten alle Spielerinnen gemeinsam in

IMG 0250

Fünf UHC Damen starten zur Weltmeisterschaft in der Schweiz

Am kommenden Donnerstag geht es für die fünf UHC Damen Pauline Baumgarten, Laura Hönicke, Andrea Gerdes, Indra Reck und Carla Benndorf nach Neuchâtel (Schweiz), um dort mit der deutschen Nationalmannschaft an der 12. Weltmeisterschaft des Damenfloorballs teilzunehmen. Das Nationalteam um Trainer Simon Brechbühler hat dabei keine leichte Vorrunden-Gruppe erwischt. So

Cats unterliegen in Hamburg

Zum letzten Bundesligaspiel für dieses Jahr ging es für unsere Damen nach Hamburg zu den Ladys des ETV Piranhas. Unsere UHC-Damen waren trotz kleinerem Kader und ohne Trainer an der Bank, motiviert fürs Spiel, denn sie wollten sich gern den Sieg in Hamburg holen. Beide Teams hatten zum aktuellen Zeitpunkt