UHC Sparkasse Weißenfels e.V.

Wichtiger Sieg gegen Wernigerode

Foto: Simon-Werbung/ Kuch

Am vergangenen Halloweenwochenende waren in Weißenfels die Red Devils aus Wernigerode zu Gast. Es war also Zeit für das Sachsen-Anhalt-Derby! Aus diesem Grund gingen die Cats natürlich mit voller Motivation und Kampfgeist in das Spiel.

Schon zum Renew-Cup trafen die Cats auf die Devils und haben dort ihr Können unter beweis stellen können. Genau mit diesem Ziel betrat das Team auch an diesem Wochenende das Spielfeld.
Schon von Anfang an merkte man, dass es ein sehr spannendes und ausgeglichenes Spiel werden würde und die Cats von Anfang an bereit sein müssen.
Und mit vollem Kampfgeist schafften es die Damen vom UHC nach 3 Minuten durch Vanessa Weikum in Führung zu gehen.
Doch die Devils schafften nach einer Unterzahl des UHC’s noch vor der Pausenglocke den Ausgleich zu erzielen.

Im zweiten Drittel hieß es dann dran bleiben und versuchen die Führung wieder herzustellen. In die Drangphase hinein fiel aber ein Gegentor und so gingen unsere Damen mit einem Rückstand ins letzte Drittel.

Doch die Cats gaben nicht auf und kamen schnell durch Sarah Kleinschmidt zum Ausgleich, ein schöner Schuss in den Winkel (42.Minute). Als sich einige schon auf eine Verlängerung einrichteten, versuchte es Andrea Gerdes noch einmal und von einem Gegner abgefälscht landete der Ball im Tor der roten Teufelinnen. Mit diesem Ergebnis beendeten die Damen das Spiel und feierten somit ihren 2. Heimsieg.

Diese Saison wird eine hart umkämpfte Saison. Wir müssen uns in jedem Spiel beweisen und das hat uns auch das letzte Spiel gezeigt.

Schwerer als erwartet mussten wir bis in die letzten Minuten um einen Sieg kämpfen. Wir als Team müssen viel an uns arbeiten und haben die ersten Schritte dafür getan. Es heißt nun, in jedem Spiel das beste aus uns herauszuholen und weiter zu kämpfen.

Vanessa Weikum über das Spiel gegen die Red Devils

Die Cats gehen somit mit voller Vorfreude in ihr letztes Spiel diesem Jahr am nächsten Wochenende auswärts (Samstag, 15:00 Uhr) gegen die Lady Piranhhas aus Hamburg.

Wer hat getroffen?

Torschützinnen: Weikum, Sa. Kleinschmidt und Eigentor

Zum gesamten Protokoll geht es hier.

Gesamte Spiel:

Ähnliche Artikel

Zwei Auswärtssiege der U15

Am 02.12.2023 spielte unsere U15 in Chemnitz.Der erste Gegner hieß PSV90 Dessau. Fokussiert gingen die Spieler ins 1. Drittel. Das erste Tor für den UHC schoss Yannis Thiele in der 12. Minute. Danach blieb das das Spiel ausgeglichen und so wurde das nächste Tor erst in der 6. Minute des

18 04 13 Damen MFBC VB

Auf geht’s in die finalen Runden.

Los geht es damit am Samstag in der Sporthalle Brüderstraße in Leipzig, wo die Cats auf einen altbekannten Gegner Treffen sollen: die Damen aus Grimma. Dies ist also das erste Spiel der diesjährigen „best of 3“- Reihe. Partien wie diese haben viele der Fans schon oft gesehen aber aus Erfahrung

19 02 04 Nachwuchs

Ergebnisse Nachwuchs 02./03.02.2019

Da IFF-Wochenende war, sind die meisten Ligen gesperrt. Bei der U11 gab es aber ein Nachholespiel.  Samstag, 02.02.19 Regionalliga U11 KT in Leipzig  SC DHfK Leipzig – UHC 3-14 In dieser Kategorie wird auch die zweite Herrenmannschaft gelistet, da sie für uns auch die Funktion einer U19 hat: Regionalliga Herren

19 01 22 UHC DJK NB

Erste Saisonniederlage

In Holzbüttgen kassiert der UHC die erste Saisonniederlage. Das Team agierte unkonzentriert und unorganisiert.  Wie ging das Spiel aus? FBL, 12. Spieltag DJK Holzbüttgen vs. UHC Weißenfels  11-9 (6-3, 2-3, 3-3) Wie verlief das Spiel? Erstmals machte sich der UHC auf nach Kaarst um gegen die DJK Holzbüttgen zu spielen. Dass